Sony KV-29FX66E schaltet sporadisch aus und ein

Diskutiere Sony KV-29FX66E schaltet sporadisch aus und ein im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: sony Typenbezeichnung: KV 29FX66E Chassi: keine Ahnung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mallcom

Benutzer
Registriert
11.10.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: sony
Typenbezeichnung: KV 29FX66E
Chassi: keine Ahnung

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
hallo, ich habe folgendes problem mit dem o.g. gerät.

nach dem es warm gelaufen ist schaltet es sich sporadisch aus und sofort wieder ein. das kommt zuerst nur einmalig vor ( einmal aus und ein) dann öfter, bis es irgendwann nur noch am ein- und ausschlaten ist.

recherchen im netz haben mich nur auf das problem des ausschaltens stossen lassen. ursächlich hierfür sollen wohl kalte lötstellen an den ics 0005 604 und 605 sein. allerdings verlief meine suche nach diesen ( ohne schaltplan) erfolglos.

ich würde mich freuen wenn jemand mein spezielles problem und evtl. die ensprechende lösung kennt.



vielen dank, kay
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

dieses IC sitzt auf einer kleinen, hochkant stehenden Platine namens "M-Board". Das IC ist in SMD Technik gelötet, das Nachlöten erfordert eine kleine Lötspitze und eine ruhige Hand. Sollte der Fehler nicht zu beseitigen sein muß das komplette M-Board gewechselt werden,

Gruß
 
M

Mallcom

Benutzer
Registriert
11.10.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
hallo oscillator,

also ich hab jetzt sämtliche ics auf dem m-board nachgelötet ( meine güte war das ein gefummel ) leider kein erfolg gehabt: der selbe fehler wie vorher.
:(
ich hab mal nachgeguckt , im versand kostet das m-board so um die 100 euro.
wie sicher ist es denn das m-board? ich würde natürlich nur ungern so viel geld investieren und dann am ende das gerät doch in die reparatur bringen müssen. ausserdem hab ich gehört das man das neue m-board irgendwie programmieren muss. stimmt dass? und braucht man dazu irgendwelche hardware (die ich mit sicherheit nicht habe)?

vielen dank schonmal für die hilfe, gruß,
kay
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Einfach das EEPROM umlöten, dann mußt du nichts mehr einstellen
 
V

vagabound86

Benutzer
Registriert
12.08.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
M-Board gewechselt

Guten Abend,

mein KV29FX66E machte seit geraumer Zeit ein bekanntes Problem: ging nach Laufzeit aus und machte den Fehlercode 3:OVP.
Nach einigem hadern hab ich mich dann doch entschlossen 80€ für ein neues M-Board auszugeben...
Heute kam also das neue Board von ASWO -mit dem Hinweis: wird z.Zt. mit Null-Software ausgeliefert, muss vom Kunden noch konfiguriert werden- an.

Meine Frage:

Wie muss ich das M-Board an meinen TV anpassen? Denn jetzt, nachdem ich das Board gewechselt habe, macht der Fernseher was er will.
TV läuft einige Minuten normal (Geometrie i.O., Ton i.O...), doch nach kurzer Zeit macht er mucken:

-Bild setzt aus (tlw. synchronisiert er nicht mehr richtig)
-Ton-Aussetzer, Ton geht weg
-Reagiert nicht mehr auf FB
-Geht ztw. ganz aus

Die Einstellungen im Service-Menü sind weitgehend die gleichen wie bei dem alten M-Board.

Ich hoffe hier kann jemand einem kleinen IE-Lehrling helfen... ;)

Bedanke mich schnonmal im Voraus
 
V

vagabound86

Benutzer
Registriert
12.08.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
nachtrag

achso vergessen:

TV läuft momentan nur über Sat an AV
Vielleicht hat der ja da Probleme mit der Synchronisation...
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

-> siehe Posting von em2-gott,

Gruß
 
V

vagabound86

Benutzer
Registriert
12.08.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Nabend.

Wäre die letzte Möglichkeit gewesen. Doch bevor ich das -tschuldigung "Schweine-Teure"-M-Board kaputtlöte ;) wollte ich erstmal alles andere ausprobieren.

Und nach langwierigen verzweifelten Versuchen hab ich den - doch eher profanen- Fehler gefunden.

-->Im Service-Menü musste ich nur durch den Service-Code "TT59" dem Board mitteilen das mein TV 3 Scart-Buchsen hat, anstatt 2 Scart-Buchen&PiP...

Seitdem läuft das Ding echt astrein...
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
vagabound86 schrieb:
Nabend.

Wäre die letzte Möglichkeit gewesen. Doch bevor ich das -tschuldigung "Schweine-Teure"-M-Board kaputtlöte ;) wollte ich erstmal alles andere ausprobieren.

Und nach langwierigen verzweifelten Versuchen hab ich den - doch eher profanen- Fehler gefunden.

-->Im Service-Menü musste ich nur durch den Service-Code "TT59" dem Board mitteilen das mein TV 3 Scart-Buchsen hat, anstatt 2 Scart-Buchen&PiP...

Seitdem läuft das Ding echt astrein...

so gehts natürlich auch, aber im Reparaturberieb geht es schneller das EEPROM umzubauen, da ja auch alle Geometrie und sonstigen Abgleichwerte gespeichert sind. Zudem muss der Kunde seine Sender nicht neu programmieren und sortieren. So spart man sich schnell mal 30min oder mehr. Und seit ist Geld.
 
E

el_tako

Neuling
Registriert
10.11.2006
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
hi...hab das gleiche prob. mit sony fs...nur bei mir ist es leider nicht möglich eeprom zu tauschen, denn auf dem alten m-board ist das eeprom nicht baugleich. also bleibt nix anderes übrig als es neu zu konfigurieren
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
el_tako schrieb:
hi...hab das gleiche prob. mit sony fs...nur bei mir ist es leider nicht möglich eeprom zu tauschen, denn auf dem alten m-board ist das eeprom nicht baugleich. also bleibt nix anderes übrig als es neu zu konfigurieren


Gibts nicht ! Stell mal Fotos (Vorder-und Rückseite) beider M-Boards rein
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KV-29FX66E schaltet sporadisch aus und ein

Ähnliche Themen

Sony KV-32FQ86 geht sporadisch aus und wieder an

Sony KV-29FX66E -> misteriös!!!

Oben