SIEMENS WD61430/13, zeitweise kein Abpumpen, Pumpe funzt!

Diskutiere SIEMENS WD61430/13, zeitweise kein Abpumpen, Pumpe funzt! im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: SIEMENS Typenbezeichnung: "Wash & Dry 6143" E-Nummer: WD61430/13 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): SIEMENS "WD61430/13"...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: SIEMENS

Typenbezeichnung: "Wash & Dry 6143"

E-Nummer: WD61430/13

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): SIEMENS "WD61430/13", zeitweise kein Abpumpen, Pumpe läuft

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


SIEMENS Waschtrockner
"Wash & Dry 6143"
E.-Nr. WD61430/13
===============================


Liebe Leute,

wieder hat unsere gute BSH "Wash & Dry 6143" einen Fehler. Nach dem mühsam geklärten Motorfehler (Triac Motorsteuerung) im Juni '11 (https://forum.iwenzo.de/motor-anlauf-geschwindigkeit-hoch-bleibt-nach-3-se-t50724.html) und anschließend problemlosen Lauf, jetzt folgendes:


Fehler:
Das Waschprogramm läuft durch. Aber manchmal (!) bleibt das Waschprogramm im Programmlauf beim ersten Abpumpen stehen – nichts mehr. Wasser noch drin, Maschine still.

Wenn man dann das Abpumpen provoziert (Programmwahl auf "Abpumpen" und "Start"), dann pumpt sie tadellos ab. Aber das Wasch-Programm in Gänze ist dann abgebrochen, also z.B. nur die Vorwäsche gelaufen.
Dann also alles wieder vor vorn Laufen lassen und beten. Manchmal läuft sie dann problemlos durch, bis zum Programm-Ende. (?)

Das Flusensieb ist wie neu. Die Pumpe läuft sonst einwandfrei und mit voller Kraft.
(Hat mir fast die Fingerkuppen abgekreiselt.)

Mir unerklärlich ist, der nur zeitweise Aussetzer des Abpumpens. Da muss m.E. irgendein Sensor einen Wackelkontakt o.ä. haben. Leider keine Ahnung. ::?


Das Auslesen des Fehlerspeichers
nach Anleitung: (https://forum.iwenzo.de/waschmaschine-siemens-wash-dry-6120-spinnt-t26058.html#108179) ergab folgendes:


Ziffer – Temperatur

21 – X
1 – 9 (Abpumpen)

21 – 10
10 – 15
6 – 20
x – 30
19 – 40
55 – 45
1 – 50
x – 60
x – 65
x – 70
1 – 75
1 – 80
5 – 85
x – 95


Wer daraus die relevanten Infos für mich herauslesen kann, den bitte ich um Antwort. Danke.

Jede kompetente Hilfe ist willkommen.



Beste Grüße und Dank im Voraus
Aurifex



~
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.710
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Aurifex

Aurifex schrieb:
Hat mir fast die Fingerkuppen abgekreiselt.
Aurifex schrieb:
"Erst den Netz-Stecker ziehen - und dann die Finger rein..."
Dann sollte man in der Signatur keine Sprüche klopfen! :(

Bei der WA ist eine Magnetpumpe eingesetzt. Die Dinger sind auch nicht die Sahne. Die Pumpen haben ein höheren Lagerverschleiß und setzen sich gerne fest bzw. machen vorher Geräusche und brummen nur wenn sie pumpen sollen. Achte mal auf Summgeräusch. Wenn die Pumpe längere Zeit nut Brummt, dann schaltet der Interne Thermoschutz das Ding ab.
Durch Aus- und wieder Einschalten, bekommt die Pumpe ein Drehmoment und tut ihre Dienste.

Gruß vom Schiffhexler
:P
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
-

Vielen Dank @Schiffhexler,
ähnliches hatte ich mir auch schon gedacht. Und das war der Grund, warum ich die Finger reingehalten habe: Wollte den Lagerlauf und die Power der Pumpe "fühlen". (Hab' ich!) Das Pumpenlager läuft absolut widerstandsfrei. Auch keine ungewöhnlichen Geräusche, alles wie immer: kein Brummen (feststehend), kein Summen, keine Aussetzer o.ä. Die Pumpe selbst ist für mich völlig Ok. (leider)
Sie tut's ja auch tadellos, wenn ich direkt auf "Abpumpen" gehe, einwandfrei.

Der Fehler muss woanders sein. (Sensorik, Steuerung, etc. ???)

Wer kann mir die Kryptik des Fehlerspeichers entschlüsseln?


Bitte um weitere Tipps. Danke.
Grüße Aurifex


.
 
Aurifex

Aurifex

Benutzer
Registriert
23.06.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
-

Hallo Leute, :cry: NEED HELP!

Wer kennt noch andere Fehlerquellen zu diesen Aussetzern?


Danke vorab.
Grüße Aurifex


~
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SIEMENS WD61430/13, zeitweise kein Abpumpen, Pumpe funzt!

Ähnliche Themen

Siemens Wash & Dry 6143 dreht nicht mehr nach rechts, stoppt Waschvorgang

Siemens Wash & Dry 6143 Programmwähler und/oder Bedienmodul Fehler?

SIEMENS Wash&Dry 6120 Ablauf frei, Pumpe läuft, trotzdem Abpump-Fehler

Siemens Wash & Dry 6120 WASCHMASCHINE Siemens Wash & Dry 6120 bleibt beim Programmpunkt SPÜLEN stehen

SIEMENS TOP-Line mit AQUASENSOR Programm-Abbruch (beim Abpumpen)

Oben