Sony HCD-RX88 Lüfter läuft nicht

Diskutiere Sony HCD-RX88 Lüfter läuft nicht im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sony Typenbezeichnung: HCD-RX88 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lüfter läuft nicht Meine Messgeräte:: Analog/Digital...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: Sony

Typenbezeichnung: HCD-RX88

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lüfter läuft nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



hybrid Endstufe war defekt ein kanal , Lüfter war an , nach Erneuerung der Endstufe Geht er nicht mehr an, Auch nicht bei voller Lautstärke .find auch kein Thermoelement ect., Schaltplan ist schlecht zu lesen per pdf. Gruß Lutz
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
@uli12us hat da den Tip mit dem 2. Schaltplan der Auswahl gegeben, der ist wunderbar lesbar.
Kannst Du bitte genau beschreiben was da eigentlich nicht geht?
Geht er nicht mehr an, Auch nicht bei voller Lautstärke
Wenn der Verstärker gar nicht mehr angeht, dann ist doch ein Verändern der Lautstärke vollkommen witzlos.
Als erstes immer alle Versorgungsspannungen messen und bestätigen, dann kann weiter nach Details geschaut werden.
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
605
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Offenbar läuft nur der Lüfter der, keine Ahnung, vermutlich die Endstufen ICs kühlt nicht mehr. An sich nix besorgniserregendes, die ICS haben sicher ne Schutzschaltung drin, die runterregelt, wenns zu warm wird.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Danke,@uli12us, so hatte ich das nicht verstanden.
Dann also Versorgung und Ansteuerung des Lüfters prüfen sowie den Lüfter selbst.
Vielleicht wird der nur ab einer bestimmten Temperatur überhaupt erst eingeschaltet? Auf Seite 31 ist ja ein super Blockschaltbild, dazu.
Überhaupt, von dem Service Manual bin ich begeistert, das ist richtig gut, finde ich.
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
605
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich hatte halt erstmal Schwierigkeiten unter den 1000en Bauteilen den Lüfter überhaupt zu finden. Aber die haben sich wirklich Mühe gegeben.
Auch Panasonic hatte damals hervorragende SMs, vermutlich auch Technics, was ja bloss ein anderer Name ist.
Schön sind auch die Pins, bei denen man dann genau sieht wos auf der nächsten Teilzeichnung weitergeht.
Da hab ich schon Sachen gesehen, da konnte man nix anderes machen als Ausdrucken und zusammenpappen.
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
sorry ,zum Fehler ,ein Kanal ging nicht -hybrid ic erneuert ,danach ist der neue ic defekt gegangen nach längeren betrieb ,Lüfter überprüft i.o. weis nicht ,ob er nach einschalten gleich läuft ,oder erst bei einer bestimmten Temperatur der Endstufe .auch nach längern betrieb ist er nicht angegangen .Danke für eure Hilfe Gruß Lutz
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
605
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Könnte es sein, dass du da ne Fälschung eingebaut hast? Weil wie gesagt, die Teile sind üblicherweise so aufgebaut, dass die auch ohne Kühlung keinen Schaden nehmen, sondern entweder runterregeln oder abschalten.
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ich denke mal nicht das die ic eine Fälschung sind , ist ein deutscher Anbieter it-tronics GmbH Buchdorf. habe die Lüfter Ansteuerung überprüft Q961/Q962 sowie Q901/Q902 B + und B- alles i.O . was mich stört, er läuft ja gar nicht an. habe gestern ca. 5 std. laufen lassen ,Endstufe wird Hand warm, Gruß Lutz
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
605
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn die Ansteuerung ok ist, dann wird wohl der Lüfter kaputt sein. Der sollte sich ja einfach überprüfen lassen, 12V anlegen und er sollte blasen. Und ich will der Fa, wo du das IC gekauft hast, jetzt nix unterstellen, die kenn ich schlicht nicht. Bloss die Preise für die Teile kommen mir schon verdächtig günstig vor. Bei Ihbä liegen die normalen Preise eher beim doppelten bis 3fachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Einfach Q961 Collector-Emitter (Manual S 57) miteinander verbinden, dann ist auch die Stromversorgung mit getestet. Q962 kann man auch C-E kurzschließen, da wäre dann zusätzlich Transistor Q961 mit getestet, noch besser.
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
So nun habe ich den fehler gefunden , habe C-E kurz geschlossen Lüfter läuft ,Hatte aber Q962 und Q961 schon ausgelötet und geprüft .laut Messgerät war er i.o.Danke für eure hilfe.Gruß Lutz
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Danke, schön das es alles wieder läuft, aber WAS war denn nun defekt?
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
der Transistor Q962 , 2SA1175 , war im Urlaub deshalb erst jetzt ein Antwort , habe c-e gebrückt , so das er erst mal läuft ,habe bis jetzt kein Lieferant gefunden ,es gibt wohl auch kein Ersatz typ. Gruß Lutz
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Da solte doch Ersatz recht einfach zu finden sein, ist ja eher ein geringer Strom zu treiben.
Basis-Daten fand ich hier:
2SA1175
PNP, Uce = 60 V , Ic = 0,1 A, hFE = min.200, Frequenz unwichtig, das langsame Schalt-Anwendung.
 
D

digitalfreak

Benutzer
Registriert
16.04.2007
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
5
Hallo,

natürlich bekommst du den Transistor noch als Ersatz. Schau bei ebay rein, nicht ganz billig - ca. 3 Euro incl. Versand - aber du hast die gleiche Pinbelegung und die gleiche Verstärkung.

Ansonsten findet sich dazu problemlos ein Ersatztyp. Vielleicht ist auch der Kollektorstrom mit 100mA ein wenig knapp bemessen. Im Zweifel felfen da auch immer mal wieder die Typen BD135 - BD140 aus, wenn man einen guten ausmessen kann, der eine halbwegs gute Stromverstärkung hat.

Viele Grüße und viel Erfolg,

Ulf
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.755
Punkte Reaktionen
379
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Das ist ja nur der Basis-Steuerstrom für den eigentlichen Schalttransistor. Da sollte fast alles passen was 100mA oder mehr schalten kann bei 40-60 V, PNP Typ. Wichtig ist die Stromverstärkung , mindestens hFE=200
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sony HCD-RX88 Lüfter läuft nicht

Ähnliche Themen

Power Dynamic PDA - B 2000 Ein Kanal defekt.

autoradio Grundig ? Blaupunkt ? Autosuper Emden 7 UKW ganz leise

Sony STR - V555 ES Netz Relai RY901 schaltet dauern ein aus

Siemens Siwatherm 7400iQ Trockner macht laute Geräusche , brummt im Betrieb

Sony TA-E2000ESD Aussetzer des Displays kurz nach dem Einschalten, Krachen und Rauschen amAusgang beim Anheben des Gerätes oder bei Klopftest.

Oben