Sony KDL-55HX750 LED-Backlight geht nicht an

Diskutiere Sony KDL-55HX750 LED-Backlight geht nicht an im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony Typenbezeichnung: KDL-55HX750 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED-Backlight geht nicht an Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: Sony

Typenbezeichnung: KDL-55HX750

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED-Backlight geht nicht an

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,
habe ein Problem mit Sony KDL-55HX750.
TV geht an und die rote LED geht in grüne LED über. Der Ton ist da. Die FB-Umschaltfunktionen funktionieren. Das Display bleibt dunkel. Ganz schimmelhaft sieht man Bildkonturen / Bildschatten.
Das LED-Backlight wird nicht geschaltet. Auf beiden MOSFET-Transistoren MDHT3N40 liegen zwar am S (Source) 103Van, am D (Drain) jedoch 0,0V. Beide mit Ohm-Meter gemessen – keine Auffälligkeiten. Auch der LED Backlight Driver IC CXA3834M ist mit VCC-12V gut versorgt. Am PWM-Dimmer liegt 0,0V und am DC-Dimmer 2,2V (vom Main-Board).
Füge ein Bild ein…
Vielleicht hat jemand eine Idee?
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    55,6 KB · Aufrufe: 864
  • 02.jpg
    02.jpg
    77,8 KB · Aufrufe: 1.088
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,

ich habe auch mal die Stecker vom Backlight rausgezogen, um eventuelle Überlastung auszuschließen. Die Backlight-Spannung ist auch nicht da?
Hat jemand noch eine Idee?
 
T

thoma

Benutzer
Registriert
04.11.2014
Beiträge
1.055
Punkte Reaktionen
93
Hat jemand ein Schaltbild vom
Power-Board APS-316?! AZ- 3L Chassis Sony
mfg thoma
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo Thoma,
mit einem Schaltbild wäre schon super...
Die zwei Steckverbinder weisen auf zwei LED-Srtänge hin, deren Versorgung jeweils von einem MOSFET geschaltet wird.
mfg Junak
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
...ich habe heute Abend versucht das abgeklemmte LED-Backlight extern mit Spannung zu vesorgen. Allerdings nur bis 30V (Regelbares Netzteil). Es gibt dabei keine Stromaufnahme?
mfg Junak
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo Thoma,
danke für den Link...
Ich kann's leider auch ohne Kaspersky-Schutz weder mit Explorer noch mit Chrome runterladen?
mfg
Junak
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich hab's geschafft. Wenn man die Hinweise nicht verfolgt: ..."Warten bis Get Manual erscheint!"...

Mein Fall ist wohl: 3-6 NO PICTURE (und kein Blinken) - das heißt B- bzw. G-Board tauschen :-(
Ich kann nicht finden, wie hoch die Spannung an das LED-Back-Light sein soll?
Dies wird dabei überhaupt sehr knapp gehalten...
mfg
Junak
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hi,
ich habe versucht am LED-Backlight Stecker den Widerstand der beiden Beleuchtungsstränge zu messen. Es ist nicht messbar, das heißt über 20MOhm?
Sind die denn so hochohmig? Oder gibt’s noch dazwischen ein verstecktes Vorschaltgerät?
Um das zu sehen müsste ich das komplette LCD-Panel zerlegen?
mfg
Junak
 
T

thoma

Benutzer
Registriert
04.11.2014
Beiträge
1.055
Punkte Reaktionen
93
Bist du weiter gekommen mit deinem Sony?
mfg thoma
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Leider nicht…
Ich habe noch Mal genauer das APS-316 durchgemessen. Nichts Verdächtiges gefunden.
Am Main-Board kannst Du nicht viel messen. Alle Mikro-Sicherungen sind in Ordnung. Alle Spannungen (12V, 5V, 2,5V) da. T-CON Modul gecheckt …keine Verdachtspur 
Ich habe auch die Leitungen vom PWM-Dimmer (0,0V) und DC-Dimmer (2,2V) abgeklemmt, weil ich dachte, dass die vielleicht das LED-Backlight dunkel ansteuern - leider keine Veränderung.

Es bleiben theoretisch noch zwei Möglichkeiten:
- ich lege externe 130V Spannungsquelle an das abgeklemmte LED-Backlight an, um zu sehen ob es an geht. (So hohe Spannungsversorgung habe ich zurzeit aber nicht).
- ich überbrücke die Mosfet’s (Source mit Drain) und lege damit die 130V direkt an LED-Backlight an, um mich zu vergewissern, dass die Hintergrundbeleuchtung OK ist.
was hältst Du davon?
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo zusammen,

um das Thema abzuschließen, bleibt es zu erwähnen, dass der Fehler bzw. fehlerhafter Ansteuerung des LED-Backlight vom Main-Board kam. Anscheinend wird die Matrix-Hintergrundbeleuchtung über die PWM-Leitung angesteuert bzw. beeinflusst. Externes Spannungsauflegen führte zum Bildschirmaufleuchten. Das Bild und alle anderen Funktionen waren da. In diesem Fall liegen dann an den MOSFET’s (Drain) 180V an. Das gelingt hin und wieder auch durch Mehrmaliges ein und ausschalten des Gerätes.

Gruß und ein schönes Wochenende
Junak
 
T

thoma

Benutzer
Registriert
04.11.2014
Beiträge
1.055
Punkte Reaktionen
93
Du hast das Mainboard gewechselt war defekt oder versteh ich das falsch?
mfg thoma!
 
Junak

Junak

Benutzer
Registriert
13.10.2014
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo Thoma,

vorerst vielen Dank für Deine Unterstützung.
Zum Modul - es gab auf dem weltbekannten Portal… ^_^ einen aus der Tschechischen Republik, der es anbot.
Ich hab’s jedoch nicht bestellt weil es mir zu teuer war.

Gruß
Junak
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony KDL-55HX750 LED-Backlight geht nicht an

Ähnliche Themen

Sony KDL-40W5500 Grüne LED leuchtet, Backlight funktioniert, Ton funktioniert --> Kein Bild

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

Sony KDL-40EX725 Einschalten geht nicht - Rote LED blinkt 2x

Oben