TELEFUNKEN XH32D101 TV lässt sich nicht einschalten. LED blinkt

Diskutiere TELEFUNKEN XH32D101 TV lässt sich nicht einschalten. LED blinkt im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Liebe Freunde, ich habe einen Telefunken TV der sich nicht einschaltenn lässt. LED blinkt. Aus dem Netzteil ( Vestel 17IPS62 ) kommt vom TR 1...
P

patience

Benutzer
Registriert
16.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
TELEFUNKEN
Typenbezeichnung
XH32D101
Kurze Fehlerbeschreibung
TV lässt sich nicht einschalten. LED blinkt
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Liebe Freunde,

ich habe einen Telefunken TV der sich nicht einschaltenn lässt. LED blinkt. Aus dem Netzteil ( Vestel 17IPS62 ) kommt vom TR 1 oder Umgebung? ein leichtes Surren.
Die Kondenstoren scheinen äusserlich in Ordnung zu sein ( keine Wölbung oder Flüssigkeitsaustritt). Die Dioden habe ich auch alle überprüft und sind in Ordnung. Ich kann auch die Gleichspannnung nach der Gleichrichtung 334V messen. Am Trafo will sich die Spannung aufbauen, bricht dann aber immer ab. Vermutlich löst die Schutzschaltung aus? Für mich kommt entweder die HG oder das Mainboard als Fehlerquelle in Frage. Das Mainboard ist ein 17MB140. Hat jemand schon mal mit so einem Problem an dieser Kiste zu tun gehabt? Vielen Dank für eure Hilfe.

LG
 
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
760
Punkte Reaktionen
23
Was das Backlight angeht, könnte man auf die Schnelle nen 32er kurzer Hand zerlegen um das als Ursache eventuell einzugrenzen.
Mainboard wäre natürlich auch ein Kandidat. Fehlt vielleicht Power on Signal ums Netzteil vollständig zu starten. Softwareseitig auch
mal die passende Firmware suchen und per USB Stick draufzubügeln. Aber Telefunken ist immer schwer passende zu finden.
mfg. Micha
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
646
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hat das NT am Ausgang denn immer die reguläre Standbyspannung, vermutlich 5V? Wenn die nicht da ist => NT. Wenn da, kann es neben dem NT auch das MB oder HGB sein.
 
P

patience

Benutzer
Registriert
16.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank für eure Tipps.
Am Netzteilausgang kann ich nur die 12,3 Volt messen. Die 5Volt fehlen. Ich habe aber das Mainboard abstecken müssen, da ich sonst nicht an alle Pins des Steckers komme. Aber das ist egal oder? (Das Netzteil ist hier direkt mit dem Mainboard gesteckt, also ohne Verkabelung)
Die 5 Volt müssten also bei intaktem NT immer dasein, auch ohne Mainboard, ist das richtig?
Gruß Rudi
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
646
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das mit 5V war eine erste Vermutung, weil es eine typische Standbyspannung ist. Laut Schaltplan hat das 17IPS62 aber nur 12V und 24V, also erstmal gut. Die 24V gehen auch nicht ans MB, sondern sind nur für die HGB. Sind denn da?
Wäre gut zu wissen ob die 12V auch mit MB so bleiben.

Am Trafo will sich die Spannung aufbauen, bricht dann aber immer ab. Vermutlich löst die Schutzschaltung aus? Für mich kommt entweder die HG oder das Mainboard als Fehlerquelle in Frage.
Von wo am Trafo sprichst du?
Leider kapiere ich das Zusammenspiel der Einzelmodule im NT nicht so recht, als dass ich anhand des Schaltplans sagen könnte, wie überhaupt die Standbyspannung erzeugt wird, bzw. was denn eine Änderung an STNDBY_ON/OFF bewirkt.
Die Spannung am Kondi mit ~330V scheinen auch immer so zu sein, der hat wohl gar keine PFC.
 
P

patience

Benutzer
Registriert
16.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also die 12Volt liegen ohne MB und mit MB an. 24 Volt habe ich keine. Ich komme bei dieser Schaltung eben nicht ganz mit. Bei anderen NT hatte ich immer eine 5Volt für Standby. Aber ich glaube ich werde mir jetzt wirklich mal die HGB ansehen.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
646
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn nicht vom NT, auf dem MB werden sicher die 5V erzeugt. Und ich sehe nicht, warum bei 12V nicht immer auch die 24V da sein sollten.
Aber ja, messe mal die 4 Kanäle durch.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.119
Punkte Reaktionen
412
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Welche Nummer steht auf dem weissen Sticker als zweites? 23436600? Wenn ja kann ich das Mainboard günstig beschaffen. 20 inkl Versand

LG Thomas
 
P

patience

Benutzer
Registriert
16.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,

nun habe ich mir mal die HGB angesehen, und tatsächlich waren 2 LED defekt. Ich habe sie einzeln ausgetauscht, und nochmals jede einzelne LED geprüft. Aber die HGB läuft trotzdem nicht. Mir ist aber was anderes aufgefallen. Wenn man in eingeschaltetem Zustand das MB vom NT trennt leuchtet die HGB kurz auf. Daher richtet sich mein Verdacht jetzt auch auf ein defektes MB. Vielen Dank Thomas für dein Angebot für das Mainboard. Leider habe ich eine andere Nummer draufstehen. ( siehe Bildanhang) Muss diese Nummer genau passen?
LG Rudi F8061B57-B899-40E9-BA60-00C4FD6D4624.jpeg
 
P

patience

Benutzer
Registriert
16.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann das MB durch eine defekte HGB was abbekommen haben? Soll ich das MB mal im Ofen grillen? ( ist natürlich eine Notlösung)
LG Rudi
 
T

tik-tak

Benutzer
Registriert
20.12.2006
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
14
Hi
Grillen ist immer gut. Kostet nichts
Kein heissluft?
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
646
Punkte Reaktionen
35
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bevor du dem MB was antust was nicht rückgängig zu machen ist: die STNDBY_ON/OFF per 1k Widerstand mal 5V legen, und sehen ob sich die Spannungen am NT ändern. Ebenso BLK_ON/OFF, das wird zumindest durch 5V Pegel auf Activ gesetzt. Bringt aber nur was, wenn schon die 24V da sind. Genau das macht das MB ja auch.

Und sollte es was abbekommen haben (durch defekte HGB eher nicht), bringt grillen nichts. Nur um Lotcracks zu flicken. Aber dazu sollte erst mal das NT und HGB sicher funktionieren.
 
P

patience

Benutzer
Registriert
16.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank Dieter, werde ich heute mal probieren.....
 
Thema: TELEFUNKEN XH32D101 TV lässt sich nicht einschalten. LED blinkt

Ähnliche Themen

Telefunken T32R970S (17PW07-2) LED blinkt, Fernseher lässt sich nicht einschalten

Panasonic Oled TX-65FZW804 Standby LED blinkt 13 x rot , TV läuft aber noch.

Loewe A 32 FHD TV lässt sich nicht mehr einschalten, LED blinkt rot.

Telefunken A32F445A TV lässt sich einschalten (HIntergrundbeleuchtung bleibt an) aber reagiert nicht.

Telefunken T55R985 Nach Einschalten blinkt STB LED nur

Oben