Siemens SN58M552DE/55 Restwasser im Geschirrspüler

Diskutiere Siemens SN58M552DE/55 Restwasser im Geschirrspüler im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Restwasser in Geschirrspülmaschine….Benötige jetzt denn Tipp! Ich habe mich hier tagelang durch verschieden Foren gelesen, bin nun leider am...
T

Tüftler01

Neuling
Registriert
29.10.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Siemens
Typenbezeichnung
SN58M552DE/55
Kurze Fehlerbeschreibung
Restwasser im Geschirrspüler
E-Nummer
SN58M552DE/55
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Restwasser in Geschirrspülmaschine….Benötige jetzt denn Tipp!

Ich habe mich hier tagelang durch verschieden Foren gelesen, bin nun leider am Ende.

In der Geschirrspülmaschine steht am Ende immer Restwasser. Also die Maschine ist nicht voll mit Schmutzwasser, sondern immer zuviel Wasser oberhalb des Siebes.

Wenn ich die Resettaste drücke, wird das Wasser komplett abgepumpt, bis nur noch ein bisschen Restwasser, wie es auch gewünscht ist, unterhalb des Siebs steht.

Beim nächsten benutzen der Maschine wieder das gleiche Spiel. Leider wird das Geschirr einerseit nicht mehr richtig sauber zum anderen am Ende, wegen dem hohen Anteil an Restwasser, nicht mehr richtig trocken.

Ich bekomme keine Fehlermeldung im Display!

Beim beobachten des Wasserflüsses in der Wassertasche kann ich erkennen, das die Laugenpumpe auch einen Teil des Restwassers aus dem Gerät fördert, müsste nur am Ende etwas länger laufen, damit das Restwasser komplett (bis auf die gewünschte Restpfütze) raus gepumpt wird. Irgendwie läuft die meiner Ansicht nach zu kurz…. Nur habe ich leider zu wenig Wissen und keinen Vergleich

Folgende Dinge habe ich bereits gemacht.

Mehrfach Zitronensäure zur Reinigung durch Gerät geschickt

Ablaufschlauch kontrolliert: ist top sauber

Sieb raus genommen und Laugenpummpe von innen des Gerätes auf Gegenstände kontrolliert und alles blitzblank gereinigt.

Wassertasche abgebaut, (war etwas verschmutzt) und gereinigt


Nun ist die Frage: welches Teil sagt der Laugenpumpe, das sie aufhören soll zu pumpen?

Was kann ich jetzt noch machen… ich bin ratlos :o(
Vielen Dank für eure Hilfe!


Auf den Fotos kann man hoffentlich das Wasser erkennen...
 

Anhänge

  • IMG_20221029_090822.jpg
    IMG_20221029_090822.jpg
    259 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20221029_091254.jpg
    IMG_20221029_091254.jpg
    251,6 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20221029_091615.jpg
    IMG_20221029_091615.jpg
    329 KB · Aufrufe: 24
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
....hatte mich vertan, wollte auf einen anderen Beitrag antworten.
Löschen geht wohl nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amateur22

Neuling
Registriert
23.11.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Tüftler01,

ist für dich leider nicht hilfreich, aber ich habe mit einem Siemsn SN55M535EU/25-Geschirrspüler das gleiche Problem und suche nach einer Lösung, bevor es dann doch ein neuer Geschirrspüler wird....
Ich habe bei meinem Gerät den Eindruck, dass die Wassertasche am Ende des Programms nicht mehr mit (kaltem) Wasser gefüllt wird. Ich weiß allerdings nicht, ob das mit dem heißen Restwasser im Innerern in Verbindung steht.
Hast du denn irgendetwas in Erfahrung bringen können?

Viele Grüße
Amateur22
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
168
Punkte Reaktionen
39
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hallo,

evtl. ist das Rückschlagventil defekt/verschmutzt (Teil 0431 in der Siemens-Ersatzteilliste). Die Maschine pumpt dann ab wie sie soll, aber am Ende läuft wieder etwas zurück in den Pumpensumpf. Das kann auch nur manchmal/temperaturabhängig passieren, so dass ein nochmaliges Abpumpen hilft. M.E. ist das Rückschlagventil ziemlich preisoptimiert (wer das Ding schon mal in der Hand hatte weiß wohl was ich meine). Wenn auch kein Fehlercode kommt, können 2 Symptome darauf hindeuten:
- Beim Trocknen pumpt die Maschine ab. Danach prüft sie mit der Umwälzpumpe, ob das Wasser auch weg ist. Eigentlich hört man da nur das Pumpenrad laufen. Wenn Wasser zurückläuft, ist das Geräusch der Umwälzpumpe deutlich lauter als üblich.
- Ist so viel Wasser zurückgelaufen, dass die Steuerung das durch die Leistungsaufnahme der Umwälzpumpe merkt, pumpt sie beim Trocknen nochmal zusätzlich ab und die Laufzeit verlängert sich beim Trockenvorgang um ein paar Minuten
Erst wenn noch mehr Restwasser drin ist, kommt der Fehler "E22".

Die Laufzeit der Pumpe wird über die Stromaufnahme gesteuert. Sobald die Pumpe leer durchläuft, wird sie abgeschaltet. Das geht recht schnell, so dass gerne der Eindruck entsteht, sie ist noch gar nicht fertig.

Tom
 
Thema: Siemens SN58M552DE/55 Restwasser im Geschirrspüler

Ähnliche Themen

Bosch Silent Unterbau Wasser bleibt nach Spülende stehen

Constructa CG642J5/31 Maschine zieht Wasser und pumpt sofort wieder ab in Endlosschleife

Siemens S9LT1S Bleibt bei Minute 1 stehen / Fehlercode E1

Miele HG 02 Zu-/Ablauf blinkt, nach 2 Tagen Ruhe läuft Programm und bleibt im Reinigungsvorgang aber hängen

AEG FAVORIT 50 PROCLEAN, Mod: FAV50EIMOP, Type: 911D2162A2 Fehler i20 trotz vollständigem Abpumpen

Oben