Siemens S9G1S Elektronik heizen Fehlfunktion

Diskutiere Siemens S9G1S Elektronik heizen Fehlfunktion im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: S9G1S E-Nummer: SE24A231/43 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Elektronik heizen Fehlfunktion Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tlimbach

Benutzer
Registriert
04.12.2017
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: S9G1S

E-Nummer: SE24A231/43

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Elektronik heizen Fehlfunktion

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, jetzt hoffe ich auf gute ideen.... : leider ist meine schöne, wenn auch schon etwas ältere maschine defekt. Am anfang heitzte sie nicht mehr richtig und es ging nur noch das 65 grad programm. Nach dem das auch nicht mehr ging habe ich mir das mal angeschaut und den sehr verkalkten zulaufschlach zwischen aquastop und wasseranschluss getauscht. Nun geht sie im 35 grad modus aber im 55 grad modus nicht. Dort läuft die komischerweise 199 minuten und es wird trotzdem nicht heiss und sauber. Im 60 grad programm läuft sie nur 160 Minuten.... Alles sehr seltsam... Jetzt tippe ich auf die Elektronik und würde ich gerne eure Meinungen hören :);):) danke
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
T

Tlimbach

Benutzer
Registriert
04.12.2017
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Danke fur den Tipp... Bin betroffen... Was tauschen die denn da?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Tlimbach schrieb:
Danke fur den Tipp... Bin betroffen... Was tauschen die denn da?

Die elektronische Steuerung. Das ist für dich völlig kostenlos, egal wie alt das Gerät ist.
Der KD-Techniker wird versuchen, dir ein neues Gerät mit einem Preisnachlass von 20% anzubieten.
Mach das nicht, sondern lass das Modul wechseln.
Dein Spüler gehört noch zu den Arbeitstieren.
 
T

Tlimbach

Benutzer
Registriert
04.12.2017
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Der kundendienst war da und hatte das relais nicht dabei.... Kommt Donnerstag noch mal. Aber wegen dem Fehler jabe ich jetzt mal aufgepasst.... Also wenn ich das 65 grad programm starte läuft alles normal bis eine restlaufzeit von 55 min angezeigt wird.... Dann springt die auf 144 und läuft weiter... Das geschirr wird auch sauber und trocken... Aber komisch ist es schon oder?
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Der KD hatte ein Relais nicht dabei? Hier sollte (meines Wissens nach) die komplette Elektronik getauscht werden. Dazu wird Havelmatte aber sicherlich mehr sagen können.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Der Werkskundendienst wechselt aus Sicherheits- und Garantiegründen immer die kompl. Elektronik!!
 
R

roland61

Benutzer
Registriert
17.12.2017
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
Der Werkskundendienst wechselt aus Sicherheits- und Garantiegründen immer die kompl. Elektronik!!

Bei meiner Maschine wurde auch nur ein Relais eingebaut.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
roland61 schrieb:
Bei meiner Maschine wurde auch nur ein Relais eingebaut.

Aber nicht vom BSH-Werkskundendienst 8-)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
roland61 schrieb:
Eben doch - offizieller Siemenskundendienst!
Das ist eben nicht der Werkskundendienst, sondern es wird sich um einen Vertragskundendienst handeln!!
Die Leute dort sind auch keine Angestellten der BSH
Dazu braucht man nur auf die Rechnung zu schauen 8-)

Wir in Berlin sagen immer, wenn man keine Ahnung hat - einfach die Fresse halten. :P
 
T

Tlimbach

Benutzer
Registriert
04.12.2017
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo, bei mir leider auch nur relais getauscht.. Na ja so lange die maschine nur länger wäscht aber sauber macht soll es mir egal sein... Nervt mich trotzdem... Danke für eure hilfe
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Tlimbach schrieb:
Hallo, bei mir leider auch nur relais getauscht.. Na ja so lange die maschine nur länger wäscht aber sauber macht soll es mir egal sein... Nervt mich trotzdem... Danke für eure hilfe

Dann war bei dir auch nicht der Siemens-Werkskundendienst vor Ort.
Alle Techniker des Werkskundendienst haben schon vor Jahren ein Rundschreiben erhalten indem ausdrücklich das Nachlöten und der Austausch von einzelnen Platinenbauteilen aus Sicherheits- und Gewährleistungsgründen verboten wurde.
Da dein Gerät zu den Brandgefährdeten gehört, würde ein Wekstechniker niemals mit dem Einverständnis seines Arbeitgeber dieses Relais einzeln wechseln.
Die Brandgefahr ist damit nicht beseitigt

Ruf bitte nochmal an und kläre das hier:
http://www.siemens-home.bsh-group.c...kd|disp|1214|cpc|goo|gdn|keyword|text3||brand
Du kannst die Rechnung (Adressen bitte schwärzen) auch als Foto hier einstellen. Dann sage ich dir ob die vom Werkskundendienst ist.
Kannst mir auch eine PN schicken.
 
R

roland61

Benutzer
Registriert
17.12.2017
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
roland61 schrieb:
Eben doch - offizieller Siemenskundendienst!
Das ist eben nicht der Werkskundendienst, sondern es wird sich um einen Vertragskundendienst handeln!!
Die Leute dort sind auch keine Angestellten der BSH
Dazu braucht man nur auf die Rechnung zu schauen 8-)

Wir in Berlin sagen immer, wenn man keine Ahnung hat - einfach die Fresse halten. :P

zum Thema 'keine Ahnung und Fresse halten' (auch nicht gerade die feineArt, mit Forumsmitgliedern umzugehen!!!!) guckst Du auf die Rechnungskopie. Und was steht da: Werkskundendienst.
Auf dem Foto siehst Du, was dieserjenige vollbracht hat.
 

Anhänge

  • P1070667.JPG
    P1070667.JPG
    157 KB · Aufrufe: 793
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
streitet Euch nicht, und so ganz "lammfromm" bist Du auch nicht - vor allem solltet ihr das in DEINEM Thread machen!

PS: Nimm Deine Telefonnummer aus der Rechnung; auf den Augen wirst Du es ja gewiss nicht haben... O-)
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
roland61 schrieb:
Auf dem Foto siehst Du, was dieserjenige vollbracht hat.

OK, habe ich zur Kenntniss genommen und nun wollen wir den Fall klären. Den Kollegen Tietz kenne ich.

Hier die neuesten Infos, direkt vom Werkskundendienst - ca. 1Std alt.

1. Es wurde kein Relais getauscht wie behauptet wurde, sondern ein zusätzliches Relais (Umbausatz) eingebaut. Dadurch wird der Heizstrom auf dem Relais, welches sich auf der Platine befindet, halbiert.
Somit ist eine Überhitzung ausgeschlossen.
2. Es ist nach wie vor den Technikern vom Werkskundendienst untersagt irgendwelche Teile auf Elektroniken auszuwechseln oder nachzulöten.

Wie man sieht, ist eine genaue und präzise Fehlerbeschreibung, sowie deren Ausführung äußerst wichtig um eine genaue Antwort zu erhalten.
Der Unterschied zwischen "tauschen" und "zusätzlich einbauen" ist meist größer als man denkt.

Zu meiner Zeit wurde das kompl. Modul erneuert, denn den Umbausatz gab es noch nicht.

Zum Schluss: nimm bitte das PDF-Dokument hier raus, denn da stehen noch einige Sachen drauf, die keinen was angehen.
 
R

roland61

Benutzer
Registriert
17.12.2017
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Was da gemacht wurde und wird (getauscht oder zusätzlich eingebaut oder sonst was) können wir, die wir ja ohne Ahnung sind (....), nicht wissen. Vielleicht würde auch erst nochmal nachfragen manchmal helfen?
Gruß
roland61
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
roland61 schrieb:
Was da gemacht wurde und wird (getauscht oder zusätzlich eingebaut oder sonst was) können wir, die wir ja ohne Ahnung sind (....), nicht wissen. Vielleicht würde auch erst nochmal nachfragen manchmal helfen?
Gruß
roland61

Das ist ja kein technisches sondern ein grammatisches Problem. Der Unterschied zwischen tauschen, auswechseln, erneuern und zusätzlich einbauen, wird schon in der Grundschule geleehrt 8-)
 
R

roland61

Benutzer
Registriert
17.12.2017
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
...aber wir Ahnungslosen wissen ja nicht, was vorher drin war und ob hinterher gleichviele Bauteile drin sind oder mehr oder weniger... Immerhin hatte ich geschrieben, dass ein Relais eingebaut wurde (nicht getauscht, ausgewechselt oder erneuert).
Aber lass uns diese Kleinkackerei jetzt abschliessen. Immerhin wissen jetzt alle, die es interessiert,was bei dieser Servicereparatur gemacht wurde. Ist doch was,oder? 8-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens S9G1S Elektronik heizen Fehlfunktion

Ähnliche Themen

Siemens S9G1S Elektronik heizen Fehlfunktion

Siemens SX65M009EU Programm bricht ab

Siemens Topline 58290/07 Elektronik spinnt

Siemens S9ET1S brummen kein Abumpen

Siemens S9GT1S Programm spinnt

Oben