Siemens Waschvollautomat WM14E472 Pumpt nicht mehr ab

Diskutiere Siemens Waschvollautomat WM14E472 Pumpt nicht mehr ab im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Waschvollautomat WM14E472 E-Nummer: WM14E473EX/10 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht mehr...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Backbordbulle

Backbordbulle

Benutzer
Registriert
30.12.2014
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Waschvollautomat WM14E472

E-Nummer: WM14E473EX/10

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht mehr ab

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Moinsen ,

gerade hat die Waschmaschine ihren pflichtschuldigsten Dienst eingestellt.
Das Wasser verbleibt in der Maschine.
Über die Laugenpumpe habe ich die Maschine entleert. Die Laugenpumpe selber ist leichtgängig.

Was für Möglichkeiten der Fehlersuche habe ich nun?

FD NR: 8910 600 310

Und noch nen schönen 1. Mai :)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45 schrieb:
oho, heute so geistreich? *grins*
Man sollte eben immer versuchen die Toleranz zum Fragesteller zu minimieren. :D
 
Backbordbulle

Backbordbulle

Benutzer
Registriert
30.12.2014
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
So, nach eingehender Befragung meines mir behördlicherseits zugewiesenen Ehegespons kann ich folgendes berichten:

- die Maschine lief bis zum Programmende
- die Trommel war zu diesem Zeitpunkt noch voll Wasser
- auf das Programm "Abpumpen" regierte sie nicht.
- beim Öffnen des Flusensiebes ertönte ein Unterdruckschlürfen! und die Maschine machte komische Geräusche :D (wöhhwöhh)
- falls es jemand nochmal hören möchte (wöhhhwöhhh) ;)
- danach auf "Schleudern" gestellt - ohne Reaktion seitens der Maschine

Jetzt bin ich mit meiner Toleranz am Ende. Ihr Urteil Watson?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Bau die Vorderwand ab, dabei das Bullauge und die Verriegelung dranlassen. Die Seitenwand so hinstellen dass die Verriegelung am Kabel bleibt.
Dann den Pumpenstecker ab, Gerät auf abpumpen stellen und am Pumpenstecker die Spannung messen. Sollte keine Spannung ankommen dann ist die Elektronik def., kommt Spannung an dann ist die Pumpe def.

Man kann das auch vereinfachen indem man das Flusensieb rausschraubt, auf pumpen stellt und dann horcht ob die Pumpe summt. Wenn ja, dann mit einem Schraubendreher den Pumpenflügel andrehen. Sollte die Pumpe dann laufen, ist sie auch zu erneuern.
 
Backbordbulle

Backbordbulle

Benutzer
Registriert
30.12.2014
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Zunächst mal ein herzliches Dankeschön für die Vorschläge.
Als erstes habe ich eben das Flusensieb heraus gedreht, auf "abpumpen" gestellt und gestartet.
Zu hören war nix, aber die Pumpe dreht. Das hat der Test mit dem Schraubendreher gezeigt.

Also werde ich jetzt mal die Vorderwand abmontieren.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Als erstes habe ich eben das Flusensieb heraus gedreht, auf "abpumpen" gestellt und gestartet.
Zu hören war nix, aber die Pumpe dreht. Das hat der Test mit dem Schraubendreher gezeigt.


Hat das Flügelrad nun von alleine losgedreht, oder erst nach anstupsen mit dem Schraubendreher?
 
Backbordbulle

Backbordbulle

Benutzer
Registriert
30.12.2014
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Es hat von alleine gedreht.
Auffällig war, dass das Programm nicht von alleine auf Abpumpen gestellt hat.
Wenn ich auf "abpumpen" stelle, dreht sich zwar das Flügelrad, aber ich habe nicht den Eindruck das die Pumpe pumpt... :(
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Backbordbulle schrieb:
Wenn ich auf "abpumpen" stelle, dreht sich zwar das Flügelrad, aber ich habe nicht den Eindruck das die Pumpe pumpt...
Dann den gesamten Ablaufweg auf Fremdkörper überprüfen.
 
Backbordbulle

Backbordbulle

Benutzer
Registriert
30.12.2014
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Das war's!

Meine Frau hat die Vorhänge vom Wohnwagen gewaschen und die Haken nicht abgenommen...

8 von den Dingern habe ich im Abwasserschlauch rausgefummelt :(

Danke für die Hilfe!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Waschvollautomat WM14E472 Pumpt nicht mehr ab

Ähnliche Themen

Siemens Siwamat XL1442 Pumpt nicht ab und Display geht aus

Siemens WM14E140 Startet nicht / Klickt / pumpt ab / Sicherung Haus immer wieder raus

Siemens IQ 700 schaltet sich innerhalb des Programmzykluswechsel ab

Siemens E14-4F Fehlercode F21

Siemens E14-4P Schleudert nicht mehr, Motor brummt stattdessen

Oben