siemens Siwamat XL 1440 Heizt nicht

Diskutiere siemens Siwamat XL 1440 Heizt nicht im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: siemens Typenbezeichnung: Siwamat XL 1440 E-Nummer: WXL 1440/01 FD8302 701621 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Heizt nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: siemens

Typenbezeichnung: Siwamat XL 1440

E-Nummer: WXL 1440/01 FD8302 701621

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Heizt nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


hallo,
An unserer Siwamat XL1440 waren die Motorkohlen abgenutzt, ich habe diese gewechselt.
Seitdem läuft die Maschine wieder aber heizt nicht mehr...
Weiteres Problem: das Waschprogramm läuft normal und bleibt dann bei Restzeit 1Min. hängen.
Umschalten manuell auf "schleudern" funktioniert .die Maschine schleudert und
zählt die Zeit ab 11min rückwärts bis 3min.- dann wird der Scheudervorgang abgebrochen.
Die Heizung habe ich bereits ausgebaut und direkt kurz an 230v angeschlossen -
Heizstab wird warm.Messung erfab 26 Ohm
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
danke

Jürgen
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Hallo Jürgen,
besorg dir ein Messgerät, sonst wird das nichts. Mehr als 20.-€ brauchst du dafür nicht ausgeben.
Dann Rückwand abnehmen, Riemen abnehmen und Gerät starten. Nach ca. 15min mit dem Voltmeter an der Heizung nachmessen ob Spannung anliegt.
Die Kabel auf Leitungsbruch überprüfen. Dann das Heizrelais auf der Elektronikplatine ggf. nachlöten.
Dann die Ergebnisse hier posten.
http://www.siemens-home.de/sparepart/finder/detail/WXL1440/01#/tab-spare-section-3
 
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hallo,

ich habe die Heizung durchgemessen - hier liegt keine Spannung an.
Aufgefallen ist mir das das Programm ca. 8 min normal durchgelaufen ist, danach hat es
direkt 5 Minuten übersprungen.
wie kann ich das Heizrelais prüfen - wie befindet es sich?
Könnte der Fehler auch vom Druckschalter verursacht sein - wie kann ich diesen prüfen?
Ich habe keine Erfahrung mit der Reparatur von Waschmaschinen, bin aber nicht
ganz unbegabt
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
abbefed schrieb:
wie kann ich das Heizrelais prüfen - wie befindet es sich?
s. Post #2
abbefed schrieb:
Könnte der Fehler auch vom Druckschalter verursacht sein - wie kann ich diesen prüfen?
Den Wasserstandsregler ausbauen und sehr vorsichtig reinpusten. Der muß dann 2x knacken.
 
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
den Druckschalter habe ich durchgepustet,
2x Knacken ist zu hören d.h. 1x beim reinpusten , 1x wenn die luft wieder entweicht.

das Heizrelais habe ich leider nicht gefunden, ich weiß auch nicht wie ich das prüfen soll.
ich denke ich bin hier mit meinem Kenntnissen am Ende - muß wohl
eine neue Maschine kaufen. trotzdem danke für die Hinweise.

jürgen
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
das Heizrelais auf der Elektronikplatine ggf. nachlöten

und die sitzt hinter der Bedienblende... - und sieht guggstu hier >>> so aus!

Und nun gib nicht gleich weider auf, HIER biste bei Meister havelmatte völlig richtig, wollte Dich eh schon rüberlocken O-)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
abbefed schrieb:
den Druckschalter habe ich durchgepustet,
2x Knacken ist zu hören d.h. 1x beim reinpusten , 1x wenn die luft wieder entweicht.

Der muß 2x beim reinpusten knacken. Hier könnte der Fehler liegen.
Die Relais sitzen alle an der gekennzeichneten Stelle auf der Platine.

Wäre echt schade um das Gerät, wenn du es entsorgst.

Nachtrag: Bei diesem Gerätetyp fielen die Wasserstandsregler überdurchschnittlich häufig aus. Wurde aber schon vor Jahren geändert.
 

Anhänge

  • Steuer..PNG
    Steuer..PNG
    316,3 KB · Aufrufe: 993
Zuletzt bearbeitet:
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
ich habe mittlerweile die Hauptplatine ausgebaut,
dort ist vermutlich ein oder mehrere Bauteile ducrhgebrannt -
das müßte die Fehlerursache sein.
 
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hier 2 Bilder
 

Anhänge

  • PICT4487.JPG
    PICT4487.JPG
    110,3 KB · Aufrufe: 962
  • PICT4488.JPG
    PICT4488.JPG
    158,2 KB · Aufrufe: 953
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Du hast recht , eigentlich möchte ich das Gerät nur ungern entsorgen,
Irgendwie gefällt mir die Maschine - aber mein techn. Wissen darüber
ist leider begrenzt...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Viel ist auf den Bildern nicht zu erkennen - zu kleines Format.
Könnte aber durchaus der Wasserstandsregler sein, denn die Kabel wirst du ja überprüft haben.
 
A

abbefed

Benutzer
Registriert
19.12.2015
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hier nochmals 2 Bilder , ich hoffe jetzt ist mehr zu erkennen ?
 

Anhänge

  • PICT4490.JPG
    PICT4490.JPG
    136 KB · Aufrufe: 946
  • PICT4492.JPG
    PICT4492.JPG
    150,7 KB · Aufrufe: 942
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ich hoffe jetzt ist mehr zu erkennen ?

Nun sei mal ehrlich, WAS soll man dadrauf erkennen, ausser, dass Du es geschafft hast Unschärfe mit Über- und Unterbelichtung gleichzeitig zu erzeugen, garniert mit Reflektionen und Schattenwurf? Noch dazu immernoch zu klein und keine einzige Bezeichnung lesbar -echt exzellent... :whistle:



So sehen scharfe Bilder aus!
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Das schwarze ist Staub, der sich aufgrund der hohen Frequenzen des Netzteils genau an dieser Stelle absetzt. Ignorier ihn einfach.

Ein scharfes Bild von den Lötstellen des des Heizrelais wäre (für dich) hilfreich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: siemens Siwamat XL 1440 Heizt nicht

Ähnliche Themen

Siemens Siwamat XL 1440 Display ohne Anzeige, zuvor Sicherung rausgesprungen

Siemens Siwamat WXL 1440 schleudert kurz, zu niedrige Drehzahl

Siemens Siwamat XL 1280 kein Schleudern, Sicherung und FI l

Siemens Siwamat xl 1440 Wasser aus der Waschmittelkammer

Siemens Siwamat XL 1440 Trommel klappert, wie öffnet man de

Oben