Siemens SD6P1S Spülergebnis unbefriedigend

Diskutiere Siemens SD6P1S Spülergebnis unbefriedigend im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: SD6P1S E-Nummer: SX56P592EU/B3 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spülergebnis unbefriedigend Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

stolley

Benutzer
Registriert
05.06.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: SD6P1S

E-Nummer: SX56P592EU/B3

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spülergebnis unbefriedigend

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Zusammen!

Ich weiß nicht, ob ich bei Euch richtig bin, da ich eigentlich nicht erwarte, eine richtige Reparatur vornehmen zu müssen.

Zu meiner Frage:
Unsere Spülmaschine ist recht neu, trotzdem sind das Besteck und die Gläser häufig noch schmutzig, mit feinen Speiseresten belegt.

Ich habe nun das Innenleben gereinigt, dabei aber eine ziemlich starke Verschmutzung im rechten Bereich der Besteckschublade festgestellt. Anbei einige Fotos. Seltsam, oder?

Hat jemand einen Tipp oder eine Idee, woher das kommt?

Danke Euch!

P.S.: Fotos gibt es doch keine, weil ich diese nicht direkt hochladen kann. ^_^
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
S

stolley

Benutzer
Registriert
05.06.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
Hier bist du immer richtig.
Bilder hochladen siehe hier:
https://forum.iwenzo.de/endlich-wieder-bilder-hochladen--t10894.html#real252286

Bei schlechtem Spülergebnis wird in 90% das Gerät falsch bedient, sowie die falschen Reiniger benutzt.
Siehe hier:


Achte auf nicht verstopfte Sprüharmdüsen.
Wie alt ist das Gerät genau?

http://www.siemens-home.de/sparepart/finder/detail/SX56P592EU/B3#/tab=spare-section-3

Hi!

vielen Dank für Deine Tipps!

Bilder werde ich nachreichen.
Ich hatte auch schon an die Fehlbedienung bzw. an den "Öko-Faktor" gedacht. Ich werde in Zukunft mal heißer waschen und einfachere Tabs verwenden.

Die Sprüharmdüsen habe ich gerade gereinigt. Das Gerät ist ca. ein halbes Jahr alt.

Schönen Abend noch!
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
stolley schrieb:
Ich hatte auch schon an die Fehlbedienung bzw. an den "Öko-Faktor" gedacht.

Ich habe vorhin gerade in der Werbung gesehen, dass ein großer Hersteller (He....l) jetzt phosphatfreie Tabs auf dem Markt hat. Das gab es schon vor 20 Jahren, die Geräte wurden teilweise laut, das Spülergebnis war im Keller und die Umwelt hatte auch nichts zu lachen. Inzwischen braucht man das Phophat im Abwasser, sonst sterben die Bakterien in den Phosphateleminierungsanlagen ab.
Phospat ist der teuerste Rohstoff in der Waschmittelindustrie. Das Weglassen dient nicht dem Umweltschutz sondern ausschließlich der Gewinnoptimierung.
Das kann Otto-Normalverbraucher aber nicht wissen.

Du solltest das Gerät erstmal mit einem Maschinenpfleger ohne Geschirr bei hoher Temperatur (die immer einstellen) durchlaufen lassen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens SD6P1S Spülergebnis unbefriedigend
Oben