Siemens WIM58 / Q100 Feler E21

Diskutiere Siemens WIM58 / Q100 Feler E21 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: WIM58 / Q100 E-Nummer: WM14B220/04 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Feler E21 Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

wetnor

Benutzer
Registriert
08.01.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: WIM58 / Q100

E-Nummer: WM14B220/04

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Feler E21

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
ich bin hier neu und bräuchte eure Hilfe, da unsere gerade etwas über zwei Jahre alte Siemens Waschmaschine WM14B220/04 den Fehler E21 anzeigt und nicht mehr läuft.
es handelt sich um ein neueres Modell und dieser Link unten funktioniert bei uns nicht, da es sich wie gesagt um ein neueres Modell handelt vom Drehknopf und der Schalterbelegung bzw. Kennzeichnung :

https://drive.google.com/file/d/0B-z2sI7FUFL0TW51M1BIYV84Y1k/view?usp=sharing

Eventuell hat ja mal jemand eine Lösung für meine Maschine, da wir sie dringend brauchen.

Das ist unser Model mit der Front:
file:///C:/Users/ASUSRO~1/AppData/Local/Temp/9000687258_E-1.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
E21 bedeutet - Fehler im Antriebskreis.
Da deine Angaben sehr dünn sind und du nichts über die Waschhäufigkeit, das genaue Alter, evtl Geräusche im Vorfeld usw. geschrieben hast, kann ich dir nur den Werkskundendienst empfehlen. Der prüft dein Gerät und wenn der Fehler nicht auf Verschleiß zurückzuführen ist, wird man dir eine satte Kulanz gewähren.

http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop/ersatzteile/WM14B220/04#/tab=spare-section-3
 
W

wetnor

Benutzer
Registriert
08.01.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo,
die Maschine ist wie geschrieben ca. 2,5 Jahre alt und die Waschhäufigkeit beträgt 2-3 Waschadungen am Tag.
Geräusche im Vorfeld gab es keine bei der Maschine, der Fehler kam von gerade auf gleich.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Welches Modell das ist, gibt ja die E-Nr. und @havelmatte´s entsprechender link her - aber ich würde da nicht wild irgendwelche warscheinlich unpassenden Prüfprogramme versuchen, denn das kann grossen Schaden verursachen!

Wenn die Maschine wirklich noch so neu ist (wie lautet die FD-Nummer?), dann ist das allemale ein Fall für den WKD mit mögl. Kulanzlösung, denn sowas sollte so früh noch nicht eintreten...

Fehlercode: F:21 (F21) oder E:21 (E21)
Gültig für: Waschmaschinen von: Bosch / Siemens / Neff / Constructa (...) ab Baujahr 2009

Bedeutung des Fehlers:
Antriebsfehler: Motor dreht gar nicht oder läuft unkontrolliert hoch. Möglich ist auch ein Kurzschluss oder eine Unterbrechung am Tachogenerator.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
wetnor schrieb:
die Waschhäufigkeit beträgt 2-3 Waschadungen am Tag.

Dann werden wohl die Motorkohlen verschlissen sein, bei dieser hohen Waschfrequenz. Das ist dann normaler Verschleiss.
Hier bekommst du sie:
http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop-produktliste/00616505

Hinten die Klappe abschrauben und den Riemen abnehmen. Dann das Gerät auf die linke Seite legen, Bodenblech abschrauben und dann den Motor ausbauen. Die Kohlen sind einfach auszuwechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wetnor

Benutzer
Registriert
08.01.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
@wombi, die FD9208 ist das

@havelmatte, danke für die Info, dann werde ich die mir besorgen, nachdem mir der freundliche keine Kulanz zusprechen sollte.

Danke schonmal für die hilfreichen Antworten. ;-)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
wetnor schrieb:
@havelmatte, danke für die Info, dann werde ich die mir besorgen, nachdem mir der freundliche keine Kulanz zusprechen sollte.
Gerät wurde im August 2012 hergestellt. Mit Kulanz brauchst du bei der Waschfrequenz nicht rechnen, das ist Verschleiß. Selbst in der Garantiezeit werden verschleissbedingte Reparaturen kostenpflichtig durchgeführt.
Schau auf den Kaufbeleg nach ob das Gerät wirklich erst 2,5Jahre alt ist.
 
W

wetnor

Benutzer
Registriert
08.01.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
@havelmatte, ja es wurde Mitte 2014 bei Media Markt gekauft.
Kohlen habe ich mir besorgt über deinen Link und werde Sie die Woche einbauen, hast es ja schön Beschrieben, Rückmeldung erfolgt dann auch von mir.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Herstellung August 2012 und Verkauf im Mädchenmarkt zwei Jahre später... - ist das "normal"? Nicht, dass ich das schlimm fände, aber doch erstaunlich.

Evtl. kannst Du ja mal ein Bild vom Rotor posten, also das "kupfer-beschlagene Dreh-Teil", wo die Kohlen auftreffen - evtl. wäre da eine Reinigung ratsam. Und dies dann aber bitte nur mit Glasfaserstift oder einfach Küchenschwamm grüne Seite... - je nach Zustand kann es auch nicht schaden, den Motor mal mit Druckluft auszupusten, aber da kommt natürlich reichlich Kohlenstaub raus - also nur draussen/Werkstatt/Tankstelle! Und befestige bitte unbedingt das Motorkalbel wieder wie vorher mit Kabelbinder, sonst kann es später zum Kabelbruch kommen.
 
W

wetnor

Benutzer
Registriert
08.01.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Guten morgen,
leider hat der Austausch der Kohlen nichts gebracht, der Fehler E21 ist immer noch vorhanden.
Die alten Kohlen hatten so ca. eine Restlänge von 1 cm.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Dann versuche den Fehler zu resetten. Du musst in den Prüfmodus gelangen.
Das funktioniert nur wenn du die Kohlen korrekt eingesetzt hast. Bei wem hast du die Kohlen bestellt.
 

Anhänge

  • Prüfprogramm.jpg
    Prüfprogramm.jpg
    282,5 KB · Aufrufe: 3.100
Zuletzt bearbeitet:
W

wetnor

Benutzer
Registriert
08.01.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke, ich werde es heute Abend mal versuchen.
Ich habe Sie über den Linken bestellt, denn du mir geschickt hast.
Ich musste die Kohlen nur etwas dünner machen sonst hätten sie nicht gepasst von der Breite und etwas zu lang waren sie komischerweise.
Musste sie also auch etwas kürzen um vielleicht 3-4 mm.
Ist das die richtige Anleitung für die Maschine um ins Prüfprogramm zu kommen.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
wetnor schrieb:
Ich musste die Kohlen nur etwas dünner machen sonst hätten sie nicht gepasst von der Breite und etwas zu lang waren sie komischerweise.
Musste sie also auch etwas kürzen um vielleicht 3-4 mm.

Du hast sie aber richtig eingebaut, oder?
 

Anhänge

  • MK.PNG
    MK.PNG
    222 KB · Aufrufe: 1.787
T

Tommi 05

Benutzer
Registriert
20.02.2015
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
6
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann es sein, das in der Explo die falschen Kohlen gelistet sind ? Kann mich erinnern, das ich auch mal vor dem Problem stand und die originalen Kohlen passten nicht. Verbaut waren original 154740
und in der Stückliste waren die 616505 angegeben. Die passten nicht. Mit den 154740 war dann alles ok.

Tommi
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
in der Explo und Liste sind merkwürdigerweise gar keine Kohlen hinterlegt, sondern nur der Motor, und das ist klick>>dieser hier - und das Foto davon sieht für mich auch nach den klassischen 154740 aus...

Es steht aber ausdrücklich "Motor Carbon-brush 00616505 MOTOR UM/AC 1BA6750-0RG"
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Du könntest da richtig liegen. Ich hatte gestern nochmal nachgesehen und mich gewundert, dass keine Kohlen mehr gelistet waren.
Dann war mein Link ein Fehler auf der Siemensseite, das tut mir leid, liegt aber nicht im meiner Verantwortung.
Wenn du die Kohlen schon bearbeitet hast, dann achte darauf, dass sie sehr leichtgängig sein müssen.
Andernfalls wende dich an Siemens auf der Ersatzteilliste und schildere dein Problem. Ggf. müssen sie dir neue und richtige Kohlen schicken.

Berichte weiter über das Ergebnis. Die Anleitung müsste klappen, wenn nicht dann hab ich noch eine.
Evtl. brauchst du auch nichts zu resetten, das ist von Steuerung zu Steuerung verschieden.

Nachtrag: Vergleiche das Typenschild auf dem Foto mit deinem Motor.
Ebenfalls nochmal die E-Nr. kontrollieren.
@wombi, die Kohlen kann man auf dem Foto nicht identifizieren, die sehen eingebaut sehr ähnlich aus.
Meiner Meinung nach ist da ein Fehler auf der Siemensseite.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Whity111

Benutzer
Registriert
24.01.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Auch wenn das hier nun fast 2 Jahre her ist, möchte ich meine Erfahrung dazu schreiben.

Ich habe für meine Q100 Waschmaschine (E-Nr.: WM14B2V0/02) für den Motor Carbon-brush 00616505 den wombi - ladyplus45 empfohlen hat, Motorkohlen bestellt, weil havelmatte vermutet hat, dass die Motorkohlen hinüber sind. Die alten Kohlen hatten eine Restlänge von ca. 1,5cm.
Die neuen Motorkohlen waren 1. zu breit 2. war die Feder um fast 2cm zu lang.
Nachdem ich meine Motorkohlen angepasst habe (schmaler geschliffen, federn von alten Kohlen genommen) und diese eingebaut habe, zeigte das Gerät immer noch den Fehler E21 an.

Ein Reset ist bei meiner Maschine nicht möglich! Dies hat mir der Siemens Kundendienst bestätigt und mir auch erklärt, was der Fehlercode E21 aussagt. Angeblich soll der Flusesieb zuviel Wasser abbekommen haben und irgendwie soll noch eine Bodenwanne sein, in der sich dieses Wasser sammeln soll.

Rat von Siemens: über Nacht alles trocknen lassen und danach sollte der Fehler verschwunden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Whity111 schrieb:
Ein Reset ist bei meiner Maschine nicht möglich! Dies hat mir der Siemens Kundendienst bestätigt und mir auch erklärt, was der Fehlercode E21 aussagt. Angeblich soll der Flusesieb zuviel Wasser abbekommen haben und irgendwie soll noch eine Bodenwanne sein, in der sich dieses Wasser sammeln soll.

Rat von Siemens: über Nacht alles trocknen lassen und danach sollte der Fehler verschwunden sein.

Solch einen Quatsch habe ich überhaupt noch nicht gehört. Das ist der pure Blödsinn. Hast du wirklich mit einem Siemens Mitarbeiter gesprochen?
E:21 ist und bleibt bei Geräten ab Baujahr 2009 ein Antriebsfehler.

Vielleicht hast du aber auch hier eine falsche E-Nr. angegeben. 1x ist es WM14B2V0/02, zuerst war es WM14B220/04. Beide Geräte sind ziemlich baugleich und haben den gleichen Motor und die gleichen Kohlen.
Die Kohlen haben die Ersatzteilnummer:00616505 - bei deiner letztgenannten E-Nr. sind sie allerdings nicht gelistet. Seit die BSH die Webseitenerstellung ins Ländle verlagert hat, soll es viele Probleme geben.
 
W

Whity111

Benutzer
Registriert
24.01.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo havelmatte, vielen Dank für deine Rückmeldung.
Du verwechselst mich mit dem Threadersteller. Ich habe mich gerade erst hier registriert.

Klar, ich habe mit Siemens telefoniert:
Ihre Großgeräte verweigern den Dienst? Schnell und kompetent ist der Kundendiensttechniker vor Ort und beseitigt den Defekt. Wenden Sie sich einfach an unseren Reparaturservice.
089 / 21 751 751

E21 hat bei meinem Model nichts mit dem Antrieb zu tun, so die Siemens Dame am Telefon.

Meine E-Nummer habe ich mal abfotografiert:

Habe ich sonst noch irgendeine Möglichkeit um das Ding zum laufen zu bekommen?

Die Maschine steht erstmal zum "trocknen". Das der Fehlercode von alleine verschwindet, bezweifel ich stark.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dann mach auch Deinen eigenen Thread mit allen Angaben auf bitte!

Sonst geht alles durcheinander...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens WIM58 / Q100 Feler E21

Ähnliche Themen

Siemens SD6P1S Geräusch + spült nicht sauber

lenovo ladebuchse gebrochen/ kabel mït akku verbinden

Siemens SE25910/07 Pumpt keine Wasser rein

Oben