Sony KV-X2161D Farbstreifen oben im Bild Bitte helft!

Diskutiere Sony KV-X2161D Farbstreifen oben im Bild Bitte helft! im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Sony KV-X2161D hat ganz dünne Streifen im oberen Bild, jeweils einen roten, grünen, blauen und dann 6 weiße. Ganz dünn nur, aber stört beim...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Sony KV-X2161D hat ganz dünne Streifen im oberen Bild, jeweils einen roten, grünen, blauen und dann 6 weiße. Ganz dünn nur, aber stört beim gucken weil der TV sonst völlig i.O. läuft.
Ich hab ihn defekt bekommen.. 13x blinken... Habe alle sekundären Kondensatoren in NT gewechselt (vorher Kapazität geprüft noch). Dann habe ich den VK Chip gewechselt und 2 Sicherheitswiderstände die defekt waren. Alle Spannungen sind auch i.o. Seit dem Austausch läuft der TV wieder einwandfrei, bis auf die Streifen, die ständig mit im Bild eingeblendet sind. Gerne poste ich hier auch ein Bild! Kann jemand bitte helfen? Wo soll ich weiter suchen?

mit freundlichen Grüßen
Hardwarefreak
 
T

TVPO

Benutzer
Registriert
12.01.2004
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Kann es sein das die Bildamplitude nicht stimmt ?Ach ja wenn es das chassis ist das ich meine da sind einige SMD Kondensatoren unter dem Vertikal IC überprüfe diese mal.

Bis dann
TVPO
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Hallo TVPO, thanxx erstmal für deine Tips, also wenn ich an dem Trimmer auf der Boldröhrenplatine die Amplitude veränder passiert leider nicht, also denk ich damit ist alles okay. Es ist ein AE2 Board. Ich habe mal 2 Bilder hier zum ansehen:
Wenn diese nicht dargestellt werden einfach in den Browser kopieren...

http://www.oderland-systemtechnik.de/sony1.jpg

und Bild 2:

http://www.oderland-systemtechnik.de/sony2.jpg

hmm, ich weiß echt nicht weiter... ich werd mal unter dem VK Chip nachsehen ob ich was finde.... also mit einem Fön hatte ich keinen Erfolg,
auch die Bildröhrenplatine habe ich schon komplett gewechselt ohne Erfolg,
was kann ich bloß zun **heul *** ;)))
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Ich habe zum Thema etwas bei einem Sharp TV gefunden:

Fehler: Kein Betrieb bzw. baut kurzzeitig Hochspannung auf und schaltet sofort wieder ab.
Behebung: IC 500 (Vertikalendstufe TDA 8170) und Vorwiderstand überprüfen. Falls da nach noch rot, grün, blaue Striche im oberen drittel des Bildes zu sehen sind C506, C501, und C512 (alle 100/21) tauschen.

Welche C´s wären denn das bei Sony? Die die um den VK Chip sind?
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Also, die C´s rund um den VK Chip sind es auch net, hab alle gewechselt, drücken, warm machen usw, immer dasselbe, ändert sich nix... die blöden Streifen sind statisch da. Ohne anligendes Signal, also TV Programm oder Videosignal sind es 6 Streifen, sobald ein Eingangssignal synchronisiert wird sind es nur noch 3. Hmmm.. kann die Kaskade defekt sein?
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
hi,

hast du mal versucht etwas die ug2 zurückzunehmen? vielleicht hilft das

luke
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Hi Luke ;)
Auch mit der änderung von Spannungen tut sich nichts, hab auch das NT von unten bis oben "durchgestimmt" , absolut keine Veränderungen, auch der Trimmer auf der Röhrenplatine bringt nix, beim "duchstimmen" des gesamten Bereiches wo das Videosignal noch auf der Röhre dargestellt wird sind diese Streifen noch mit dabei. In dem Bereich wo die Wiedergabe dann aussetzt sind diese ominösen Streifen dann auch weg und werden von den "normalen" weißen Rücklaufstreifen abgelöst. Ich nehme deshalb an das die Streifen schon von der Videoaufbereitung "mitkommen". Wenn ich den Stecker für die Ansteuerung der Bildröhrenplatine mit den Signalen abziehe arbeitet der TV weiter, logisch zwar ohne Bild aber auch ohne Streifen. Wenn ich diesen wieder aufstecke sind die "Kollegen" wieder da. Ich bin am verzweifeln, sollte das Problem wirlich im Video / Jungle liegen? Oder kann auch hier ein tauber Elko sitzen der das verursacht?
Mir würde es schon ausreichen wenn ich den Fehler soweit eingrenzen könnte dass ich wüßte auf welchem Board das Problem liegt. Das Prozessorboard habe ich zum Test gewechselt... keine Änderung.. eine andere Bildröhre habe ich angeschlossen.. immer noch diese Streifen hmmm, hat vielleicht jemand Zugriff auf die Euras Datenbank vielleicht?
hab keine Peilung mehr was ich machen soll....

mfg!
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
EURAS - Datenbank meine ich komisch, habs doch richtig geschrieben...
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Aso, kapiert *lol*....
 
T

TVPO

Benutzer
Registriert
12.01.2004
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Habe mir das Bild angeschaut,ich würde erst das gerät auf Kalte lötstellen abklopfen und sehr genau mir die Blidröhrenplatte anschauen.
Kann mir vorstellen das es ein Widerstand ist der seinen wert geändert hat.
Kann aber auch ein problem mit elkos sein was ich aber nicht glaube kann man aber relativ gut testen einfach warm machen z.b. Fön.(Gerät ausschalten) falls kein Fachman !!
Sollte es immer noch nicht in ordnung sein einfach posten.


Bis dann
TVPO
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Hallo TVPO,
So langsam glaub ich auch an irgendeinen verflixten Widerstand.... also die Bildröhrenplatine habe ich echt gegen eine funktionierende komplett getauscht! Außerdem habe ich jetzt auf dem A Board noch den CXA1587S getauscht, den großteil aller Kondensatoren und ALLE Spannungsregler... ohne Erfolg. Alles wie vorher.... Wo sollte ich den besagten Widerstand suchen? In der VK? Also mit klopfen und warm machen ist ebenfalls nix,
hab das ganze A Board und B Board ausgebaut und durchgeschaut. Auch wärend des Betriebes etwas gebogen, gezogen geklopft etc. Absolut keine Reaktion... der TV lüft sauber aber halt diese Streifen stehen still.. ohne Veränderung. Der VK Chip ist nagelneu eingebaut.. ob er vielleicht was haben könnte? Glaub aber net daran... mit meinem Latein bin ich erstmal am Ende.....vielleicht noch irgendeine Idee hier jemand BBBIIITTTEEEEE ??

mfg!
 
W

wundi56

Benutzer
Registriert
31.12.2003
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Kontrolier mal C531/680u-25V/.
Gruß
János!
 
T

TVPO

Benutzer
Registriert
12.01.2004
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Hi,


Ich würde jetzt mir den IC 1501 (D-Board) anschauen b.z.w erst nachlöten oder sogar ganz austauschen !
Denke das es die Fehlerursache ist .

Bitte um Kurze info ob es funktioniert hat.

Bis dann TVPO
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
hallo,

habe mir die fehlerbilder angeschaut!! dumm ist nur das ich den fehler schon hatte mich aber nicht mehr erinnern kann.

es gibt aber von sony folgende idee:
wenn problem im vert-bereich > dann tauschen des ic 1501 von tda8179s in ein stv 9379.

2. überprüfe ob der sandcastel impuls an pin 8 ic 304 vorhanden ist und wenn möglich mit zeilenrückschlag impuls triggern! (wegen laufzeit) achtung mit tastkopf bei zr-impuls.
wenn der okay evtl. kalte lötstelle an r597 smd (achtung unter plastikrahmen)

luke
 
Hardwarefreak

Hardwarefreak

Benutzer
Registriert
19.10.2003
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Hallo TVPO, Luke, Wundi56 und alle die mit mir "kämpften", es ist geschafft! Ersteinmal Danke Wundi für den Tip mit dem C, aber an diesen kapazitiven Verbrechern lag es dieses Mal nicht, trotzdem habe ich den Tip für "alle Fälle" notiert! TVPO und Luke haben mit ihren letzten Postings "den Nagel auf den Kopf" getroffen, ich hätte wohl nicht mehr den nagelneuen STV getauscht, da dieser ja original verpackt und nie eingelötet war! Aber auf Grund dieser beiden Tipps die eigentlich auf ein und dasselbe hinweisen habe ich mich rangemacht und den VK nocheinmal gewechselt, obwohl ich net viel Hoffnung hatte. Eingebaut hatte ich im Austausch einen STV, nagelneu. Nun hatte ich aber nur noch einen gebrauchten TDA hier, hab also diesen reingelötet ohne weitere Änderungen vorzunehmen... und siehe da, es war alles in Ordnung und der TV und der Bierabend bei Nachbars ist gerettet! Dafür herzlichen Dank!
Es bringt schon viel wenn man mehrere Denkanstösse von verschiedenen Seiten bekommt... sonst hätt ich mich auf den neuen Chip "verlassen" und ewig weitergebastelt. Wobei nun nicht ganz klar ist am Ende.. ob der STV defekt ist, oder halt das Gerät den TDA will... aber egal..ich werd den STV mal irgendwo testen wenn ich mal paar bunte Streifen brauch.. ;))
Ich sag BIG Thanxx allen Helfern !!!
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
tja entweder wollte der das tda nicht oder das stv ist defekt. aber egal er läuft
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KV-X2161D Farbstreifen oben im Bild Bitte helft!

Ähnliche Themen

Sony KV-36FS70 Digibox defekt

Sony KV-32FQ86E nach Haupschalter-Ein kein Bild, LED blinkt

Sony KV-32SL60E Bild bleibt dunkel mit weissen horizontalen

Sony KV-29FQ85E blinkt 8 mal

Sony KV-32FQ85E Blaues Bild, geht dann aus, LED blinkt 16 ma

Oben