Sony KV-29X2D Geometrieproblem

Diskutiere Sony KV-29X2D Geometrieproblem im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony Typenbezeichnung: KV-29X2D Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Sony-Fan

Neuling
Registriert
08.01.2006
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Sony
Typenbezeichnung: KV-29X2D
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

ich brauch dringend Hilfe. Oder besser mein Fernseher.

Hab seit gestern einen KV-29X2D von Sony. Leider ist die Freude
darüber nur kurz gewesen.

Er hat ein Geometrieproblem.

Bei Spielfilmen mit schwarzen Randstreifen oben und unten sind diese nicht gerade sondern in der Bildmitte verbogen.

Das Bild zeigt das Problem.

Kann mir da bitte bitte jemand helfen.

Danke
Martin
 
hans-reiner

hans-reiner

Benutzer
Registriert
08.02.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0
Hallo Martin,

bei Dir ist das Chassis AE-3 eingebaut ! :!:
Ich tippe erst einmal auf die Vertikalendstufe und schlage, wenn Du kein Schaltbild ( das kannst Du Dir im Internet bei http://www.eserviceinfo.com/ herunterladen ) hast vor, das ist immer die billigste Lösung:
1. Vertikal-IC nachlöten
2. alle Elkos, größer als 1 µF im Umfeld dieses IC´s „anföhnen“, ändert sich das Fehlersymptom, hast Du den Übeltäter
3. ändert sich nichts, alle diese Elkos austauschen ( zu über 90% ist der Fehler dann weg !!! ),
4. wenn nicht, Bildgeometrie nachstellen.

Aber Vorsicht : Vor der Löterei, erst den dicken Elko auf der Primärseite des NT, gleich hinter dem 220V-Gleichrichter entladen, sonst zumindest Aua...
Viel Erfolg und
sportliche Grüße vom Rhein.
Hans-Reiner
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich tippe auf kalte Lötstellen in der Nord/Süd-Korrektur.
 
D

DimmuBorgir

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Habe genau das gleiche Problem mit genau dem selben Fernseher. Weißt Du schon was es bei Dir war oder hast Du den Fehler noch nicht gefunden?
Was heißt genau dieses an fönen?! Mit heißluft?
Und wo genau sitzt dieses Vertikal IC? Ist das in der Service Manual angegeben?
MfG Tobi
 
hans-reiner

hans-reiner

Benutzer
Registriert
08.02.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0
Hi Tobi,

mit „anföhnen“, ist eine „dosierte“ Zuführung von Wärme mittels eines Haarföhns zu verstehen ! :!:
Zur Lokalisierung der Bausteine/Baugruppen halte Dich bitte an meinen Vorschlag vom 08.Jan.2006.:
...wenn Du kein Schaltbild hast, das kannst Du Dir im Internet bei http://www.eserviceinfo.com/ herunterladen, das ist immer die billigste Lösung... :wink:

Viel Erfolg und
sportliche Grüße vom Rhein.
Hans-Reiner
 
D

DimmuBorgir

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
So, habe mir den Schaltplan runtergeladen. Allerdings ist mir mal aufgefallen das dort ein Surround Prozessor eingezeichnet ist. Mein Fernseher hat dies allerdings nicht? Oder wird dieses Chassi auch für surround geräte verwendet sowohl als auch für stereo? Welche nummer genau hat denn dieses Vertikal IC? Dort stehen meist nur nummern an den ic´s auf dem Schaltplan.
Habe den Ferneher mal geöffnet und mal eine grobe sicht Probe auf kalte lötstellen gemacht, ohne groß was aus zu bauen. Allerdings ist mir da nicht wirklich was auf gefallen. Habe aber zwei Potis gefunden. Beide auf der Platine die auf der Bildröhre sitzt. An einem steht G2 Adj. drann. Das andere ist ein größeres Schwarzes. Habe dort aber keine Bezeichnung gefunden. Sind das die Potis um die geometrie einzustellen?
Dann wollte ich noch wissen welchen elko ich genau entladen muß um ungehemd an dem Gerät arbeiten zu können. Und wie ich das am besten anstelle. Ich weiß, eine menge fragen auf einmal. Habe leider nur die grundlegenden elektronik Kenntnisse die ich aber gerne vertiefen will.
Ach ja welches IC ist denn für diese Nord / Süd Korrektur zuständig?
MfG Tobi
 
D

DimmuBorgir

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Weiß niemand wo genau dieses IC sitzt? Schaltplan habe ich wie gesagt, nur steht da niergends vertikal ic. ;). Wie genau entlade ich diese mit Hochspannung geladenen elkos damit ich keinen gefegt bekomme?
MfG Tobi
 
M

mastermixer

Benutzer
Registriert
23.09.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute!
Habe mit dem Gerät genau das gleiche Problem! Bis jetzt konnte mir aber keiner helfen! Habe schon alles durchgeführt: Kalte Lötstellen nachgelötet, Elkos ums vertikal IC ausgetauscht, vertikal IC nachgelötet....N-S Geometrie kann im Service Menü nicht verstellt werden! Hat da mittlerweile mal einer eine Lösung parat? Sonst funktioniert das Gerät nämlich einwandfrei....Wäre schade drum....

Ich hatte zwar vor kurzem schon mal einen Beitrag eröffnet, jedoch kam da auch kein passender Tip....Deshalb versuche ich es hier noch mal...

Gruß,

mastermixer
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KV-29X2D Geometrieproblem

Ähnliche Themen

SONY KDL-32W5800 kein Bild aber lauter Ton

Startek by Starkrio - Mod PRN 200/400

Whirlpool ADG 6330/3 IX LED blinkt dauerhaft, Manschette undicht

AEG, Electrolux Öko PLUS 1400 Bleibt mitten im Waschgang st

Siemens (Bosch/Constructa) Qualtät und Service

Oben