Skinande (Ikea) AEG GHE623CB3 Fehler 10 und 30 wechseln sich

Diskutiere Skinande (Ikea) AEG GHE623CB3 Fehler 10 und 30 wechseln sich im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Skinande (Ikea) AEG Typenbezeichnung: GHE623CB3 E-Nummer: 911 536 047 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler 10 und 30...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kuddelmuddel

Benutzer
Registriert
15.01.2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Skinande (Ikea) AEG

Typenbezeichnung: GHE623CB3

E-Nummer: 911 536 047

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler 10 und 30 wechseln sich ab und Brummen links

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebes Forum,

unsere Ikea-Waschmaschine hat Probleme:
Im ersten Zug beendete sie mit Fehler 30 das Programm und schaltete nicht mehr ab. Danach habe ich die Bodenwanne geöffnet und das dortige Wasser herausgelassen.
Danach starte sie wieder und endete nach wenigen Minuten mit dem Fehler 10, in der Maschine stand dann Wasser.
Nach einem Reset und Neustart pumpte sie das Wasser in der Maschine ab und beendete erneut das Programm mit dem Fehler 10.
Nächster Durchlauf: gleiche Reihenfolge der Fehler, aber kein Wasser in der Bodenwanne. Die Absaugpumpe habe ich ausgebaut und auf Verschmutzung geprüft, die war in Ordnung.
Den Pumpensumpf habe ich ebenfalls vollständig gereinigt.
Beim nächsten Durchlauf lief wieder Wasser in die Bodenwanne mit dem Fehler 30 ... so drehe ich mich im Kreis.
Auffallend ist, dass in dem vorderen blauen Elektronikkasten ein deutliches lautes Brummen zu vernehmen ist, das nach ein paar Minuten abschaltet (ca so lange, wie die Pumpe abpumpt) - dann zieht sie Wasser und bleibt stehen.
Ich bin etwas ratlos ... anbei noch ein paar Bilder, die die Situation zusammenfassen.

Besten Dank für Eure Ideen!
 

Anhänge

  • Folie1.jpg
    Folie1.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 6.070
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
die Bilder sind viel zu klein und unscharf leider
 
K

Kuddelmuddel

Benutzer
Registriert
15.01.2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Konkretisierung Fehler i10 IKEA-Spülmaschine - Überlaufendes Wasser und brummende Regeneriereinheit

Die Bilder konnte ich leider noch nicht erneuern, habe jedoch folgende Ergänzungen:


Zum einen handelt es sich natürlich um die Spülmaschine, nicht die Waschmaschine.

Ich habe nunmehr noch die Seitenwand angeschraubt und den seitlichen Zulauf geprüft. Der ist sauber und hat keine Ablagerungen.

Die Situation ist nunmehr so:

Alles Wasser entfernt, Reset durchgeführt und Neustart mit 75 Grad Programm.

Die Maschine startet, die Regeneriereinheit brummt sehr deutlich und laut, die Pumpe startet und pumpt nicht vorhandenes Wasser ab. Der Zulauf startet: das Wasser läuft mit normalem Druck in die Maschine, in die seitliche Schnecke und teilt sich: ein Teil läuft durch den seitlichen Auslauf der Schnecke in die Maschine, der weitere Teil in die Regeneriereinheit. Deren Brummen lässt nach und verschwindet, während das Wasser hineinläuft.

Maschine stoppt nach ca. 5 Minuten mit dem Fehler i10: Wasser steht bis zum Türscharnier in der Maschine, keine Wasser in der Bodenwanne.

Neustart: Die Maschine pumpt das in der Maschine stehende Wasser vollständig ab (durch Öffnen der Türe geprüft), währenddessen brummt die Regeniereinheit deutlich. Danach Zulauf des Frischwassers wie oben
beschrieben. Was jetzt anders ist: Die Maschine lässt wieder Wasser hineinläufen, aber soviel, dass die beiden Überlaufschläuche aktiv werden: Das Wasser wird hineingepumpt und läuft gleichzeitig über, weil es wieder in der Maschine steht. Dann: STopp und Fehlercode i10.

Hätte ich die Schläuche nicht aus der Bodenwanne herausgelegt, hätte sie mit i30 gestoppt, so lief das Wasser in aufgestellte Schüsseln.

Fazit: I30 kam, weil das Wasser in der Maschine über die Türkante gelaufen ist. Nunmehr: i10, obwohl das Wasser in die Maschine läuft, aber evtl. den falschen Weg nimmt?

Ist jetzt etwas viel Text geworden, aber ich dachte, ich beschreibe es ausführlich :-)

Grüße an alle!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: i10
Gültig für: Geschirrspüler von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Steuerung erkennt einen zu geringen Wasserzulauf beim statischen Füllen (Timeout 90 Sekunden). Wenn der Fehler mehrfach in Folge auftritt wird zudem der Fehler iF0 im Fehlerspeicher abgelegt.

vllt. ist der Drucksensor schmutzig oder kaputt, kommt bei dem öfter vor... - guggstu hier und hier
 
K

Kuddelmuddel

Benutzer
Registriert
15.01.2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wo sitzt der denn? Und warum brummt die Regeneriereinheit so laut? Kann man die auch wechseln?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
klar kann man, kostet 200 Öcken das Teil
 
K

Kuddelmuddel

Benutzer
Registriert
15.01.2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist ja eine halbe neue Maschine - was genau macht die Einheit denn? Und woher kommt das Brummen?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich schreibe hier nichts mehr, weil Du offensichtlich nicht nur zu faul bist, auch nur die einfachsten Dinge selber zu googeln, sondern auch angegebene weblinks nichtmal anschaust/liest, sonst würdest Du nicht solche Fragen stellen! (Und dasselbe Verhalten obendrein in wenigstens zwei Foren)

Da kann ich meine Freizeit besser nutzen... (fubar)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kuddelmuddel

Benutzer
Registriert
15.01.2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe alle Links gelesen, komme jedoch nicht weiter - den Eimertest habe ich durchgeführt, ich habe mir das Ersatzteilangebot angeschaut und bereits zig Videos zu den Fehlern angeschaut ... das Symptom, das ich bewusst sehr detailliert beschrieben habe, habe ich in der art nicht entdeckt.

Zu behaupten, ich sei zu faul, die einfachsten Dinge zu googeln, ist eine absolute Unverschämtheit - bevor ich etwas poste, recherchiere ich genau - das habe ich über mehrere Tage hinweg getan.

Wenn die erhofften Antworten so formuliert gewesen wären (weil sie scheinbar ach so einfach sind), wäre ich schon schlauer, aber vielleicht habe ich zu hohe Erwartungen an eindeutig Aussagen, mit denen ich etwas anfangen kann.

Schade, dass dies hier nicht der Fall zu sein scheint.

Danke für die präzisen Antworten ergänzt um persönliche Beleidigungen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hättest Du gelesen und die links geklickt, wüsstest Du selbst, wie der Drucksensor aussieht und wo er sitzt!

Hättest Du gelesen und entsprechend gehandelt, wäre schon lange klar, ob der Sensor oder dessen Zuweg vllt. verschmutzt oder kaputt ist.

DAS habe ich Dir VIER Tage vorher schon bei Hack gepostet...

Hättest Du gelesen und die links geklickt, wüsstest Du, dass die Regeneriereinheit bei AEG-Elux 78,40€ kostet!

Und das einzige Teil darin was brummen kann, das Regenerierventil ist (Magnetventil), was schonmal kaputt gehen und brummen kann.

DAS habe ich Dir auch VIER Tage vorher schon bei Hack gepostet...

Man bittet Dich um bessere Bilder, um Dir evtl. besser helfen zu können, und es kommt eine (faule) Ausrede...


Wir machen das hier kostenlos in unserer Freizeit mit einer ziemlich hohen Erfolgsquote - diese steht und fällt aber eindeutig mit den Angaben und Handlungen und Folgeleistungen des Fragenden.

Was kommt von Dir?

Blöde Fragen, die schon längst beantwortet sind, wie:

Wo sitzt der denn?

Und warum brummt die Regeneriereinheit so laut?

Kann man die auch wechseln?

Und nun erkläre doch noch mal "unverschämt", bitte! :*
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Skinande (Ikea) AEG GHE623CB3 Fehler 10 und 30 wechseln sich

Ähnliche Themen

AEG GHE613CB3 AEG F55600VI1P , GHE613CB3, I20 + I30 Fehler

Siemens SD6P1S Nach Reinigung der Ablaufpumpe kein vollständiger Durchlauf mehr möglich

AEG F65002IM0P Fehler i20 aber pumpt korrekt ab

AEG/Privileg Mod. 495 Fehler 10 Wasserzulauf

AEG MODELL F65020VI1P / 91143405400 Fehler 10

Oben