Siemens Vario Perfect E14.34 FI fliegt kurz vor Programmende

Diskutiere Siemens Vario Perfect E14.34 FI fliegt kurz vor Programmende im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo, Bei unserer Waschmaschine fliegt sporadisch der FI erst war es direkt beim Programmstart, man hörte noch das verriegeln der Tür und der...
S

sebber80

Benutzer
Registriert
18.02.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Siemens
Typenbezeichnung
Vario Perfect E14.34
Kurze Fehlerbeschreibung
FI fliegt kurz vor Programmende
E-Nummer
WM14E343/27
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo,

Bei unserer Waschmaschine fliegt sporadisch der FI

erst war es direkt beim Programmstart, man hörte noch das verriegeln der Tür und der FI flog, das Trat nur 3-4 mal auf.
Dann lief die Maschiene 2-3 Ladungen ohne Probleme.
Nun fliegt der FI kurz vor Programmende zwischen 5-10 Minuten ca.

Hier eine Historie der Maschine:
2010 Anschaffung Neugerät
09/2018 Kohlenbürsten
08/2019 Oekoschlauch
??/2020 Heizstab
01/2020 Lagerung Trommel

08/2022 Traverse / Halteblech in dem die Federn für die Trommel hängen am Federaufnahmepunkt durchgescheuert.
Das Blech ausgebut und repariert und im Zuge die Stoßdämpfer (Nachbau) erneuert.
Diese Reperatur habe ich diese Woche durchgeführt sietdem fliegt sporadisch der FI

Gerade ist das 15 min Programm ohne Beladung gelaufen FI hält.

Ich hoffe Ihr könnt mir einen Tip zur fehlersuche geben.
 
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
22
Wissensstand
Elektriker
Da tippe ich mal auf durchgescheuerte oder brüchige Kabel-Isolierung bei einer oder mehreren Adern, die z.b. zum Motor, Heizung führen.
Stecker ziehen und alle Leitungen optisch prüfen.
Eine Iso-messung wäre möglich, aber NUR wenn die leitungen an beiden enden offen sind, sonst könnte das zu irreperablen Schäden führen.
Ob es die Kabelbäume noch gibt, wage ich zu bezweifeln, bleibt also nur nach möglichkeit von den Steckeranschlüßen an komplett zu erneuern.
 
S

sebber80

Benutzer
Registriert
18.02.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,
Danke für den Tip mit den Kabeln, das würde Sinn machen, da ja eine Feder der Trommel aufgrund der defekten Traverse ausgehängt war, und die Maschine in dem Zustand mit schräg hängender Trommel gelaufen ist.

Werde die Kabel mal durchschauen, glaube aber das ich hier schlechte Karten habe.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.710
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin sebber80

Nach deinem Thead, ist die WA voll im Einsatz. Wenn du die noch länger benutzen möchtest, dann lass den Netzstecker unbedingt am Boden liegen.
Ein kleiner M-schluss kann sich blitzschnell zum Kurzschlussentwickeln
und der Mediamarkt & Co freuen sich! Das Gerät → R.I.P. †
Wenn du ein einigermaßen gutes DMM hast, dann stell den Kasten auf 50 MΩ und messe den Motor, Heizung, Netzkabel usw. gegen Masse durch, aber die Anschlüsse vorher abziehen. Nur bei den DMM ist die Messspannung zu gering, nur 9V.

Beim Kohlenwechsel, gebe ich immer folgenden Rat:
- Hier ist ein vorgefertigter Text -
Den Kollektor nicht mit Schmirgelpapier misshandeln,
nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes.
Anschließend bei der Montage den Motorkabelbaum unbedingt (!) am Motor wieder mit Kabelbinder richtig fixieren, sonst handelst du dir einen Leitungsbruch ein.
Wenn du einen Kompressor hast, dann kannst du dem Motor mit vollem Druck ausblasen, da kommt eine schöne Wolke raus. Der Kohlenstaub, kann auch einen Masseschluss verursachen. Evtl. bei einer Tankstelle, Werkstatt. Mache das nur Draußen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

sebber80

Benutzer
Registriert
18.02.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler,

Heute werde ich mal versuchen nach Deiner Anleitung zu messen und berichten.

Wie Du erkannt hast ist das Gerät bei uns voll im Einsatz und daran wird sich in nächster Zeit auch erst mal nichts ändern,
daher ist der Ausfall ärgerlich.

Mit dem Gerät bin ich soweit gut zufrieden, konnte ja die angefallenen defekte bis jetzt alle selbst beheben.
Da mir das mit dem Kabeln etwas Bauchschmerzen bereitet denke ich das mittlerweile ein Punkt erreicht ist an den man evtl. über eine Neuanschaffung nachdenken sollte, nur da bin ich mit der Neugeräteauswahl etwas überfordert.
 
S

sebber80

Benutzer
Registriert
18.02.2016
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So kurze Info, habe noch mal ein Programm laufen lassen dann hat sich ca 47 Minuten vor Programmende das Gewicht aus Dem Laugenbehäter gelöst, Befestigungspunkte aus dem Bottich ausgebrochen o.O zum Glück war ich nebenann.
Nun komme ich um eine Neuanschaffung nicht herum!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.710
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin sebber80

Das ein Gewicht sich löst, ist eine Seltenheit, aber kommt vor.
Bei den Geleisteten Betriebsstunden und dem Alter, kann man zufrieden sein.
Meine WA, AEG Bella SL hat sich im März leider verabschiedet, war Baujahr 1972.
Wünsche dir mit der neuen WA viel Glück

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
22
Wissensstand
Elektriker
Thema: Siemens Vario Perfect E14.34 FI fliegt kurz vor Programmende

Ähnliche Themen

Siemens IQ500 vario perfect FI Schalter fliegt raus

Oben