T-online Preise sind mir zu teuer

Diskutiere T-online Preise sind mir zu teuer im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - An alle Prügelknaben der Nation: Die Telekomkosten kommen mir einfach zu teuer vor! Ich bin mittlerweile schon 50 J alt und bin erst vor 3 J...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

joschi

Benutzer
Registriert
23.05.2005
Beiträge
1.761
Punkte Reaktionen
93
An alle Prügelknaben der Nation:

Die Telekomkosten kommen mir einfach zu teuer vor!
Ich bin mittlerweile schon 50 J alt und bin erst vor 3 J "Computer/Internetfreak" geworden.
Was mir einfach stinkt ist, daß ich für den Anschluß, sprich: Hardware, Einrichtung derselben und für die Benutzung monatlich zahle.(was ja noch ok ist). Aber dann kommen die Rechnungen für DSL(z.Z. DSL 2000 flat) und für mein Telefon (ISDN) extra dazu.
Ich habe damals mir einen Internetanschluß erstellen lassen (DSL ist bei mir möglich) und da habe ich, außer der Hardware nichts bezahlen müssen. (DSL 0€!).
Dann bin ich auf dem selben Grundstück in ein anderes Gebäude umgezogen und habe für die "Umschaltung" 220€!!!!! bezahlen müssen, obwohl der Hausanschluß in meiner ehemaligen Wohnung ist, und somit nur 2 Drähte umzuklemmen gewesen wären die in die andere Behausung geführt haben, und da war schon eine DSL-Leitung aktiv weil die mein Vorgänger so benutzt hat.
Es war kein Telekomfritze bei mir im Haus, ich bekam lediglich einen Anruf, daß die Umschaltung jetzt stattgefunden hat.
Seit dieser Zeit fühle ich mich ausgebäutet!!
So ca. 150-200€ bringe ich da im Monat schon zusammen.
Da ich keinen Geldscheißer besitze und derselbe auch nicht bin, suche ich bei EUCH Rat!
Welche Anbieter könnt ihr mir empfehlen oder welche andere Möglichkeiten gibts?

der geplagte Joschi
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,

ich habe mal den Beitrag verschoben. Zum Thema, ich selbst bin bei Versatel ( http://www.versatel.de/ ) und bin hiermit bestens zufrieden. Hier bekomme ich den ISDN Anschluss + DSL2000 + Flatrate + 20 Euro Gesprächsguthaben für 50 Euro im Monat.
Der einzige Nachteil ist das man kein Call by Call machen kann, aber sonst bin ich super zufrieden.

Solltest du Kabelanschluss haben sind evt. die Angeobte der diversen Kabelanbieter inters. für dich.
 
J

joschi

Benutzer
Registriert
23.05.2005
Beiträge
1.761
Punkte Reaktionen
93
Danke, aber was zahlst du für die Einrichtungen?
Die Telekom berechnet die Bereitstellung der technischen Einrichtungen oder?
Wenn ich mir die selbst kaufe, wie isses dann? Für die Leitungen hat die T-kom das "Hoheitsrecht" oder was ist noch möglich?
Es geht mir als armer Schlucker darum, weniger bezahlen zu müssen.
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hm,

wie hoch ist denn der Traffic? Oder wieviele Stunden surfst du? Brauchst du 2 Mibt oder tut es auch ein einfaches Analoges Modem mit CallbyCall für 0,1 Cent die Minute.

Bei den Fragen möchte ich dich bitten dich direkt mit dem Anbieter auseinander zu setzen. Am besten am Telefon, hier kann man meistens auch etwas über aktuelle Sonderaktionen erfahren...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: T-online Preise sind mir zu teuer

Ähnliche Themen

100 jahre garantie

CRT-Monitor blitzt nach dem Einschalten grell rot auf

Oben