Siemens Siwamat TXL2300 TXL2300 heizt nicht

Diskutiere Siemens Siwamat TXL2300 TXL2300 heizt nicht im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Siwamat TXL2300 E-Nummer: WTXL2300/01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): TXL2300 heizt nicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

timjen

Benutzer
Registriert
27.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Siwamat TXL2300

E-Nummer: WTXL2300/01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): TXL2300 heizt nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Servus zusammen,

ich wende mich heute als blutiger Anfänger in dem Bereich an Euch, hoffe Ihr mögt mir Unwissenheiten verzeihen.

Zum Gerät: Oben genanntes Gerät (FD: 8203) haben wir vor einem Monat im Zuge des Altenheimeinzugs meiner Großtante von selbiger erhalten. Bis dahin lief es wohl einwandfrei. Hier angeschlossen stellten wir nach einer Proberunde mit feuchter Wäsche fest, dass die Wäsche maximal lauwarm und immer noch genauso feucht war.

Im weiteren Verlauf habe ich sämtliche Sachen gereinigt, den hinteren Deckel demontiert (ebenfalls darunter gereinigt), versucht den roten Sicherungsknopf zu drücken (fest/nicht beweglich mit normaler Handkraft), sowie im Internet nach Fehlerquellen gesucht. Dabei stieß ich auf eine Rückrufaktion von Siemens, da wohl einige der Geräte ein Sicherheitsrisiko darstellten.
Heute war nun ein (kurz angebundener) Techniker da, der einerseits den immer noch guten allgemeinen Zustand des Gerätes attestierte, mit einem Messgerät (zwischen Steckdose und Stromkabel angeschlossen) die Ampere-Werte maß und das sicherheitsrelevante Teil am Panel austauschte bzw. überbrückte und extern anschloss. Die Ampere-Werte lagen bei 4A bzw. 9A und waren seiner Aussage nach ein Indikator dafür, dass die Heizung keinen defekt hätte.
Wie gesagt, er war leider nur kurz angebunden, wollte anscheinend nur schnell die Service-Aktion durchführen und war dann wieder weg. Bei der Proberunde, die wir anschließend durchführten, trat selbiges Fehlerbild (lauwarm, nass) wieder auf.

Mir ist klar, dass die Maschine schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Sollte eine Fehlerlösung hier über das Forum nicht gelingen lohnt es wahrscheinlich nicht mehr einen Techniker zu bestellen. Meine Frage wäre aber nun, ob man diesen Fehler (bedingt durch die Messung und die sonst einwandfrei funktionierende Maschine) noch weiter einschränken kann und falls ja, welche Teile ich genau zum Tausch benötige.

Jetzt schon vielen Dank,
beste Grüße
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Hallo Tim,
willkommen im Forum (handshake)


Wenn der Fehler vom Techniker nicht behoben wurde, dann rufe gleich wieder an und reklamiere den Besuch. Ich gehe davon aus, du hast den Werkskundendienst bei dir gehabt.
Siemens legt größten Wert auf seinen Kundendienst, maulfaule Techniker durch Termindruck o.ä., sollten die Ausnahme sein.
Im Vorfeld mach folgendes:
Das Türsieb in Essig- oder Spüliwasser gründlich abwaschen, auch wenn man keine Verschmutzungen sieht, denn Rückstände von Weichspülern oder Waschmittel sieht man nicht.
Dann nehme den Luftkühler raus und prüfe diesen von allen Seiten auf Verflusung. Ebenfalls das Lüfterrad hinten hinter der ersten Rückwand.
Lass auch ein Zeitprogramm - immer mit feuchter Wäsche - durchlaufen. Notiere dir die Ergebnisse.
Dein Trockner ist ein gutes Gerät. Achte auch auf die LED Anzeigen.
http://www.siemens-home.de/shop/ersatzteile/WTXL2300/01#/tab=spare-section-3
 
T

timjen

Benutzer
Registriert
27.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
havelmatte schrieb:
Hallo Tim,
willkommen im Forum (handshake)
...
Dein Trockner ist ein gutes Gerät. Achte auch auf die LED Anzeigen.
http://www.siemens-home.de/shop/ersatzteile/WTXL2300/01#/tab=spare-section-3


Hallo Havelmatte,

Dank Dir schonmal für Deine Tips, werde sie jetzt am Wochenende mal angehen und dann berichten.
Zum Techniker: Der erste hatte ein defektes Austauschteil dabei, der zweite hat 2 Stunden bevor er kommen sollte abgesagt, der dritte kam dann zum Glück gestern. Dieser Service war durch den Rückruf natürlich kostenlos, trotzdem wäre es schön gewesen, wenn derjenige mehr Zeit bzw. Mühe mitgebracht hätte, um dem Fehler auf die Schliche zu kommen, wir wären selbstverständlich auch für den Service aufgekommen. Meinst Du wirklich, dass Siemens hier nochmal jemanden für rausschickt, obwohl das eigentliche Problem (die Brandgefahr) ja behoben worden ist?

lg und ein schönes Wochenende,

Tim
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
timjen schrieb:
Meinst Du wirklich, dass Siemens hier nochmal jemanden für rausschickt, obwohl das eigentliche Problem (die Brandgefahr) ja behoben worden ist?

Na sicher doch, wenn der Techniker nach einer Reparatur das Gerät verlässt, dann muß das Ding auch laufen.
Ist ja schliesslich keine Krauterbude.
So wie du schreibst, haben die Jungs ohnehin nicht den besten Eindruck hinterlassen. Einfach ist der Job nicht, mir hat er aber 40 Jahre lang Spaß gemacht.
In welcher Ecke von Deutschland wohnst du denn?
 
T

timjen

Benutzer
Registriert
27.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
havelmatte schrieb:
In welcher Ecke von Deutschland wohnst du denn?

Am anderen Ende ;-) ... Bei Düsseldorf

Melde mich nach Deinen Reinigungstips nochmal.lg
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Da habe ich 1988 auf meiner Bootstour im Paradieshafen gelegen.
 
T

timjen

Benutzer
Registriert
27.10.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
havelmatte schrieb:
Da habe ich 1988 auf meiner Bootstour im Paradieshafen gelegen.

Der Paradiesstrand ist unser "Nordseeersatz" und "Urlaubsfeeling" bei schönem Wetter :-)

Also ich habe das Flusensieb komplett gereinigt - da war tatsächlich einiges (auch an Kalk) drauf - das ganze Fach in der das Sieb steckt ebenfalls gereinigt, den Luftkühler (das Ding unten Links?) komplett durchgespült und im Anschluss ein nasses Handtuch ins 30-Minuten Programm gesteckt. Als ich nach 40 Minuten runterkam, war das Handtuch gefühlt feuchter als vorher und keinerlei Wärme (auch an der Rückwand) zu spüren (bei den letzten Probeversuchen nach anderthalb Stunden und Programm 'Schranktrocken" zumindest handwarm.)
Konnte der Techniker durch die Messung (4A bzw 9A) sehen, dass die Heizung funktioniert? Bei dem was ich im Vorfeld recherchiert hatte, wurde geraten an der Heizung selbst irgendetwas zu messen. Ein eigenes Messgerät habe ich leider nicht.

Wenn Du aber meinst, dass das ganze an der Heizung liegen könnte, würde ich die paar Taler investieren und das Teil einfach auf gut Glück einmal wechseln. Wenn es aber noch an 10 anderen Stellen liegen könnte, würden wir uns auf jeden Fall nochmal beim Siemens-Service melden bzw. die nicht heizende Maschine monieren...
Was mich etwas wundert ist, dass ich diesen roten Sicherungsknopf nicht drücken konnte - bedeutet dies, dass dort alles im Lot ist?

lg und ein schönes Wochenende,
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
timjen schrieb:
Was mich etwas wundert ist, dass ich diesen roten Sicherungsknopf nicht drücken konnte - bedeutet dies, dass dort alles im Lot ist?
Den kannst du nur drücken, wenn der Sicherheitsregler ausgelöst hat. Ob es an der Heizung liegt kann nur gemessen werden.
Lass den Kundendienst kommen, damit der Fehler festgestellt wird. Da erst vor kurzem Techniker bei dir waren, kannst du auf eine kostenlose Überprüfung bestehen. Sag das gleich beim Anruf.
Der Luftkühler der unten links sitzt, muß richtig bis nach hinten eingeschoben werden, denn durch die art Zapfen wird ein Endschalter betätigt, über den auch der Heizstrom geht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Siwamat TXL2300 TXL2300 heizt nicht

Ähnliche Themen

Siemens iQ800 Heizt nicht

siemens siwamat xl 1450 heizt nicht

Siemens Siwatherm WTXL2100/05 Trockner heizt nicht

Siemens Siwamat WP 78710 Heizt nicht auf richtige Temperatur

Siemens Siwamat 870 electronic F3, dann F5 (NTC)

Oben