Sony KV-29X2D

Diskutiere Sony KV-29X2D im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Schönen vierten Advent Leute Sony KV-29X2D Bild wird nach gewissem Zeitraum auf vollig dunkel "gedimmt" und wird dann nach einiger Zeit wieder...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

der ohne Hund

Benutzer
Registriert
19.12.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Schönen vierten Advent Leute
Sony
KV-29X2D

Bild wird nach gewissem Zeitraum auf vollig dunkel "gedimmt" und wird dann nach einiger Zeit wieder langsam hell oder bleibt auch im dunkelzustand. Ton ist I.O. Fernbedienung funktioniert während der "dunkelphase" nur auf kürzere Distanz (ca. bis max. 2,5m vom Gerät entfernt)

Unterlagen sind keine vorhanden hat jemand eine Schaltplan für mich?
Wo kann ich ansetzen - für Infos wäre ich dankbar
Ist der Fehler bekannt? Hier im Forum habe ich nichts gefunden.

Nun werde ich mal das Teil aufmachen, den Staub entfernen und nach kalten Lötstellen im Netzteil forschen

Ich hoffe auf Eure Hilfe, Grüße von: der ohne Hund
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich würde da als erstes mal die kalten Lötstellen beseitigen.

Dann schauen wir mal weiter.

Gruß
VSiggi
 
D

der ohne Hund

Benutzer
Registriert
19.12.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
ein kleiner Fortschritt..

So, habe den TV zerlegt, die dicke Staubschickt entfernt, Netzteilplatine ausgebaut, ELKO's soweit Teile vorhanden waren ersetzt und ALLE Lötstellen nachgelötet.
Nach dem Zusammenbau läuft das Gerät gerade gerade warm.
Mal sehen wie lange er durchhält.
Bitte gebt mir doch tipps, was noch so in Frage kommen könnte, auch war ein Schaltplan nicht schlecht, damit ich mal messen könnte welche Spannung da zusammenbricht.
Ansonsten Grüße von: der ohne Hund
 
D

der ohne Hund

Benutzer
Registriert
19.12.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
das war dann doch nichts

Schade - das mit dem Netzteil hat nichts gebracht, der selbe Fehler ist um 18:45 Uhr wieder aufgetreten. Es stellt sich also so dar, als wenn man die Helligkeit/Kontrast ganz runter zieht - eine völlig dunkle Bildröhre aber der ton geht und Kanalumschaltung geht auch.
Irgendwelche Ideen?
Grüße von: der ohne Hund
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Schau dir dann mal die Bildröhrenplatine und die Zeilenendstufe an. Es können eigentlich nur kalte Lötstellen sein wenn es danach wieder in Ordnung ist.

Schaltbild sollte kein Problem sein, nur ich finde das Gerät in meinen Listen nicht.

Gruß
VSiggi
 
W

wundi56

Benutzer
Registriert
31.12.2003
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
Chassis: AE3
Gr..
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Ah ja ...

Dann hast du eine PN!

Gruß
VSiggi
 
D

der ohne Hund

Benutzer
Registriert
19.12.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Dankeschön

Schönen Dank für die PN, mal sehen was ich draus machen kann.

Habt Ihr irgend ne Ahnung was so eine Reparatur beim TV-Menschen kosten würde (klar nur als Anhaltspunkt) oder max kosten darf?

Grüße an alle von: der ohne Hund
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Das hört sich ganz danach an als würde die Heizspannung der
Bildröhre zusammenbrechen bzw aussetzen.

Wenn Du das Service Manual hast schau mal wo die
heizung gespeist wird.
Kann eigentlich nur ne kalte im Heizkreis sein.

Schau mal nach,

Gruss Alde
 
Howard

Howard

Benutzer
Registriert
03.12.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hey,
auf alle fälle VA, HA komplett nachlöten. Unbedingt den Treibertrafo für Zeilenendstufe nachlöten und die alten lötenstellen am Zeilentrafo absaugen und sauber nachlöten. Eventuell mal vorsichtig auf den Bildröhrenhals klopfen bei einigen Röhren gibt es schonmal einen Kurzschluß in den Kathoden.

Gruß Howard
 
D

der ohne Hund

Benutzer
Registriert
19.12.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Es wird (etwas) heller im Dunkeln...

Schönen guten Tag auch,

@Alde also der Hinweis war genau richtig, die Heizspannung von 6,5V bricht zeitweise bis auf 0V zusammen. Nun werde ich mal alle Lötstellen im Heizkreis kontrollieren.

@ Howard: die Sache mit dem Kurzschluß in der Bildröhre. Müßte der dann nicht bleibend sein? Ich habe doch etwas Respekt davor auf dem Hals rumzuklopfen.

Welchen Strom müßte man maximal im Heizkreis messen können?

Grüße von: der ohne Hund
 
D

der ohne Hund

Benutzer
Registriert
19.12.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Dankeschön

Hallo nochmal zum späten Abend,
seit 15:30 Uhr läuft das gute Stück, also 6,5h am Stück.
Ich denke mal das sieht gut aus.
Was wurde gemacht: Zeilentrafo komplett nachgelötet und alles was zum Heizkreis gehört nachgelötet. Bildrohrplatine abgezogen und mit dem Kunststoffgriff eines Schraubendrehers gefühlvolle Schläge auf den Röhrenhals gegeben. Zusammenbau und dann Probelauf bis jetzt.

Ich hoffe ich muß mich erstmal nicht mehr zu Worte melden, Grüße an alle die mir geholfen haben und tschüß von: der ohne Hund
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KV-29X2D
Oben