Telefunken Palcolor S590 Brummen, fiepen, horizontale Streif

Diskutiere Telefunken Palcolor S590 Brummen, fiepen, horizontale Streif im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Telefunken Typenbezeichnung: Palcolor S590 Chassi: ICC10 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Brummen, fiepen, horizontale...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rodion

Gast
Hersteller: Telefunken

Typenbezeichnung: Palcolor S590

Chassi: ICC10

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Brummen, fiepen, horizontale Streifen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Hallo

Aus einem Nachlass habe ich einen ca. 8 Jahre alten Telefunken Palcolor s590 erhalten. Eigentlich sollte der Fernseher erst vor ein paar Wochen repariert worden sein. Aber nachdem ich ihn erst 150 Kilometer transportiert und dann aufgestellt habe, scheint mir, dass der Techniker seinen Job nicht ganz richtig gemacht haben kann. Wenn das bei mir vor Ort wäre, dann würde ich mich eingehender mit dem Techniker unterhalten. Aber so ist mir das allein wegen der Entfernung zu stressig.

Hier sind die Mängel des Gerätes:

1. Sofort nach Einschalten hört man ein gut vernehmbares Brummen aus dem Geräteinnern

2. Nach ein paar Minuten Betrieb erscheinen dünne leicht schräge horizontale blaue Streifen, die sich vor allem bei dunklem Hintergrund bemerkbar machen. Die Streifen haben einen Abstand von ca. 4-7cm. Dabei ist es egal, ob ich direkt über Antennenbuchse oder über Videorekorder und Scart empfange.

3. Nach längerer Betriebszeit fängt das Gerät an zu fiepen.

4. Die Empfangs/Bild-Qualität einzelner Sender scheinen mir beim Telefunken auch schlechter als bei meinem 10 Jahre alten kleinen Billigfernseher zu sein. Bei Phönix z.B. zieht sich ein vertikaler etwa 1 Zentimeter breiter Stör-Streifen durchs Bild. Allerdings muss ich dazu sagen, dass bei mir einzelne Sender wegen langer Kabel durch den Flur eh nicht so toll sind. Vielleicht kommt der Telefunken einfach etwas schlechter damit zurecht.

Ich kann mir denken, dass eine Ferndiagnose mit den von mir beschriebenen Fehlern vielleicht nicht wirklich möglich ist. Aber falls ihr eingrenzen könntet in welche Kategorie diese Fehler gehören und wieviel mindestens für eine Reparatur fällig wären, bzw. ob sich die Reparatur lohnt, dann wäre mir schon geholfen.

Falls jemand einen Reparaturvorschlag hat, der nicht über Schraubenzieher und Phasenprüfer hinausgeht, so würde ich mir das auch zutrauen. Bin zwar blutiger Anfänger und habe noch nie einen Fernseher repariert, aber PC aus Einzelteilen zusammensetzen kann ich z.B.

Vielen Dank schon mal
rodion
 
Hallo rodion ,
bist du sicher fernseher eine ICC10 Chassis hat?
Kontrolliere Dynamik Fokus Platine bzw. PF Stecker BL101.
TL65(BC327)-DL63(BA157) oder CF009(22nf)-RF015(100R) prüfen.
Was meinst du mit Qualität, ist das Bild unscharf oder was?
Grüße mershad
 
Hi Mershad

Vieln Dank für deine Antwort.

Die Dokumentation für das ICC10 lag der Bedienungsanleitung bei und beim googeln finde ich den S590 auch mit dem Chassis. Deshalb gehe ich vom ICC10 aus. Vor ein paar Tagen hatte ich den Fernseher noch nicht ins Regal gestellt und mal die Rückwand entfernt, um zu sehen ob mir ein loser Stecker auffällt. Ohne Ahnung wonach ich schauen soll habe ich nichts offensichtliches entdeckt. Dabei hatte ich jetzt aber auch nicht nach der Typenbezeichnung des Chassis geguckt. Mir ist allerdings aufgefallen, dass das Innere ziemlich gleichmässig Staub aufweist. Der Fernsehtechniker soll bei seiner angeblichen Reparatur nämlich ein Teil ausgewechselt haben. Da sollte einem doch irgendwo ein sauberes Teil auffallen. Aber Naja...

Zu deinen Vorschlägen: Ich kann den Fernseher zwar eh erst Sonntag aufschrauben, aber ausser diesem BL101-Stecker konnte ich in dem Schaltplan des Chassis nichts von deinen vorgeschlagenen Bauteilen finden. Was meinst du ausserdem mit überprüfen? Bei nem Stecker ist das klar, aber sind das alles Stecker?

Worauf sollte ich übrigens achten, damit ich keinen gewischt kriege (ausser natürlich vom Netz zu trennen)?

Zu der Empfangs-Qualität: Es ist schwierig zu beschreiben. In unserer WG haben wir Kabelempfang. Meine Zimmer liegen aber sehr weit hinten, sodass schon allein durch das lange Kabel bei mir der Empfang etwas schlechter ist. Auch bei meinem kleinen Fernseher (über Videorekorder) sind manche Sender leicht körnig. Wirklich schlecht ist aber nur Vox.
Wenn ich jetzt den Telefunken direkt ans Kabel anschließe, dann haben ARD und WDR ein welliges Bild. Vier andere Sender haben einen senkrechten Störstreifen von 1-2cm Dicke. Die anderen Sender erscheinen mir noch stärker körnig. Letzteres könnte allerdings daran liegen, dass mir das bei meinem 35cm Fernseher kaum auffällt.
Wenn ich jetzt den Empfang über Videorekorder und Scart laufen lasse, dann ist er nur leicht besser, allerdings tritt der senkrechte Störstreifen dann nur noch bei Phönix auf.

Falls ich das nicht selbst hinkriege, lohnt sich eine Reparatur von dem Ding?


Gruß
rodion
 
Hallo,
zunächst kann das Brummen bauartbedingt sein (sprich jedes Gerät ist etwas anders und nun bist du dieses nicht gewohnt und es fällt dir auf), solange es keinen Einfluß auf das Bild hat ist es zunächst nebensächlich. Zu deinen Streifen im Bild: ich vermute, daß einfach die G2-Spannung nicht korrekt eingestellt ist (meistens befindet sich der Regler dafür am Zeilentrafo), da diese Einstellung nur im laufenden Betrieb möglich ist (und sollte auf jeden Fall an einem Trenntrafo erfolgen), wäre es wohl das Sinnvollste einen netten Fachhändler aufzusuchen, ihm den Fall zu schildern und ihn bitten es dir einzustellen.

Gruß Günter
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Telefunken Palcolor S590 Brummen, fiepen, horizontale Streif
Zurück
Oben