Siemens Mobilteil Gigaset 3000 (von Gigaset 3015)

Diskutiere Siemens Mobilteil Gigaset 3000 (von Gigaset 3015) im Forum Sonstige Reparaturtipps im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hi Leude, mein Mobilteil Siemens Gigaset 3000 (von einem Gigaset 3015 comfort) hat schon einige Zeit auf dem Buckel. Jetzt läst die Tastenfunktion...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hansb123

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi Leude,
mein Mobilteil Siemens Gigaset 3000 (von einem Gigaset 3015 comfort) hat schon einige Zeit auf dem Buckel. Jetzt läst die Tastenfunktion zu wünschen übrig. Ich vermute, daß die Tastenkontakte verschmutzt sind. Wer hat einen Tip, das Mobilteil zu öffnen, ohne das es beschädigt wird? Würde mir echt helfen.
Grüsse Bernd
 
P

passl

Benutzer
Registriert
26.01.2005
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bernd

Ohne leichte Spuren wirst Du das Mobilteil nicht öffnen können.
Ich hab da ein altes Metallinial mit ca 1 cm Breite in den Schlitz der zwei Halbschalen des Mobilteils gesteckt, und dann mit etwas schwung vorsichtig die Schalen durch verdrehen mit dem Lineal auseinander gedrückt. Hinterläßt nur leichte Spuren und sollte nicht so oft gemacht werden, da innen Haltenasen abbrechen können.

Gruß Passl
 
H

hansb123

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Passl,
Danke für den Tip. Werde ihn mal ausprobieren. Wenn's denn nur leichte Spuren sind, ist es ja ok.

Grüsse Bernd
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Bernd,

mach das Gehäuse vor dem öffnen mal mit nem Föhn
richtig schön warm....
Da wird der Kunststoff elastischer.....

Gruss Alde
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Oh nur kein Föhn das gehäuse ist nicht geklebt nur geklickt also Frontcover und Backcover zusammengeklipst.
Nimm wenn möglich ein en Stupfen gegenstand und versuche durch leichte Mechanische Bewegungen das Gehäuse zu öffnen..
Ist als sog. Refurbishteil nur als "einmal" Gehäuse gedacht..
 
H

hansb123

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ihr hatte alle recht. Das Gehäuse ist "nur" geklippst. Man sollte möglichst unten anfangen und durch vorsichtiges Hebeln mit einem breiten Schraubenzieher (ohne scharfe Kanten!) das Oberteil lösen. Es sind mir zwar einige (2) der Klippse abgebrochenen, aber das macht nix. Kanten konnte ich mit Messer glätten. Ich habe die Leiterbahn gesäubert und leicht Kontaktspray aufgebracht. Der Zusammenbau ist auch so ein Geduldspiel aber jetzt geht das verfl..x..te Ding endlich wieder. Danke für eure Tips.

Grüsse aus Köln Bernd
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Mobilteil Gigaset 3000 (von Gigaset 3015)

Ähnliche Themen

Siemens WNM64 HomeConnect i-DOS Fehler

Siemens WM16Y740 WM schaltet sich aus und wieder ein

Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Siemens E1631 Fehlercode 17

Siemens Glaskeramik-Kochfeld Einstellung der Felder blinken

Oben