Siemens S14 49 Tür muss mehrmals eingerastet werden

Diskutiere Siemens S14 49 Tür muss mehrmals eingerastet werden im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: S14 49 E-Nummer: WM14S492 /01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Tür muss mehrmals eingerastet werden...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mmleunam

Benutzer
Registriert
06.08.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: S14 49

E-Nummer: WM14S492 /01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Tür muss mehrmals eingerastet werden, damit WM gestartet werden kann

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen :-)

Der Türgriff unserer Waschmaschine war bis gestern noch defekt. Das kleine Plastikteil, dass den Schließhaken bewegt ist abgebrochen.
Dies konnte ich noch selbst reparieren und hat auch wunderbar funktioniert.
Vor der Reparatur mussten wir die Tür zudrücken und evtl. noch einmal kräftig nachdrücken, damit die Waschmaschine dann erkannt hat, dass die Tür wirklich geschlossen ist.

Nach der Reparatur muss nun jedes Mal die Tür zugedrückt werden. Anschließend muss ich etwas an dem Türgriff ruckeln (leichtes Hin- und Herbewegen), damit der Schließhaken sich ein klein wenig bewegt - allerdings nicht so stark, dass die Tür sich öffnet - und dann scheinbar einen Kontakt bekommt.
Das nervt ein wenig :(

Meine Frage lautet nun, woran das liegt?
Ist der Schließmechanismus Schließhaken und Türschloss ausgeleihert?
Mir ist halt noch aufgefallen, dass die Öffnung, in der der Schließhaken eingeführt wird, etwas Spiel hat. Er lässt sich ca. 2 mm nach links schieben. Über und unter dem Schloss gibt es zwei "Plastiknasen", die in das Blech der Waschmaschine eingerastet sind. Ich schätze, damit soll das Schloss bzw. die Öffnung in der korrekten Position gehalten werden. Die untere Plastiknase ist nicht mehr richtig eingerastet und scheint auch etwas "ausgeleihert" zu sein.

Ich hoffe, dass ich das Problem einigermaßen beschreiben konnte und hoffe, dass das Problem z.B. mit einem Wechsel des Verriegelungsrelais erledigt ist.

Vielen Dank schon mal.

Beste Grüße
manuel
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mmleunam

Benutzer
Registriert
06.08.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank schon mal für die Antwort.

Im Grunde möchte ich nur wissen, woran es liegen kann, dass die Start-Taste erst nach meiner Druck- und Rüttelmethode anfängt zu leuchten.
Ich würde gerne verstehen, wie der Haken (0215) in der Verriegelung (0211) einrasten muss oder ob es einen anderen Mechanismus gibt, der der WM sagt, dass die Tür geschlossen ist.

Hier noch einmal die Beschreibung des Problems anhand der Positionsnummern:
Nach dem Wechsel des Türgriffs (Positionsnummer 0220) kann ich nun die Tür der WM ganz normal öffnen und schließen. Das ist kein Problem.
Allerdings erkennt die Waschmaschine das Schließen der Tür nicht richtig. Ich muss die Tür am Schloss ins Schloss drücken und dabei sanft am Türgriff rütteln, damit dort - meine Vermutung: - der Schließhaken einrastet. Erst dann leuchtet die Start-Taste blinkend auf.
Die "Verriegelung-elektrisch" aus Positionsnummer 0211, verriegelt die Tür dann auch beim Start des Waschgangs.

Vielen Dank.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/getAllImagesPDF?vibki=WM14S492/01
(Siehe Seite 3 und 4)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Überprüfe ob der Schließhaken auch mittig in die Verriegelung einrastet.
Das ist eine äußerst einfache Sache, wenn der Haken richtig in die Verriegelung einfährt, dann wird dort der Stromkreis für den Start geschlossen.
Machmal ist auch der Stecker, der unter der Verriegelung hängt lose oder die Verriegelung ist nicht richtig eingerastet.
Überprüfe das.
 
M

mmleunam

Benutzer
Registriert
06.08.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank für den Hinweis.
Vor dem Wochenende werde ich allerdings nicht dazu kommen.
Ich melde mich dann nochmal. :-)
 
M

mmleunam

Benutzer
Registriert
06.08.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Sorry für die späte Rückmeldung.
Ich habe es leider immer noch nicht geschafft, die WM auseinanderzunehmen ;-)
Aber von aussen sehe ich, dass die beiden Plastiknoppen der Türverriegelung nicht mehr sauber eingeklipst sind. Heißt also, dass die Türverriegelung beim Schließen der Tür auch nach hinten nachgibt und somit das Schloss nicht sauber einrastet. Deswegen muss ich dann wohl auch mehrmals an der Tür rütteln, bis die Verriegelung wirklich greift... :-(
Ich habe jetzt auch noch einen anderen Thread gefunden, der ziemlich genau beschreibt, wie ich das Problem lösen kann:
Siemens S 14-49 Magnetschloss - Notentriegelung - Befestigun

Somit ist das Thema für mich erstmal erledigt.
Vielen Dank für die Hilfe!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens S14 49 Tür muss mehrmals eingerastet werden

Ähnliche Themen

Siemens wm14s741 / wm14 / wm14741 Tür kaputt Reparatur

Oben