SIEMENS SIWAMAT PLUS 3700 Maschine macht beim Anlaufen schna

Diskutiere SIEMENS SIWAMAT PLUS 3700 Maschine macht beim Anlaufen schna im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: SIEMENS Typenbezeichnung: SIWAMAT PLUS 3700 E-Nummer: WM37001/04 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine macht beim Anlaufen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: SIEMENS

Typenbezeichnung: SIWAMAT PLUS 3700

E-Nummer: WM37001/04

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine macht beim Anlaufen schnarrendes Beigeräusch

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo an die Forumsgemeinschaft!

Ich habe folgendes Problem: Die SIEMENS Waschmaschine macht beim Anlaufen ein schnarrendes, bzw. rappelndes Anlaufgeräusch (siehe Video unter dem Link:
. Ich habe auch schon den Motor darin getauscht, der ebenso dieses Geräusch verursacht. Beim genaueren hinhören kommt es aus dem Motor. Der Keilriemen ist nicht über- oder unterspannt, die Motorkohlen sind bei einem Motor erneuert. Sie verrichtet dabei jedoch ihren Dienst, wie sie es soll. Da dieses Geräusch aber seit neuester Zeit vorliegt, stelle ich diese Frage, woran das liegen kann.

Vielen Dank im Voraus.
 
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Hallo, vielen Dank für die erste Meldung und für die Willkommensgrüße. Die Schrauben habe ich kontrolliert und sitzen richtig fest an. Ein Motorabdeckblech hat diese Maschine nicht, der Motor sitzt dirket unter der Trommel. Könnte es eventuell an der Elektronik liegen? Unten im Gerät ist ein Kunststoffgehäuse, in dem die Leistungselektronik sitzt. Da es bei beiden Motoren sich gleich verhält, nehme ich an, dass die Elektronik (Triac) spinnt.

Viele Grüße
kp1984
 
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Kleiner Nachtrag: Das Schnarren ist auch nur dann, wenn der Motor etwas schwerer arbeiten muss. Ist die Trommel leer, hört man fast gar nichts; dann läuft sie normal an, wie vorher auch.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Du könntest mit deiner Vermutung richtig liegen. Obwohl ich die WM3700 aus dem ff kenne, ist mir ein solches Geräusch noch nicht untergekommen.
In dem Kasten befindet sich ausschließlich das Motorsteuerungsmodul, eine Leistungselektronik gab es damals noch nicht, da die Geräte noch ein Steuergerät (Schrittschaltwerk) hatten.

Und jetzt wird es schwierig. Die Motorsteuerung ist als Ersatzteil nicht mehr lieferbar. Da bleibt nur noch die Sucherei in der Bucht. Hier einpaar Links:
http://www.ebay.de/sch/Zubehor-Ersa...rke=Siemens&Produktart=Elektronik%2FSteuerung
http://www.ebay.de/itm/NEU-ORIGINAL...921886?hash=item3399569ade:g:pyIAAOSw0vBUc6BK
Du musst auf jeden Fall die aufgeklebte oder aufgedruckte Nr. auf deiner Steuerung mit den Angeboten vergleichen.
Der Triac ist bei Siemens auch nicht mehr einzeln erhältlich.
Da es sich bei deinem Gerät um eine Supermaschine handelt, sowas stabiles und langlebiges gibt es heute nicht mehr, lohnt sich hier noch richtig Einsatz und Mühe um die WM vor dem Schrottplatz zu retten.
Unser Chris02 hier im Forum kann solch Elektronik auch preiswert reparieren. Schreib ihn an:
**********
 
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und für den Hinweis, dass hier ein Forumsmitglied solche Steuerungen repariert. Leider habe ich eine solche Steuerung in der "Bucht" kürzlich verpasst. Aber der Tipp mit der Reparatur ist eine sehr gute Alternativoption.

Die Waschmaschine landet gewiss nicht auf dem Schrottplatz, da sie neuwertig vom Gehäuse auch noch ist und sie tatsächlich stabiler ist, als diese neuen Maschinen mit Kunststoffbottich. Diese Waschmaschine ist wirklich sehr gut, die Waschergebnisse sind hervorragend.

Prima, dass man hier so schnelle Hilfe bekommt.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
kp1984 schrieb:
Die Waschmaschine landet gewiss nicht auf dem Schrottplatz,
Das freut mich :-)
Hier noch ein Link von einem vertrauenswürdigen Händler aus der Bucht.
http://www.ebay.de/usr/haushaltsgeraetemann?_trksid=p2053788.m1543.l2754

Prüfe auch noch die Stoßdämpfer, die Laugenpumpe auf Undichtigkeit.
Stoßdämpfer nur die Originalen:
http://shop.ersatzteil-land.de/ersatzteilland-p1483h1s79-Bosch-Siemens-Stossd.html

Sollte die Laugenpumpe auch nur geringfügig undicht sein, dann besorg dir umgehend diese Dichtung:
http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop-produktliste/00051840
Diese Laugenpumpe, die in deiner WM eingebaut ist, gibt es nur noch als Magnetpumpe > teuer > dafür kurze Lebensdauer, ja ist leider so.
Wenn das Gerät wieder richtig läuft, dann solltest du auch über ein Reservesteuergerät und T-Regler nachdenken (haushaltsgeraetemann). Alles andere wird vorläufig noch lieferbar sein.
Ich sehe da keine Probleme mit nochmals 20 Jahren Betriebsdauer.
Nachtrag:
Bei den Motorkohlen und Stoßdämpfern nur Originalteile verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Herzlichen Dank für die vielen nützlichen Links und Hinweise. Die Laugenpumpe war letztes Jahr undicht, habe eine neue Pumpendichtung von BSH besorgt. Aber ich besorge mir noch einen Ersatz. Motor hatte ich mir auf Ersatz schon hingelegt. Auch die Stoßdämpfer sind schon erneuert worden und ich besorge mir noch welche, da ich gesehen habe, dass nur noch wenige Stückzahlen verfügbar sind. Wenn ich die Motorsteuerung "AKO 544 126" wieder finden sollte, werde ich mir sie tatsächlich auch auf Lager legen. Wäre schön, wenn die Maschine wirklich noch 20 Jahre läuft. Dann hätte sie die 50 Jahre erreicht.
Die Haushaltsgeräte, die hier im Haus stehen, sind allesamt museumsreif; sind alle noch funktional und nie gg. neue, unzuverlässigere Geräte getauscht worden. Die SIEMENS WM ist mit 1989 das jüngste Gerät. Küchengroßgeräte/Küche sind von 1982 (auch der Einbaukühlschrank, der immer noch kühlt). Meine Nachbarin hat eine SIEMENS SIWAMAT 285 von Mitte der 80er Jahre; auch hier nie Probleme. Ich habe der Dame mal die Motorkohle für den Schleudermotor gewechselt.

Vielen Dank und viele Grüße
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Das hört man doch gern und da können wir uns die Hand reichen (handshake)

Meine Hausgeräte sind alle bis auf den Kühlschrank weit über 20 Jahre alt und sehen auch noch innen und außen wie neu aus.
Als meine Eltern 1980 nach RP auswanderten, hatte ich zufällig eine ca 10 Jahre alte WM - Toplader im Auto.
Die WM sollte auf den Schrott, hab sie dann aber für meine Mutter noch schnell generalüberholt und nächsten Tag sind sie dann weggezogen.
Inzwischen sind meine Eltern tot, nur die Waschmaschine lebt noch. Die geht auf die 50 Jahre zu.
Sowas gibt es heute nicht mehr. Da werden die Geräte mit unsinniger Elektronik vollgestopft, die kein Mensch braucht und nur die Umwelt belastet.
Bevor der Lagerschaden kommt, kann man auch den Simmering erneuern. Dazu muß das Lagerkreuz hinten abgenommen werden, alten Simmerring raus neuen rein alles ordentlich mit Lagerfett fetten.
http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop/ersatzteile/WM37001/04#/tab=spare-section-3
 
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Ich werde hier berichten, wenn die WM wieder richtig ihren Dienst tut.
 
K

klaus84

Benutzer
Registriert
23.12.2012
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Es gibt gute Nachrichten: Nach Tausch der Motorelektronik läuft die Maschine nun wieder wie sie soll. Es schnarrt und krächzt nicht mehr. Nun hoffe ich, dass dieses Qualitätsprodukt "Made in Germany" noch lange läuft...
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wow! Viel Glück und lange Freude!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SIEMENS SIWAMAT PLUS 3700 Maschine macht beim Anlaufen schna

Ähnliche Themen

Siemens Siwamat XLM 127 F Trommel dreht nicht mehr

Siemens IQ300 Das Gerät macht schleifende Geräusche beim Waschgang. Beim Schleudern hat sich die Maschine deutlich nach vorne in den Raum bewegt.

Siemens Siwamat Plus 3403 Trommel dreht nicht

Suche Ansteuerelektronik AKO 544 126 für SIEMENS SIWAMAT Plus 3700 (3060087 AA5)

Siemens Siwamat XLS1241 Trommel dreht nicht

Oben