Siemens S9GT1S Geschirrspüler undicht

Diskutiere Siemens S9GT1S Geschirrspüler undicht im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: S9GT1S E-Nummer: SL55M556EU/70 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geschirrspüler undicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

pwedlich

Benutzer
Registriert
03.05.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: S9GT1S

E-Nummer: SL55M556EU/70

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geschirrspüler undicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen! :)

Ich bin neu hier und habe ein Problem mit unserem Geschirrspüler. In der SuFu habe ich leider nichts zutreffendes gefunden. Deswegen schreibe ich selbst.

Wir hatten seit ein paar Tagen immer wieder mal eine Pfütze vor bzw. unter dem Geschirrspüler.
Heute habe ich die Maschine mal ausgebaut und die Blende vorne und die Seitenverkleidung abgenommen.
Beim laufenlassen habe ich auch deutlich gesehen, dass es unten in der Maschine tropft.
Dazu habe ich Fotos gemacht. (rote Pfeile sind Wassertropfen und in den roten Bereichen ist es auch nass.)
- wenn weitere Fotos benötigt werden, kann ich gerne noch welche machen!

Könnte evtl die Dichtung des Pumpentopfs defekt sein?
Wenn ja, wie muss man bim Austausch vorgehen? Geht das von oben?
Oder gibt es für dieses Modell auch einen Reparatursatz mit Silikondichtung?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!! Ich sag schon mal Danke im Voraus!!! :happy:

Viele Grüße
Patrick! =)
 

Anhänge

  • IMG_E4034[1].JPG
    IMG_E4034[1].JPG
    579,2 KB · Aufrufe: 1.375
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Hallo Patrick, willkommen im Forum (handshake)

Zuerst die Siebe oberhalb des Pumpentopf entfernen. Dann ggf. den P-Topf an den 3 Befestigungen nachschrauben.
Sieh dir auch ganz genau den Edelstahl rund um den Topf an. Evtl. haben sich dort kleinste Korrosionslöcher gebildet.
Überprüfe auch die große Sechskantmutter unterhalb des Salzdeckel auf feste Verschraubung.
http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop/ersatzteile/SL55M556EU/70#/tab=spare-section-3
 
P

pwedlich

Benutzer
Registriert
03.05.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo havelmatte,

vielen vielen Dank für deine schnelle Antwort und deinen Hinweis auf Korrosionslöcher. Dieser Tipp war goldwert!!! Da wäre ich nie im Leben drauf gekommen, da der Edelstahl auf den ERSTEN BLICK noch TOP aussieht....aber nur auf den ersten Blick. :lol:
Tatsächlich habe ich ein kleines Loch neben dem Pumpentopf entdeckt.
Ich hätte wahrscheinlich erstmal die ganze Maschine zerlegt und sämtliche Dichtungen gewechselt... =)

Gibts dafür eine Reparaturmöglichkeit oder muss ein neuer Spüler her?
Auch wenn man dieses Loch reparieren kann - muss man davon ausgehen, dass der Edelstahl auch an anderen Stellen "geschwächt" ist oder bald löchrig wird?

Also nochmal vielen vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe!! :)

Viele Grüße
Patrick!
 

Anhänge

  • IMG_E4037[1].JPG
    IMG_E4037[1].JPG
    548 KB · Aufrufe: 595
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann man gut reparieren, komme bloss grade nicht auf den Namen nicht *grübel*

Warte mal @havelmatte oder @schiffhexler ab...

Und immer das Reg.-Salz explizit genau direkt vor einem "Waschgang" einfüllen, und nicht irgendwann wenn einem die Leuchte auffällt - davon kommen die Löcher! (wenn´s leuchtet, reicht das Salz eh noch ca. zwei Spülgänge lang...)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.333
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Patrick

Die Löcher werden durch Salz verursacht, wenn man nach dem Salzeinfüllen nicht direkt ein Spülprogramm laufen lässt, wird das Nirosta durchgefressen.
Vor Jahren habe ich, bei Bekannten, einen abgedichtet mit Zweikomponenten - Kleber (Pattex Stabilit).
Dabei die Fläche, von Außen etwas freilegen, dann mit Schmirgel anrauen und vor allen Dingen muss
die Stelle 100 % tig Trocken sein (fönen). 3 – 5 mm auftragen und sicherheitshalber 1 Tag trocknen lassen.
Von Innen brauchst du nichts zu machen. Dazu habe ich einen dünnen Holzstab (Kaffeerührstab) benutzt.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Ich habe solche Löcher auch schon mit kleinen Edelstahlschrauben und Silikon verschlossen. Hat über 10 Jahre gehalten.
 
P

pwedlich

Benutzer
Registriert
03.05.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler,
vielen Dank für deine Antwort! :)
Dann werd ich das mit Pattex Stabilit mal versuchen. Aber vorher heisst es erst noch ein bisschen zerlegen und Zugang verschaffen.
Bei der Gelegenheit kann ich dann auch die Wassertasche etc. gleich mit reinigen.

Ich werde auf jeden Fall nochmal Rückmeldung geben, ob alles wieder funktioniert und dicht ist. =)

Viele Grüße
Patrick!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens S9GT1S Geschirrspüler undicht

Ähnliche Themen

Siemens Tropft in der Mitte unten

Siemens SD6P11S Wasser läuft an Tür in Boden

Siemens S9GT1S Bodenwanne läuft voll

Ignis ADL 335 1IX undichtigkeit nach Dichtungswechsel

Oben