Siemens WD14H540 BUS-Fehler

Diskutiere Siemens WD14H540 BUS-Fehler im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: WD14H540 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): BUS-Fehler Meine Messgeräte:: kein Messgerät...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Q

Quickrepair

Benutzer
Registriert
16.12.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: WD14H540

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): BUS-Fehler

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

bei unserem Siemens Waschtrockner WD14H540 ist beim Waschen (17Min. bevor er fertig gewesen wäre) der FI geflogen :(

Daraufhin haben wir den Siemens Werkskundendienst geholt. Der hat den Heizstab erneuert, die elektrische Verriegelung und das Steuerungsmodul. Das Steuermodul hat er geflasht und danach angeblich einen schweren BUS-Fehler gefunden. Er meinte es gäbe 4 Verbindungen die man nun prüfen müsste, davon kann eine aber auch mehrere defekt sein und angeblich würde sich die Reparatur nicht mehr lohnen (zumindest für ihn nicht).

Wenn ich jetzt die Maschine einschalte kommt der Fehler E23. In der Maschine ist aber kein Wasser. Die Maschine versucht auch zu starten und macht wupwupwupwup - läuft aber nicht weiter.

Wo muss ich nun suchen um den Fehler zu beheben?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Quickrepair schrieb:
Wo muss ich nun suchen um den Fehler zu beheben?

Da kannst du soviel suchen wie du willst, den Fehler findest du ohne Fachkenntnisse nicht, zumal du schon mit der Angabe der E-Nr. überfordert bist. Von diesem Geräte gibt es über 40 Ausführungen.
 
Q

Quickrepair

Benutzer
Registriert
16.12.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
havelmatte schrieb:
Quickrepair schrieb:
Wo muss ich nun suchen um den Fehler zu beheben?

Da kannst du soviel suchen wie du willst, den Fehler findest du ohne Fachkenntnisse nicht, zumal du schon mit der Angabe der E-Nr. überfordert bist. Von diesem Geräte gibt es über 40 Ausführungen.

Tut mir Leid, dass ich nicht wusste, dass es so viele Ausführungen gibt und die E-Nr. (weil ich angeblich überfordert bin) nicht genannt habe. Hole ich nach: E-Nr. WD14H540/01 (FD-Nr. 9107, Zähl-Nr. 400970)

Dass die Fehlersuche kein Zuckerschlecken ist, ist mir hingegen bewusst. Ich bin derzeit davon ausgegangen, dass der Fehler auf der Platine liegt. Hab sie noch nicht ausgebaut und wollte zunächst in Erfahrung bringen ob mich hier jemand eines besseren belehren kann. Über die Feiertage bekomme ich tatkräftige Unterstützung, die sich im elektronischen Bereich besser auskennt als ich, aber dankbar wäre für jeden Tipp, wo der Fehler liegen könnte, bevor man alles auseinander nimmt.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Quickrepair schrieb:
aber dankbar wäre für jeden Tipp, wo der Fehler liegen könnte, bevor man alles auseinander nimmt.

Glaube mir, ohne Fachkenntnisse von diesem Gerät wird das nichts. Das ist eines der kompliziertesten und verbautesten Geräte auf dem Markt. Du hast nicht die Gerätschaften mit der passenden Software, wo du die Fehler auslesen kannst. Sämtliche Tipps wären daher reine Spekulation und nicht zielführend. Deshalb wird dir hier auch keiner was brauchbares mitteilen können.
Der Fehler E:23 bedeutet Wasser in der Bodenwanne, also ist irgendwas undicht, was man nur vor Ort am Gerät feststellen kann.

Mein Tipp: Rufe nochmals beim Werkskundendienst an und lasse das nochmal von einem anderen Techniker prüfen. Heizung, Steuerungsmodul und Verriegelung bei einem Besuch zu erneuern, deutet auf einen unsicheren Techniker mit noch nicht viel Erfahrung hin.
Wenn du das glaubhaft am Telefon rüberbringst, dann wird man dir einen Techn. schicken, der das kostenlos überprüft.
http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop/ersatzteile/WD14H540/01#/tab=spare-section-3
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Habe mich eben beim Werkskundendienst sachkundig gemacht.
E23 = Wasser in der Bodenwanne!
Ergebnis: Dieser Fehler kommt vereinzelt vor und ist bekannt.
Die Klebestellen zwischen dem Aluminium und dem Kunststoff sind bei einigen Geräten nicht so super.
Der Verflüssiger sollte daher ausgestauscht werden.

Ansonsten wurde mir bestätigt, dass dieser Waschtrockner (gibt es seit 2009) sehr zuverlässig ist.

Der ruckelnde Motoranlauf kommt von einem defekten Invertermodul, nicht vom Motor.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens WD14H540 BUS-Fehler

Ähnliche Themen

Siemens Wash&Dry 6120 Waschprogramm stoppt Fehler 05

Siemens WIQ 1430 Fehler 01

Oben