Siemens Knöpfe reagieren nach Kohletausch nicht mehr

Diskutiere Siemens Knöpfe reagieren nach Kohletausch nicht mehr im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: E-Nummer: WM14Q441/07 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Knöpfe reagieren nach Kohletausch nicht mehr...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kimbo255

Benutzer
Registriert
23.10.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung:

E-Nummer: WM14Q441/07

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Knöpfe reagieren nach Kohletausch nicht mehr

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Moin liebes Forum!

Ich habe ein Problem mit meiner Siemens WM14Q441, welches mich zur Verzweiflung bringt.

Vor einigen Tagen hat die Maschine den Fehler E43 ausgespuckt und die weitere Wascharbeit verweigert. Der Fehler ließ sich löschen, die Maschine lief wieder an, der Fehler kam aber natürlich wieder. Daraufhin habe ich die Motorkohlen getauscht (waren bis aufs Kabel runter) und alles wieder zusammengebastelt. Den eventuell vorhandenen Laien muss ich wohl nicht erklären, dass ich mich gefühlt habe, als hätte ich grad den Welthunger besiegt und die Malaria ausgerottet... :)

Die Ernüchterung kam allerdings, als ich den Stecker wieder einsteckte und das Ergebnis meines Werkes erwartete.

Wahlschalter gedreht, nach ca. 2-3 Sekunden Fehlermeldung E43 und lautes piepen (in jedem Programm). Beim Versuch den Fehler zu löschen musste ich dann feststellen, dass die Drehzahlwahltaste und auch keine andere der Tasten am Bedienfeld reagieren. Die Angezeigte Drehzahl und Temperatur verändern sich, je nachdem auf welches Programm ich den Schalter drehe, sind aber nur für einige Sekunden sichtbar, bis der Fehler wieder erscheint.

Gibt es eine andere Möglichkeit, den Fehler zu löschen, oder ist es eventuell gar nicht der Fehler, der das Bedienfeld "blockiert"?

Bisher unternommen:
Stecker raus, Stecker rein; Steckverbindungen am Bedienfeld überprüfen; wildes Fluchen und am Wahlschalter drehen

Ich hoffe sehr, dass jemand eine Idee hat, wo das Problem liegen könnte und was ich tun kann.

Vielen Dank schonmal!

Gruß
Kimbo
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kohlen richtig rum drin mit der Anschrägung?

Motor ausgepustet?

Kollektor leicht gesäubert (Küchenschwamm grün)?

Was gerne passiert, ist, dass vom Motorkabel ein Kontakt nach hinten rutscht oder ein Kabel gebrochen ist... - das würde ich mal kontrollieren, durchpiepsen (generell muss das Kabel auch wieder fixiert werden, sonst kommt dr Bruch garantiert)

https://www.siemens-home.bsh-group....07#/Tabs=section-spareparts/Togglebox=tb0302/
 
K

Kimbo255

Benutzer
Registriert
23.10.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antwort!

Also auf die Anschrägung habe ich geachtet, ausgepustet nur "halbherzig" und auch die Kollektoren habe ich nicht gesäubert. Da werde ich nachher nochmal bei. Auch den Stecker sehe ich mir nochmal an, bin aber aus Angst vor derartigem mit recht großer Vorsicht an die Sache mit den Kabeln gegangen.

Verstehe ich denn daraus richtig, dass der Fehler sich eigentlich von alleine löschen sollte, wenn das Problem behoben ist? Mich wundert dabei nur, dass ich den Fehler vor meiner Reparatur manuell löschen konnte und jetzt nicht mehr.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wg. der Fehlerlöschung musst bitte auf andere Cracks warten, weiss ich leider nicht.

wg. der Kohlen nochmal der Standardtext vom kollegen:

Motor demontieren, Motorstecker raus, Kabelbefestigung am Motor lösen, beiden Kohlen abschrauben.
Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm aus der abgeschraubten Halterung rausstehen (beide), die Auflageflächen der Kohlen müssen metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz, bzw. auch nicht rauh aussehen, der Federdruck der Kohlen muss gleichmäßig sein, aber nicht labbrig.
Den Kollektor nicht mit Schmirgelpapier misshandeln, nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes. Anschließend bei der Montage den Motorkabelbaum unbedingt (!) am Motor wieder mit Kabelbinder richtig fixieren, sonst handelst du dir einen Leitungsbruch ein.
Wenn du einen Kompressor hast, dann kannst du dem Motor mit vollem Druck ausblasen, da kommt eine schöne Wolke raus. Der Kohlenstaub, kann auch einen Masseschluss verursachen. Evtl. bei einer Tankstelle, Werkstatt. Mache das nur Draußen.
Gruß vom Schiffhexler
 
A

Allyear

Neuling
Registriert
23.10.2019
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Bin zwar kein Crack, aber habe das gleiche bei meiner Siemens-Waschmaschine gerade hinter mir.

Bei mir hat sich der Fehler nicht von alleine zurückgesetzt, aber mit folgender Anleitung hats funktioniert:

-Gerät eingesteckt
-Programmwahlschalter auf Aus gedreht (12Uhr)
-Programmwahlschalter auf Schleudern gedreht (6Uhr)
-Die Taste unter den Drehzahlen (1200, 1000, 800,600) drücken und drauf bleiben
-Programmwahlschalter eins weiter auf 7 Uhr gedreht
-Die Taste unter den Drehzahlen loslassen
-Auf 8 Uhr drehen
-kurz warten
-Gerät auf aus (12Uhr) drehen
-Fertig
-Dann kurz warten und ausprobieren.

Ohne Gewährleistung.
Viel Glück!
 
K

Kimbo255

Benutzer
Registriert
23.10.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Allyear schrieb:
Bin zwar kein Crack, aber habe das gleiche bei meiner Siemens-Waschmaschine gerade hinter mir.

Bei mir hat sich der Fehler nicht von alleine zurückgesetzt, aber mit folgender Anleitung hats funktioniert:

-Gerät eingesteckt
-Programmwahlschalter auf Aus gedreht (12Uhr)
-Programmwahlschalter auf Schleudern gedreht (6Uhr)
-Die Taste unter den Drehzahlen (1200, 1000, 800,600) drücken und drauf bleiben
-Programmwahlschalter eins weiter auf 7 Uhr gedreht
-Die Taste unter den Drehzahlen loslassen
-Auf 8 Uhr drehen
-kurz warten
-Gerät auf aus (12Uhr) drehen
-Fertig
-Dann kurz warten und ausprobieren.

Ohne Gewährleistung.
Viel Glück!

Jo, den hab ich versucht. Vor dem Tausch der Kohlen ging das auch. Seitdem reagieren die Knöpfe allerdings nicht mehr, ich kann den Drehzahlknopf also nicht drücken -.-
 
K

Kimbo255

Benutzer
Registriert
23.10.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
So. Nochmal ausgebaut, Kollektor gereinigt (der hat schon recht starke Spuren, da wie gesagt die Kabel schon aus den Kohlen guckten), Stecker überprüft.
Erstes einschalten: Fehler
Kurz gewartet: läuft wie gewohnt. Werde jetzt mal anwerfen und sehen ob es dabei bleibt.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
bin aber am hochladen gescheitert

gugg meine Anleitung - dann gehts meist...
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Die Bedienblende / Elektronik hattest du aber nicht ab?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Knöpfe reagieren nach Kohletausch nicht mehr

Ähnliche Themen

Bauknecht BUO 3T332 X Fehler F1 nach Nachtspülgang

Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Siemens SD6P1S Spülmaschine bricht Programm ab - Wasser in Maschine

Siemens SN56M58EU/18 SN56M58EU/18 E24 geht teilweise mit Türtrick

AEG-Electrolux L6420, Type: P6948646 Mittendrin, gehts aus.

Oben