Sony KV-C2931D

Diskutiere Sony KV-C2931D im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: SONY Typenbezeichnung: KV-C2931D Chassi: Vorhandene Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
radsam

radsam

Benutzer
Registriert
20.07.2005
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: SONY
Typenbezeichnung: KV-C2931D
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Plötzliches abschalten durch kleinen Knax im Gerät,Fernbedienung reagiert auf der Led-Anzeige.
Beim Betätigen des Hauptschalters kurzes anlaufen der Hochspannung dan blinken 2 Led Linke 1x Mitlere 7-8 mal,dann wieder von vorne.
Kein Bild und kein Ton :?:

Plan wäre nötig oder weis jemand den fehler :!: :!:

Dank im Voraus für Eure Hilfe
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo,

da gebe ich Dir folgenden Tip:

Durch komplettes nachlöten des Netzteils sowie der Horizontalstufe
und erneuern der Elcos im Netzteil dürfte der Fehler behoben sein.

Ist ein AE 1 Chassis.
bekannte Sache,viel Erfolg,

Gruss Alde :P
 
radsam

radsam

Benutzer
Registriert
20.07.2005
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
1
Sony KV-C2931D;AE1

Also das Problem ist gelöst.
Ursache waren mehere kalte Lötstellen,mit Lupe gefunden und 2Stunden durchsucht :roll:

Frage 1:woher und warum entstehen kalte Lötstellen!
Frage 2:Das Bild zeigt schon auch länger leichten Grünstich kann man das einstellen oder so und wo genau!
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
ich sag ja selber auch "kalte lötstelle", aber eigentlich ist das meistens nicht.

eine kalte lötstelle ist eigentlich eine, die schlecht gelötet wurde (zu kalt). dann ist die lötstelle nicht richtig benetzt und das flußmittel oft noch im inneren der lötstelle.
die säure des flußmittels kann die lötstelle auffressen.

bei fernsehern ist es aber meist nur ein mechanisches problem.
große bauteile üben durch thermische ausdehnung (die ungleich zur platine ist) kräfte auf die lötstellen aus. die reißen dann im laufe der zeit. lötverbindungen sind NICHT geeignet mechanische kräfte aufzunehmen.

dazu kommt bei fernsehern gerade in der Horizontal-Endstufe, daß dort alle bauteile (spez. Spulen und Kondensatoren) mit der Zeilenfrequenz vibrieren.
das führt auch wieder zum abrütteln der lötstellen.

bei einseitig kaschierten platinen ist dieser effekt nicht wirklich beherrschbar!

bertl
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
Sony KV-C2931D;AE1

radsam schrieb:
Also das Problem ist gelöst.
Ursache waren mehere kalte Lötstellen,mit Lupe gefunden und 2Stunden durchsucht :roll:

Frage 1:woher und warum entstehen kalte Lötstellen!
Frage 2:Das Bild zeigt schon auch länger leichten Grünstich kann man das einstellen oder so und wo genau!

1- mech belastung
temperaturunterschiede
hochfrequenter strom
schlechter zinn
schlechte verarbeitung
2-gute frage... wie ist der grünstich?
als erste abhilfe kann s du die farbtemperatur auf warm stellen.
das sollte im bildmenu gehen-> bedienungsanleitung
 
radsam

radsam

Benutzer
Registriert
20.07.2005
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
1
Sony KV-C2931D;AE1

So Danke allen für Ihre Posts und erläuterungen,den Grünstich hab ich im Menu ein wenig verbessern können,aber kann es sein das das alter von 14Jahren die Bildröhre verbraucht ist und ein Regenerieren ervolg bringt?
 
radsam

radsam

Benutzer
Registriert
20.07.2005
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
1
Sony KV-C2931D;AE1

Hab da noch ein Problem :
Bild zuckt vertikal etwa alle Sekunge fast auf 16:9 zusammen und dann wieder normal,alle Lötstellen sind überprüft und nachgelötet worden.
Das Bild wird über AV eingespeist und es ist egal ob Gerät kalt oder warm ist?
also ein vertikal fehler ?
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Zu Frage 1: Die Röhre kann man regenerieren.
- hät warscheinlich nicht lange an....

Überprüf mal den Ablenkstecker ob der richtig sitzt.(auch nachlöten)
Ansonsten Verikalstufe trotzdem nochmals nachlöten,
evtl Elcos tauschen oder sogar doch IC defekt.

Gruss Alde :P
 
radsam

radsam

Benutzer
Registriert
20.07.2005
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
1
Sony KV-C2931D;AE1c

Fehler noch da,Elko gewechselt und Ablenkstecker auf unterbrechungen untersucht.Bei Menue-Einsellungen>Bild>Format zeigt die Anzeige 16:9 und 4:3 sie springt von selbst je wie das Bild gerade ist!
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
114
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,
klemmt eventuell die Formattaste auf der Fernbedienung?
Ist sonst kaum noch zu erklären.
Gruß
RHarbig
 
radsam

radsam

Benutzer
Registriert
20.07.2005
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
1
RHarbig schrieb:
Hallo,
klemmt eventuell die Formattaste auf der Fernbedienung?
Ist sonst kaum noch zu erklären.
Gruß
RHarbig

Die Fernbedienung ist in Ordnung(Battrien raus,genau so),zur weiteren Fehlersuche hab ich mir nun ein gut lesbares Manual bestellt und werde dann die Vertikalstufe untersuchen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KV-C2931D

Ähnliche Themen

Sony KV-X 2961 D Selbstständiges Ausschalten mit Blinken

SONY KV32FQ86 Startet mit weißem Bildschirm

Sony KV-29FX65E Bildschirm Schwarz

Sony KV-32CS70E LED Blinkt 4 Mal

Sony KV-29C5D was ist ein _Protection circuit trip_

Oben