Siemens Siwatherm 2370 Leckt Wasser ,Heizungsabdeckung

Diskutiere Siemens Siwatherm 2370 Leckt Wasser ,Heizungsabdeckung im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Siwatherm 2370 E-Nummer: WTXL2370EX/02 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Leckt Wasser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Siwatherm 2370

E-Nummer: WTXL2370EX/02

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Leckt Wasser ,Heizungsabdeckung

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Tag, ich habe eine Siemens Siwatherm 2370, es läuft während des Betriebes hinten an der Heizungsabdeckung Wasser aus dem Trockner.

Es dauert bis sich dort Wasser ansammelt aber diese Menge reicht schon aus um den Boden in der Wohnung zu Fluten.

Ich habe bereits die Heizungsabdeckung entfernt und festgestellt das wenn der Trockner läuft,der Ventilator wasser Verteilt. Es sieht so aus als wenn Wasser von dem dahinter liegenden System angesogen wird ??

Ich habe bereits denn Heizungsabdeckung abgedichtet und von außen zugeklebt und trotzdem läuft unten am Lüfter wasser aus.

Zu dem egal welches Proigramm ich einstelle, es leuchtet immer nur die Trocknen Lampe. Stelle ich auf Bügeltrocken istg die Wäsche auch Bügeltrocken


Ps: Pume geht, sowohl in den Auffangbehälter sowie mit einem Schlauch in einen Eimer.
Wäre es Hilfreich Fotos zu machen ?
Die Siebe und den Kondensator habe ich gereinigt.

Hinter dem Kondensator ( Sieht aus wie ein großer Kühler, ist ein Schacht der nach Rechts geht,wo der motor von dem Lüfter hinter der Heizungsabdeckung ist, davor lag ein großes stück Fussel volkommen Nass, habe ich entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Sima schrieb:
Hinter dem Kondensator ( Sieht aus wie ein großer Kühler, ist ein Schacht der nach Rechts geht,wo der motor von dem Lüfter hinter der Heizungsabdeckung ist, davor lag ein großes stück Fussel volkommen Nass, habe ich entfernt.
Hallo,
das Lüfterrad muß gründlich gereinigt werden!
Die Dichtung für den Heizungsschacht erneuern.
http://www.siemens-home.de/sparepart/finder/detail/WTXL2370EX/02#/tab-spare-section-3

Bilder sind immer gut
https://forum.iwenzo.de/endlich-wieder-bilder-hochladen--t10894.html#real252286
 
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo, ähm der Lüfter ist sauber,ich lade gegen nachmittag Bilder hoch. Danke vorab
 
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo hier sind die Bilder, auf dem 1 Bild (Geschossener zustand) dort wo der Pfeil hinzeigt läuft im Betrieb wasser aus.
 

Anhänge

  • DSC_0036.JPG
    DSC_0036.JPG
    717 KB · Aufrufe: 763
  • DSC_0046.JPG
    DSC_0046.JPG
    708,3 KB · Aufrufe: 735
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Sima schrieb:
Hallo, ähm der Lüfter ist sauber,ich lade gegen nachmittag Bilder hoch. Danke vorab

Sauber ist anders. Mach das alles richtig sauber, dann montiere den Luftkanal unter die Seitenwand.
So ist das kein Wunder, wenn es undicht ist. Neue Dichtung ist auf alle Fälle nötig. Da kannste auch Tesamoll o.ä. nehmen.
Bei der kleinsten Undichtigkeit wirkt der Heizkanal wie ein Kondensator. Wenn alles dicht ist, sammelt sich auch innen kein Wasser im Kanal und es bildet sich kein Rost.
 

Anhänge

  • Tr.jpg
    Tr.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 733
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo und Frohe Oster.

Ich habe wie gesagt alles gereinigt und habe statt der neuen Dichtung, mich für Silikon entschieden, da die alte Dichtung inordnung war bis auf eine Stelle.

Ich habe reichlich viel sehr viel Silikon genommen, das ding ist dicht :D

Der Trockner Trocknet und es läuft kein Wasser mehr aus dem Ding :) Vielen dank dafür

Nun bleiobt noch 1 zu klären und vielleicht wissen sie Rat, egal welches Programm ich wähle die Rote Lampe bleibt immer auf "Trocknen" während des Trocknungsprozess Wandert die Lampe aber von Oben nach Unten . Bis zum "Ende" die Lampen Funktionieren somit alle.

Woran könnte das Liegen ?

Ich hatte mal auf Bügeltrocken gestellt und die Wäsche war meiner meinung dannach auch Bügeltrocken
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Sima schrieb:
Wandert die Lampe aber von Oben nach Unten . Bis zum "Ende" die Lampen Funktionieren somit alle.

Woran könnte das Liegen ?

Das ist i.O. so.
 
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hmm also ist das normal das die Lampe nicht dort angeht wo das Programm eingestellt ist? Müsste das nicht so sein,wenn ich auf Bügeltrocken zb stelle, das sie die Lampe auf Bügel trocken steht?

Ich danke Ihnen vielmals für die aufgewendet Zeit und Hilfe Stellung.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Schau einfach mal in die Bed. Anleitung.
 
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Scheint ein Fehler zu sein,laut Handbuch sollte die Lampe leuchten deren Programm auch eingestellt ist.
Aber solange sie geht ist das egal.


Vielen dank nochmal sie haben mir sehr geholfen mein Problem hat sich dank ihrer Tipps erledigt
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Sima schrieb:
Scheint ein Fehler zu sein,laut Handbuch sollte die Lampe leuchten deren Programm auch eingestellt ist.

Nee, erst wenn der Trocknungsgrad erreicht ist, siehe Bild.
Die Anzeige wandert je nach Trocknungsstand nach unten.

Ich wünsche noch ein frohes Osterfest (beer) (beer) (beer)
 

Anhänge

  • PA.PNG
    PA.PNG
    66,4 KB · Aufrufe: 369
Zuletzt bearbeitet:
S

Simal

Benutzer
Registriert
18.01.2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo,vielen herzlichen Dank nochmal für Ihre Mühe. Die Maschine läuft immer noch und voralllem "trocken"

Mit freundlichsten grüßen
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Danke für die Rückmeldung und noch lange Freude mit dem Gerät (beer) (beer) (beer)

Wär nett, wenn du 1x auf "hier bedanken" klicken würdest, danke :-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Siwatherm 2370 Leckt Wasser ,Heizungsabdeckung

Ähnliche Themen

Siemens Siwatherm txl2101 Kein Wasser im Pumpen- und Auffang

Siemens Lady 45 zieht wenig Wasser

Siemens C 44-10 trocknet nicht

Siemens SL15K1S Maschine spült nur mit kaltem Wasser, heizt

Siemens Siwamat XLP 1640 vor der Maschine ist Wasser, Bodenw

Oben