Siemens Wash&Dry 6120 Motor dreht sich nicht mehr

Diskutiere Siemens Wash&Dry 6120 Motor dreht sich nicht mehr im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe. Bis vor einem halben Jahr lief der Waschtrockner ohne Probleme. Bis das Problem mit der Ablaufpumpe anfing...
L

Luigi9212

Benutzer
Registriert
10.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
Siemens
Typenbezeichnung
Wash&Dry 6120
Kurze Fehlerbeschreibung
Motor dreht sich nicht mehr
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo Leute,
ich brauche eure Hilfe.
Bis vor einem halben Jahr lief der Waschtrockner ohne Probleme.
Bis das Problem mit der Ablaufpumpe anfing.
Daraufhin habe ich eine neue Ablaufpumpe gekauft gekauft und noch zusätzlich
einen Motordeckel mit Kohlen und zwei Stoßdämpfer für die Trommel.
Somit wollte ich mir das erneute Öffnen der Maschine ersparen.
Allerdings dreht der Motor jetzt ein paar Wochen nicht mehr.
Jetzt ist meine Frage, ob die Elektronik Schuld ist oder ob ich einen Fehler beim Zusammensetzen des Spulengehäuses mit dem Motordeckel mit den Kohlen gemacht habe.
Ich wäre euch sehr dankbar, für die Unterstützung


Liebe Grüße,
Luigi9212
 

Anhänge

  • DSC_0679.jpg
    DSC_0679.jpg
    736 KB · Aufrufe: 40
  • DSC_06802.jpg
    DSC_06802.jpg
    99,2 KB · Aufrufe: 43
  • DSC_06812.jpg
    DSC_06812.jpg
    127,6 KB · Aufrufe: 41
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.851
Punkte Reaktionen
412
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
auf den Bildern sind keine Motorkohlen zu sehen...wo sind die denn hin? Die müßten eientlich bis midestens zu dem silbernen Ring reichen, den man sieht.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.710
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Kollege und Luigi9212

In der Mitte (Motorstecker) ist das Ankerlager, da schauen
die Kohlenhalter raus, die befinden sich auf der Rückseite.
Sehr wahrscheinlich ist der Stator verdreht (180°) montiert worden.
Das hatte ich auch schon vorher geschafft, damit rechen keiner→ nachmessen mit DMM.
Vor dem Zerlegen vom Motor, habe ich immer mit einem Filzstift das gekennzeichnet.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
L

Luigi9212

Benutzer
Registriert
10.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo,
auf den Bildern sind keine Motorkohlen zu sehen...wo sind die denn hin? Die müßten eientlich bis midestens zu dem silbernen Ring reichen, den man sieht.
Die Kohlen sind im Gehäuse eingerastet. Die kann ich mit einem Schlitzschraubendreher wieder aushebeln.
Hallo Kollege und Luigi9212

In der Mitte (Motorstecker) ist das Ankerlager, da schauen
die Kohlenhalter raus, die befinden sich auf der Rückseite.
Sehr wahrscheinlich ist der Stator verdreht (180°) montiert worden.
Das hatte ich auch schon vorher geschafft, damit rechen keiner→ nachmessen mit DMM.
Vor dem Zerlegen vom Motor, habe ich immer mit einem Filzstift das gekennzeichnet.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
mit dem Markieren habe ich auch erst nach dem der Fehler aufgetreten ist.
Sowohl auf dem Deckel, als auch auf dem Stator stehen Bezeichnungen (wie D1, D2 usw.) . Ich hoffe, man sieht es auf den Fotos.
Vielleicht könnt ihr mir auch so helfen, wie rum das sein muss. Den Deckel kann ich sowieso nur in einer Richtung verbauen, weil die Kabel auf der entsprechenden Seite mit Kabelbinder befestigt sind.
 
Thema: Siemens Wash&Dry 6120 Motor dreht sich nicht mehr

Ähnliche Themen

Miele W3365 Spülen blinkt. Motor startet nicht.

Siemens Wash & Dry 6143 dreht nicht mehr nach rechts, stoppt Waschvorgang

Siemens SD6P1S Nach Reinigung der Ablaufpumpe kein vollständiger Durchlauf mehr möglich

Siemens Wash & Dry 6120 Motor dreht nicht mehr

SIEMENS Wash&Dry 6120 Ablauf frei, Pumpe läuft, trotzdem Abpump-Fehler

Oben