Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Diskutiere Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: SD6P1S E-Nummer: SN45N539EU/01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasserhahn leuchtet Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Predprey

Benutzer
Registriert
05.06.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: SD6P1S

E-Nummer: SN45N539EU/01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasserhahn leuchtet

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo!

Ich war vorher schon im Forum unterwegs. Vor allem bei einem ähnlichen Beitrag bei dem Havelmatte empfohlen hat nach dem Laufrad zu schauen. Aber von Anfang an.

Es war vor ca. einem halben bis dreiviertel Jahr, da kam der Fehler E14, ich hatte mich damals auf die Dichtung der Bodenwanne eingeschossen, habe den Stecker gezogen und nach geraumer Zeit lief das Ding wieder ohne Fehlermeldung und ohne ein Handgriff getan zu haben - außer Stecker wieder rein, schon klar.

Vor ca drei Monaten ging das Wasserhahnsymbol an und die Maschine beendete ab dem Punkt den Spülvorgang. Stecker raus half wieder, allerdings wurden die Abstände kürzer. Dann ging gar nix mehr. Wasser stand unten bei der Pumpe drin. Konnte jedoch von der Maschine abgepumpt werden nach erneutem Startvorgang. Teilweise lief die Maschine ne Stunde, dann war aus, nie lief sie nochmal bis zum Ende durch

Dann habe ich den oberen Beitrag hier gefunden, Platine vom Laufrad bestellt, das Laufrad finde ich nicht auf der Explosionszeichnung. Neue Platine half nix. Jetzt kommt erschwerend hinzu, dass ich wie so viele andere eine Maschine in Betrieb nehme und das nicht im halb zerlegten Zustand. Ich weiß also nicht wie das alles funktioniert wenns funktioniert und kann den Unterschied nicht erkennen.

Jetzt kommts nämlich ich hab dann nach zwei Wochen nochmal geschaut, ob die Platine richtig drin ist. Dann gesehen, Auquastop ist verdreckt, mit Kalk und Rost, gereinigt und dann ist die komplette Tasche links vollgelaufen, ich meine da kam vorher kaum Wasser an. Wasser war ja in der Maschine und musste dann abgepumpt werden, habe ich oben schon erwähnt, also Wasser kam das schon rein, aber die Seitentasche war nicht so voll.

Ich möchte darauf hinweisen, dass wir unsere Maschine wohl kaputt gespart haben mit Eco, also geringer Temperatur. Und das Geld dann in teure Tabs mit Plastikverkleidung, die sich angeblich auflöst. Werden wir zukünftig nicht mehr machen.

Es hat nämlicht nach den zwei Wochen nicht mehr richtig abgepumpt, das habe ich behoben, indem ich heißes Wasser aus dem Wasserkoche mit einem ausgepackten Tab unten in die Mulde bei der Pumpe getan habe. die Pumpe lief an und hörte auf ca. 2 Sekunden das drei bis fünfmal hintereinander. Meine Reinigungsaktion führte dazu, dass die Maschine super abgepumpt hat, also besser als zuvor vom Wassergeräusch aus der Spüle zu schließen. Pumpenrad ließ sich drehen, ich vermute der Schlauch was verstopft oder verengt.

Momentan steht das Wasser noch in der Tasche. Wenn ich die 70 Gradwaschung mache, dann wird da nix warm. Abgebrochen wird das nach drei Minuten manchmal dauerts auch länger, ich bilde mir ein es liegt am Programm. Ich kann nicht sagen warum.

Ich glaub das war so die Geschichte. Evtl. gibts ja noch ne Lösung, ansonsten kaufen wir ne neue und machen alles besser. Aus Fehlern lernt man. War meine erste eigene Spülmaschine 8,5 Jahre, kann man heute ja nicht mehr meckern.

Was meint ihr bzgl. ner neuen? Ich würde gerne ne Miele nehmen Miele G 5000 SCU. Is das was, oder darf man sowas gar nicht fragen.

Danke schonmal! Egal wie das hier ausgeht, ihr seid echt Helden!
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Liest sich, als wäre die Schlauchverbindung vond er Wassertascvhe zum Maschinen-Inneren verstopft. War bei usnerer uralten BOSCH Maschine so, das Wasser lief nicht schnell genug aus der Wassertasche in die Maschine und einen Überlauf-Überwachung hat dann das Programm gestoppt.
Ich kam vom Pumpensumpf mit einem dickeren, aber doch biegsamen Draht (Ende umbiegen, damit nichts Spitzes irgendetwas durchbohrt!!!) in diese Verbindung hinein ohne irgendeine Schlauch abzuschrauben. Dann immer wieder Wasser über eine Öffnung der Wassertasche nachgefüllt...da kam ein schwarzer Schmodder ´raus.
Mit einer dünnen Rundbüste (Durchm. ca. 0,8-1 cm) ginge das noch besser.
Klar, ich weiß, ganz andere Maschine, aber irgendwie liest sich das eben recht ähnlich.
Verstopfung
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Deine Spüle ist der größte Mist, den die BSH je hergestellt hat. Ich würde da keinen € mehr investieren.
Mein Rat: Besorg dir die billigste Spülmaschine von der BSH, die spült genauso sauber wie das teuerste Gerät und hält auch länger!
https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produkte/geschirrspueler
 
P

Predprey

Benutzer
Registriert
05.06.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Also, ich möchte mich wirklich sehr bedanken. Ich denke, ich werde das mit dem Draht nicht mehr machen.

An Euch beide vielen Dank!!!!

Danke für den Tip bzgl. neuer Spülmaschine.

Schöne Zeit!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Ähnliche Themen

Siemens SD6P1S Nach Reinigung der Ablaufpumpe kein vollständiger Durchlauf mehr möglich

Miele G657 I PLUS-3 Ablaufpumpe läuft dauernd

Siemens SN66P082EU/A7 - (SD6P1S) Wasserzulauf/ Wasserhahnsymbol unterbricht Programm

Bosch Super Silence SD8P1B SMI53M75EU führt den Spülgang nicht ordnungsgemäß durch, sondern bricht das Programm ab bei leuchtender Wasserzulauf-Lampe

Siemens SE55A291 Display leuchtet nicht. Geschirrspüler startet nicht.

Oben