Telefunken A530NV

Diskutiere Telefunken A530NV im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Telefunken Typenbezeichnung: A 530NV Chassi: 418B...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Telefunken
Typenbezeichnung: A 530NV
Chassi: 418B

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo erst mal an alle!!!

Ich bin ganz neu hier und hoffe das mir jemand helfen kann.
Also ich hab en Telefunken A 530NV mit nem Chassis 418b.
Der Fernseher hat manchmal Startprobleme.
Und wenn er dann doch mal anläuft dann erscheint sporadisch ein vertikaler weisser Streifen in der Bildmitte.

Im Internet hab ich schon mal recherchiert und hab herausgefunden das bei einem vertikalen weissen Streifen in der Bildmitte das Vertikal IC kaputt sein soll. Das hört sich ja mal soweit logisch an aber wenn das Vertikal IC kaputt ist dann dürfte doch der Streifen nicht sporadisch erscheinen oder?

Achso noch eine Frage!!!??? Die ganzen Platinen im TV sind total verdreckt! (Hauptsächlich Staub)
Wie kann ich die am besten säubern ohne eine geschossen zu bekommen? Wie macht Ihr das?
An en paar Kondensatoren liegen ja mehrere tausend Volt an und so ganz ungefährlich ist das ja dann auch nit!

Im voraus vielen Dank an die Experten!!!!
Ciao :P
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Telefunken

Schau Dir mal die Lötstelle direkt am Ablenkstecker an.
Die brennen gern auf. Dies würde auch das sporadische Aussetzen erklären.
Zum säubern blase das Chassis am besten mit Druckluft aus. Dann brauchst Du das Chassis nicht mal berühren :-D
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ablenkstrahler!

Danke für deine so schnelle Antwort!

Aber wo genau liegt den der Ablenkstrahler?? Ist das die Platine hinten die auf die Bildröhre aufgesteckt ist??

Danke im voraus!!!
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
sorry hatte einen tippfehler sollte ablenkstecker und nicht ablenkstrahler heißen!

Danke ciao
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
wenn zuviel Staub im Gerät ist, einfach aussaugen. Gerät ausschalten und mit dem Rohr, evtl. die Heizungsdüse drauf und einem Pinsel kann man die Geräte schön aussaugen. Müssen ja nicht unbedingt 2000 Watt Saugleistung sein.
Da wo die blau/schwarze zweipolige Leitung hingeht, da ist dér Vertikalstecker und auch das Vertikal IC. In diesem Bereich sollte man mal nachschauen bzw. nachlöten.
Gruß
RHarbig
 
W

Woodstock

Benutzer
Registriert
24.06.2004
Beiträge
342
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

Du schreibst hier von einem Vertikalen weissem Streifen. Ist nur dieser zu sehen, wenn der Fehler auftritt? Wenn das so ist so sollte es sich doch eigentlich um ein Problem mit der horizontalen Ablenkung handeln, da die vertikale Ablenkung scheinbar einwandfrei funktioniert. Wenn Du Druckluft zur verfügung hast, so ist es das einfachste, das Gerät bei trockenem Wetter im Freien (vorsichtig) auszublasen. Danach sollten kalte Lötstellen auf der Platinenunterseite schon fast sichtbar werden.
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Super das Bild ist wieder da!

Also danke leute! Super Leute hier im Forum
Der Ablenkstecker hatte anscheinend en Übergangswiderstand oder nicht richtig Kontakt! Hab den Stecker jetzt abgeschnitten und die Litzen direkt auf die Unterseite der Platine gelötet! Außerdem waren die Lötstellen an der Ablenkeinheit nicht so besonders!

Ja jetzt sind nur noch Startprobleme etwas ärgerlich!
Beim einschalten geht der Fernseher an! Aber ab und zu will er halt nit! Er versucht ein Bild aufzubauen die grüne Led geht an aber dann kippt die grüne LED wieder auf rot.

Ich hab auf der Platine jetzt die etwas unsauberen Lötstellen nachgelötet.
Außerdem ist mir aufgefallen das schonmal jemand am CL 21 0,0115µF 1600V rumgelötet hat und zwar wurde eine Leiterbahn zum Kondensator mit etwas Blankdraht nachgezogen. Ich hab den den Kondensator ausgelötet, dabei ist mir aufgefallen das er auf der Unterseite etwas angekokelt ist! Diesen werd ich jetzt versuchen zu ordern!

Meine Frage kann dieser Kondensator irgendwas mit meinem Starproblem zu tun haben??Wenn nicht!! Woran könnte es liegen?

Wo bekomme ich den so en Kondensator günstig?

Hat jemand den Schaltplan zum Chassis Icc7 von Telefunken Palcolor A530NV?


Danke an alle schonmal die mir antworten!
 
W

Woodstock

Benutzer
Registriert
24.06.2004
Beiträge
342
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

Treten die Startprobleme überwiegend bei kaltem Gerät auf und startet das Gerät im warmen Zustand einwandfrei? Dieses würde auf verschlissene Kondensatoren im Netzteil deuten. Wenn Du die Möglichkeit hast Elkos zu messen, so überprüfe doch einmal alle im Netzteilbereich. Es kann aber auf jeden Fall nicht schaden, wenn Du alle Kondensatoren im Netzteil erneuerst. Die verbrannte Stelle an dem CL21 muss nicht unbedingt schlimm sein, da diese warscheinlich nur äusserlich ist, und das Gerät nach der Reparatur an diesem Kondensator ja funktionierte.

Viele Grüsse...

...Woodstock
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Super er läuft! (Aber mit Einschränkungen)

Also wieder mal ein dickes Danke an alle!
Ich hab mir heut nen 11,6nF/2000V Impulskondensator besorgt und eingelötet und siehe da überhaupt keine Startprobleme mehr!
Ja.... zunächst war ich tierisch froh darüber das ich meinen ersten Fernseher repariert hatte!!!

Naja aber dann ist mir aufgefallen das ein Knistern zu hören war!

Es stellte sich heraus das immer ein Funke vom unteren Teil des Zeilentrafos zu einem benachbarten Lötnagel (mit der Bezeichnung BP50) überschlug!
Hab das Gerät geöffnet und alle Lötstellen um den ZT nachgelötet. Ja .... jetzt läuft er einwandfrei nur ab und zu schlägt dann immernoch ein Funken über.

Meine Frage jetzt --> Ist das mit dem Funken normal??
Oder ist der Zeilentrafo defekt??? Wenn ja könnte man diesen einfach austauschen??
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
der Trafo hat ein Leck und muss ausgetauscht werden. Der jetzige Zustand geht nur noch bedingte Zeit gut, dann knallt es und der Fernseher geht in die Schutzschaltung.
Also austauschen.
Gruß
RHarbig
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
ZT tauschen!!!

Wenn ich mir so en ZT besorge! Könnte ich den dann selber austauschen. Also das ablöten des ZT von der Platine ist kein Problem (also sollte keines sein weil ich im Dezember die Abschlussprüfung zum Kommunikationselektroniker mache :( :wink: ).

En Kollege der Radio und Fernsehtechniker Azubi ist meinte ich sollte mal vorher die Röhre entladen irgendwie den Isolierten Schraubenzieher hinter den Gumminopen stecken und dann Irgendwie zur Beschichtung der Röhre entladen. Stimmt das??? Hört sich ziemlich logisch an weil ja die Röhre wie en riesen Elko wirken soll!Aber naja!!??????????

Gibt es nich eine andere Variante zum entladen?? Ahh und überhaupt bei 35kV muss das doch bös knallen bei der Entladung oder??

Also Ihr seht Fragen über Fragen !! Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen???

Ciao
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
ZT tauschen!

Kann mir wirklich keiner weiterhelfen hier???

Mfg

Puntocruiser
 
P

Puntocruiser

Benutzer
Registriert
06.02.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Jetzt Spiegelverkehrt!

Hallo leute hab den DST ausgetauscht! Knistern ist weg alles super nur das Bild ist jetzt spiegelverkehrt und steht auf dem kopf! Was nun????
Ich komm nit weiter!! Wäre sehr sehr nett wenn ihr mir helfen könntet!

Ciao
Puntocruiser
 
E

EM2-Gott

Gast
Jetzt Spiegelverkehrt!

Puntocruiser schrieb:
Hallo leute hab den DST ausgetauscht! Knistern ist weg alles super nur das Bild ist jetzt spiegelverkehrt und steht auf dem kopf! Was nun????
Ich komm nit weiter!! Wäre sehr sehr nett wenn ihr mir helfen könntet!

Ciao
Puntocruiser

Ablenkstecker um 180° drehen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Telefunken A530NV

Ähnliche Themen

Samsung UE40F6270SS weiße/blaue Flecken am unteren Bildschirmrand

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

Samsung Syncmaster 700p vertikale Ablenkung stockt sporadisc

Philips 42PFL7433D/12 Bildmitte vertikal dunkel

Telefunken Palcolor S590 Brummen, fiepen, horizontale Streif

Oben