SONY KV-C2161D mit merkwürdigem Bild und Verhalten

Diskutiere SONY KV-C2161D mit merkwürdigem Bild und Verhalten im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo Forum, So jetzt zu meinem Problem: Nach dem Einschalten ist oben ein kleiner, schwarzer Streifen, ca. 3,0 cm mit drei Streifen RGB als...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mipraso

Benutzer
Registriert
27.05.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Forum,


So jetzt zu meinem Problem:

Nach dem Einschalten ist oben ein kleiner, schwarzer Streifen, ca. 3,0
cm mit drei Streifen RGB als Abschluss am Rand.
Unten ein ca. 6,0 cm schwarzer Streifen, der am oberen Rand leicht grün
ist.
Die obere Hälfte vom Bild ist dunkler als die untere Hälfte.
Die Ecken unten sind rund.

Nach ca. 1. Stunde Betrieb werden die Steifen kleiner, wenn ich dann an
der ganze Kiste wackel, dann stürzt er ab, meine er trennt sich vom
Netz.
Einschalten ist dann erst nach einiger Zeit wieder möglich. Bild beleibt
dann aber gleich groß.
Wenn er dann ganz kalt gestartet wird, fängt er wieder mit kleinem Bild
an.

Das Neueste was jetzt dazu kommt:
Es wird nicht mehr erkannt wenn über den Scart ein Signal kommt, das grüne Logo wird eingeblendet, der Rest sieht dann so aus wie das Muster Bild, natürlich ohne das "Muster" drin. Wenn ich dann komplett Ausschalte und nach 10 sec. wieder einschalte dann klappt es meist.

Wenn es eine kalte Lötstelle ist, wo fange ich an nachzulöten?
Am Zeilentrafo?
Was muss ich beachten damit ich nicht 40 kV abbekommen?
Hat jemand einen Schaltplan von dem Gerät?

http://www.mipraso.de/vorschau/Sony.gif

Michael
 
B

beruwe

Benutzer
Registriert
24.04.2004
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
hallo

alle lötstellen im NT, VK, alle Masseverbindungen der module etc

sind optisch auch erkennbar

evtl auch massestellen im tuner oder data+clock im tuner

ist standart bei sony

uwe
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Netzteil, Zeilenendstufe und die Platte wo der Tuner drauf ist. Achte auch auf die Lötstellen die evtl vom Chassisrahmen verdeckt sind.

Gruß
VSiggi
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Am besten entlade noch den Netzteilelco -
dann haste von dem nichts mehr zu befürchten.

Die Hochspannung wird ab dem ZTR interressant.
Am besten ab da die Gegend meiden -
vor allem Bildrohranschluss

Und jetzt genauestens nachgelötet - dann sollte
er wieder laufen.

Gruss..... :wink:
 
M

mipraso

Benutzer
Registriert
27.05.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

danke für die Tipps, ich werde es am WE mal probieren.

Michael
 
M

mipraso

Benutzer
Registriert
27.05.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
So,

habe die Kiste mal nachgelötet, hatten die bei Sony 1993 kein Geld für ein ordendliches Lötbad? :shock:
Habe bestitmmt 20 g Zinn in das TV investiert. Das Bild ist nach ca. 3 Studen Betrieb fast wieder normal.
Ich habe auch mal an zwei Potis gedreht, weil ich die Vermutung hatte, das sie festgebacken sind, das war wohl ein Fehler.
Ich habe jetzt um das Bild einen schwarzen Rand von ca. 5 mm.
Das Bild hat einen Rotstich.
Ohne Einganssignal hat es einen Grünstich, mit grünen, diagolen Streifen von rechts nach links.
Wenn ein Scart Signal anliegt, ist es immer noch der Meinung: "Nö, ich weiß nicht wer du bist, ich bleibe mal dunkel." :cry:

Wer hat eine Idee?

Michael
 
Mad.Stefan

Mad.Stefan

Benutzer
Registriert
05.04.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo.
Um die 40KV mach dir keine sorgen.Es sind nur max. 30KV (Scherz).
Direkte Netzspannung ist schlimmer.
Hast du die Elko´s in der Vertikalablenkung schon geprüft?
 
M

mipraso

Benutzer
Registriert
27.05.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Nein,
die 29 kV (steht hinten drauf), machen mir keine Sorgen mehr, bis jetzt ist nichts passiert. :lol: Netzspannung habe ich so oft abbekommen, es waren auch mal 400 V ohne Fehlerstromschutzschaltr (FI). Weidezaungeräte und Zündspulen im Auto habe ich auch überlebt. :shock:

Wenn du mir sagen kannst wo ich die Elkos der Vertikalablenkung finde, dann mache ich das, ich habe keine Unterlagen von dem Gerät. Das einizge was ich finden konnte war der Zeilentrafe und das Netzteil, da stand CAD dran, was immer das bedeutet.

Die lezten Kisten die ich gemacht habe, waren noch mit Röhren. :cry:

Michael
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Michael,

verfolge die Kabel die von der Ablenkeinheit zum Chassis gehen
einfach zurück.
In der gegend sitzt auch die Vertikalendstufe(TDA 8170 oder ähnlich)
Daneben sitzen auch div Elcos.Am besten erneuern.
Weis aber nicht ob der fehler dann weg ist.
Zum roten Bild: Hast Du an den Potis auf der BR Platine gedreht?
Wär nicht so dolle - kann man aber wieder einstellen.
Aber auch da Achtung: Da kanns auch gribbeln......

Gruss Alde
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SONY KV-C2161D mit merkwürdigem Bild und Verhalten

Ähnliche Themen

Toshiba 37XV377 Kein Bild, nur kleiner streifen sichtbar.

Fujitsu Siemens Myrica P42-2H Kein Bild. Ton ok. Bei wärme a

Sony KV-29X1D nur Ton schwarz

Grundig M70-281 IDTV/LOG Horizontale Streifen im oberen Bild

Orion TV32082 Kein Bild, aber sauberer Ton

Oben