Telefunken Icc10 rötlicher Bild mit Rücklaufstreifen

Diskutiere Telefunken Icc10 rötlicher Bild mit Rücklaufstreifen im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Telefunken Typenbezeichnung: PALcolor S 590 Chassi: icc10...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Astroromik

Astroromik

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
4
Hersteller: Telefunken
Typenbezeichnung: PALcolor S 590
Chassi: icc10

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Teilweise
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo

Ich habe schon alles mögliche für diese Chassi ergooglet, aber nicht diesen Fehler. :-x
Also wie oben schon geschrieben steht: Rötliches Bild mit Rücklaufstreifen. An der BR-Platine sind folgendes festgestellt worden: Spannungen an RGB:
G und B: um die 200V
R: ca. 23V
Ich habe schon alle möglichen Messungen an der BR-Platine vorgenommen um festzustellen wo die Spannung verloren geht... vernünftigen Schaltplan habe ich leider nicht gefunden.

Als ich den R-Pin am BR-Stecker frei gemacht habe (entlötet) war die Spannung von 200V in der Bildröhe drin. Und Rot mit Rücklaufstreifen war weg. Na ja, ist klar, dass rot weg war - aber dass da 200V da waren, ist mir rätselhaft. Ich dachte die 200V kommen aus dem BV03 Stecker und werde in die Röhre geleitet. :?

Ich hoffe jemand kann mir einen AHA!-Tipp geben, denn irgend wie scheinen alle Elemente auf der BR-Platine heile zu sein.

danke

Gruß
 
M

mike46

Benutzer
Registriert
03.01.2007
Beiträge
2.512
Punkte Reaktionen
23
Hallo Astroromik,
tausch doch mal auf der BR-Platine zwei von den drei
330Ohm-Kathoden-R's miteinander; der für ROT sollte dabei sein! Wenn der Fehler zur anderen Farbe wandert ist der Fehler in der Elektronik, ansonsten ist es die Tube.
MfG mike46
 
Astroromik

Astroromik

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
4
Meinst du, ich soll die einfach ganz rauslöten und tauschen, oder nur eine Seite rauslöten und über Kreuz einlöten?

Ich habe vorher folgendes gemacht: Ich habe das BLAU-Signal über die Schaltung von ROT geschickt und umgekehrt. Also ich habe die Eingänge getauscht. Sofort am Anfang der BR-Platine. Hat aber zu gleichem Rotem Ergebnis geführt.
 
M

mike46

Benutzer
Registriert
03.01.2007
Beiträge
2.512
Punkte Reaktionen
23
Hallo Astroromik,
eine Seite auslöten und über Kreuz testen. Dann sind auch die Farbendstufen außen vor. MfG mike46
 
Astroromik

Astroromik

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
4
mike46 schrieb:
Hallo Astroromik,
eine Seite auslöten und über Kreuz testen. Dann sind auch die Farbendstufen außen vor. MfG mike46
Als ich das gemacht habe, mit BLAU vertauscht, war jetzt eine bläuliche Farbe mit Rücklaufstreifen. Also ist Röhre doch noch ok? Ich vermuhte ich muss die ROTE Endstufe auf der BR Platine durch-checken.
 
M

mike46

Benutzer
Registriert
03.01.2007
Beiträge
2.512
Punkte Reaktionen
23
Ich würde jetzt auch intensiv die rote Stufe auf der Biroplatine checken.
MfG mike46
 
Astroromik

Astroromik

Benutzer
Registriert
29.08.2005
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
4
Fall erledigt. Es war ein 220kOhm Widerstand. Im eingelötetem Zustand ist es schwer einen defekten Widerstand zu finden. Und ich dachte schon, die Röhre ist hin :?

Danke dir mike46 für Hilfe! :wink:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Telefunken Icc10 rötlicher Bild mit Rücklaufstreifen

Ähnliche Themen

LOEWE Cantus 3872 ZP

Telefunken PALCOLOR S 590 - Bild unscharf, Regenbogenfarben!

Grundig ST 72 684

Nachbau eines 42SD3 Hybrid-ICs (LG YSUS/ZSUS Reparatur)

Oben