Sony VPL-PX30: Fehler: grosser ovaler Gelbstich

Diskutiere Sony VPL-PX30: Fehler: grosser ovaler Gelbstich im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Sony VPL-PX30 Der Beamer hat einen ovalförmigen Gelbstich, der insgesamt etwa 2/3 des Bildschirms umfasst und "wunderbar" zentriert ist. Ich gehe...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Daniel Stricker

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Sony VPL-PX30
Der Beamer hat einen ovalförmigen Gelbstich, der insgesamt etwa 2/3 des Bildschirms umfasst und "wunderbar" zentriert ist.
Ich gehe davon aus, dass ich Dumpfbacke den Fehler selbst verursacht habe, weil ich eine Fehlermeldung (Temp/Fan) 3x umgangen bin. Statt die Reinigung durchzuführen habe ich fauler und gestresster Mensch einfach den Strom gekappt und wieder eingesteckt so dass ich den Beamer wieder starten könnte. Ich könnte mich ohrfeigen. (Aber das tun andere schon oft genug :twisted: .

Ich habe nun eine neue Lampe bestellt weil ich dachte, die sei defekt. Dem ist aber leider nicht so. Und jetzt frage ich mich, was ich tun soll. "Mein" Fachhändler wird eh einen sauteuren Preis ansetzen, egal was der Grund ist. Die können mir Dumpfbacke ja alles erzählen.

Lange Rede kurze Frage: Was könnte die Ursache sein? Lohnt sich eine Reparatur? (Ich finde den Beamer genial und habe ja noch 2 neuwertige Lampen...)

Bin für jeden Rat dankbar. Doppelt dankbar, weil ich ganz neu im Forum bin und gleich mit so einem Problem auffahre..

Daniel Stricker
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Daniel,

wie sich das anhört handelt es sich um ein Lüfterproblem.
In deinem Fall ist entweder einer ausgefallen,oder war der Filter vor
diesem so zu dass keine ausreichende Kühlung mehr vorhanden war.

Ich vermute folgendes: :idea:

Entweder hat der IR Filter (fals einer drin ist) einen mitbekommen
(zu heiss geworden),kann aber auch ne Fresnel angesenkt sein... :cry:

Gelbstich - (Warmlicht) wird normalerweise über nen IR Filter abgehalten...

Gruss Alde :P
 
D

Daniel Stricker

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ist dies nun eine gute oder eine schlechte Nachricht?

Vielen Dank, Alde, für die prompte und technisch präzise Info! Meine grosse Frage ist nun: ist das eine gute oder eine schlechte Nachricht, d.h. ist es sehr teuer einen IR-Filter, respektive eine "Fresnel" zu ersetzen? Läge das noch im dreistelligen Euro-Bereich? Das frage ich, damit ich die Offerte, die ich erhalten werde, einschätzen kann.

Kann ich so einen Beamer eigentlich direkt an den Hersteller (Sony) schicken? Habe den Verdacht, dass der Fachhändler jeweils satt aufgerundet hat bei den bisherigen Reparaturkosten..
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

Sony wird eine Vertragswerkstatt nennen die Deinen Beamer reparieren soll. Du kannst Dir aber einen Kostenvoranschlag (KVA) machen lassen, dann erfährst Du in welchem Kostenbreich die Reparatur liegen wird. Kannst das Ergebnis hier ja posten ....
Die Tatsache, dass Du nun 2 Lampen hast, macht eine Reparatur doppelt "lohnend" ...

Gruß
 
D

Daniel Stricker

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Fresnel

hier ein "screenshot" meines defekten beamers:
1986575133428e674892c57.jpg


ich denke, dem profi kann das bild helfen um die fehlerquelle einzugrenzen.

Es könne ja angeblich sein, dass die "Fresnel" angesengt ist. Ich weiss nicht was das ist, aber gemäss meinen google-nachforschungen sollte das etwas mit der linse zu tun haben. ich habe nun was cooles entdeckt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1

da verkauft einer für 10 dollar eine passende linse. mit versand sollte ich mit 30 euro davonkommen. kann mir jemand sagen (vorzugsweise alde:-)) ob es eine "vernünftige chance" gibt, dass das problem nach dem austausch gelöst ist?

sorry fürs viele Nachbohren, aber ich kann wohl glatt 1000 Euro sparen wenn dem so wäre. ich gelobe feierlich, bei lösung des problems ein posting zu machen. :P


Dani Stricker
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Daniel,

das Teil bei Ebay ist die Linseneinheit.
Ich denke nicht dass diese defekt ist.

Hmm - das Bild sieht sehr interressant aus....
(Hoffentlich hat das TFT nix abbekommen (wäre auch noch ne Möglichkeit))

Am besten doch ab in ne Werkstatt und nen KVA erstellen lassen.

Hierbei kann ich nur jedem den Tip geben die Lüfter eines Beamers
REGELMÄSSIG auf Funktion UND Durchlässigkeit zu prüfen.
(Oft sind Filter vor den Lüftern,die gerne zustauben) :!:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony VPL-PX30: Fehler: grosser ovaler Gelbstich

Ähnliche Themen

Sony VPL S900 -> probleme nach lüfterwechsel

Oben