Siemens Siwamat C 10 Pumpt nicht ab, Pumpendeckel lässt sich

Diskutiere Siemens Siwamat C 10 Pumpt nicht ab, Pumpendeckel lässt sich im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Siwamat C 10 E-Nummer: WM50200 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht ab, Pumpendeckel lässt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jessija

Benutzer
Registriert
03.04.2011
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Siwamat C 10

E-Nummer: WM50200

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht ab, Pumpendeckel lässt sich nicht öffnen, Türmanschette lösen?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich habe bereits einige sehr hilfreiche Artikel in diesem Forum gelesen, komme mit meiner Waschmaschine leider aber trotzdem nicht weiter :( vielleicht könnt ihr mir helfen :).
Die Details:
Ich habe die Waschmaschine (Siemens, Siwamat C10, WM50200) vor einem halben Jahr von meiner Vormieterin übernommen. Zunächst lief sie einwandfrei. Seit einiger Zeit läuft sie aber nicht mehr richtig, d.h. sie schleudert nicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nicht richtig abpumpt, da das Wasser immer noch in der Maschine steht und die Tür sich nicht öffnen lässt. Wenn ich das Wasser durch den Entleerungsschlauch unten an der Maschine ablaufen lasse, kommt zunächst sehr viel Wasser und wenn dann alles abgelaufen ist schleudert die Maschine auch.
Um den Fehler zu beheben wollte ich also zunächst die Pumpe reinigen, dass Problem ist aber das sich der Pumpendeckel gar nicht drehen und somit auch nicht öffnen lässt.
Aus diesem Grund will ich nun die Pumpe ausbauen, mein Problem ist jetzt, dass ich nicht weiß wie ich die Türmanschette löse um die Front abzunehmen um an die Pumpe zu kommen. Kann mir hier jemand helfen?
Die Schrauben rechts und links unten an der Waschmaschine habe ich rausgeschraubt. Auch die Schraube halb links unter dem Waschmittelfach habe ich abgenommen und auch die zwei Schrauben am Türschloss habe ich gelöst. Nun "hängt“ also die Vorderfront nur noch mit der Manschette zusammen und ich komme nicht weiter.

Kleine Anmerkung noch zur Fehlerbeschreibung: Die Waschmaschine macht seit einiger Zeit auch dunkle flussige Flecken die auf hellen Sachen sichtbar werden.

Vielen, vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe!!!

Waschmaschine ist übrigens vom Strom getrennt :)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.483
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Jessija
Willkommen im Forum

Anleitung
Vorderwand abbauen. Gerät spannungslos machen, bzw. Stecker raus.
1. Zuerst Federring und Manschette vorn abnehmen. (Schraubendreher)
2. Manschette aus der Vorderwand ausknöpfen und nach Innen drücken
3. 2 Schrauben vom Elektroschloss raus und Schloss nach Innen drücken
4. Untere Kunststoffblende demontieren
5. unten rechts und links der Vorderwand die 2 Schrauben entfernen
6. Einspüllade rausziehen
7. Da befindet sich rechts unten eine Schraube, die rausdrehen und dann
8. Vorderwand nach unten wegnehmen.
9. Vorderwand auf den Boden legen, sonst fällt sie um
Jetzt hast du Bewegungsfreiheit

Sie-Man-demo.jpg
Gruß vom Schiffhexler

:P
 
J

Jessija

Benutzer
Registriert
03.04.2011
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Super! Vielen Dank, dass hat geholfen. Ich hatte den Ring gar nicht gesehen. Die Front ist nun ab und die Pumpe habe ich auch demontiert. Problem ist nur, dass die sauber ist. Wasser fließt durch und auch die Schläusche habe ich mal abgetastet, da füllt man nichts.
Noch andere Ideen woran es liegen könnte, dass die Maschine nicht abpumpt? Oder muss da jetzt ein Spezialist ran?

Vielen Dank!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.483
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
*
Hast du den Grobfänger (Siebdeckel) aufbekommen?
Schläuche abtasten oder Hand auflegen reicht nicht. Schraube den Schlauch am Laugenbehälter ab und überprüfe den.
Hast du zuerst den Ablaufschlauch und den Siphon nach Fremdkörper kontrolliert. Auch die Schlauchverschraubung am
Siphon abnehmen. Den Ablaufschlauch mal in einen Eimer pumpen lassen, ob das Wasser mit vollem Druck kommt.
Wenn die Pumpe mir Wasser astrein läuft und nicht nur brummt, dann überprüfe den Ökotank (Plastiktank) hinten,
wo der Ablaufschlauch angeschlossen ist. An dem Tank geht ein dünner Schlauch (Be- und Entlüftung) zur Einspülung,
den auch demontieren und reinigen, incl. die Anschlüsse (durchblasen).

Gruß vom Schiffhexler
:P
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Siwamat C 10 Pumpt nicht ab, Pumpendeckel lässt sich

Ähnliche Themen

Siemens WM14A261 Mod 2 / 402 - 00058 - 10 - 59 - 071203 - 2 - 3 Maschine unterbricht Waschvorgang, weil sie nicht abpumpen kann

Siemens Siwamat XL1442 Pumpt nicht ab und Display geht aus

Bauknecht Alpin 1600 Waschmaschine pumpt unentwegt

Bomann WA 5710 Maschine pumpt am Ende nicht ab

Siemens C 44-10 Kondenswasser sammeln, Fließen

Oben