Siemens iQ300 Kein Funktion , kein Zeichen . Strom in Steckdose i.o.

Diskutiere Siemens iQ300 Kein Funktion , kein Zeichen . Strom in Steckdose i.o. im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - In Betrieb ausgegangen kurz von ende Programm . Stecker raus - rein ein knack zuhören (Rele vermutlich ) , Display schwarz .... nichts mehr ..:(...
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
36
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Morgen Forum,

@ Lol, tomtom69 und Lötspitze

welcher der Spannungsregler war jetzt der Ausfall für dieses Verhalten(Display aus) ?. Ich sehe in Post#36 zwei Bilder mit dem TPS5401.
War dieser jetzt defekt?. Zudem welche Aufgabe hatte dieser Bereich der Schaltung?

Gruß aus Dorsten(NRW) Herbert
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Ich vermute mal, dass die Platine über ein Anschlusskabel eine höhere Spannung (z.B. 9V oder 12V) vom Leistungsteil o.ä. bekommt. Der TPS5401 macht aus dieser Spannung 6V (step down, damit dabei wenig Verlustleistung und damit Wärme entsteht). Die Beschaltung des TPS5401 entspricht ziemlich der Schaltung im Datenblatt.
Auf dem 2. Bild ist dann weiter oben noch ein weiterer IC im SOT23-5 Gehäuse, das wird dann ein LDO sein (die Keramik-Cs drumherum legen das nahe), der aus den 6V -> 5V für den Controller und die Logik macht. Da der uC nicht viel Strom braucht und der Spannungsabfall niedrig ist, reicht hier ein (billiger) LDO.
Dass man eine 5V-Versorgung für so eine Schaltung nicht quer per Kabel durch eine Maschine zieht, sondern auf der Platine nochmal einen lokalen Step Down und/oder LDO hat, ist durchaus üblich wegen EMV und Spannungsabfällen. Die 6V werden evtl. für das Display benötigt (z.B. wenn blaue LEDs mit hoher Flussspannung im Spiel sind, für die die 5V nicht reichen).
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
36
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Forum,

@tomtom69
ich habe aus Neugier einmal eine Bedieneinheit ausgebaut.
Da ich das gleiche Leistungsmodul (siehe Bild Post#11)wie "Lol" habe, glaubte ich, dass evtl. die Bedieneinheit den selben Aufbau hätte.
Nur bei mir gibt es diesen Bereich(gelber Bereich) nicht. Die Vorgabe ist vorhanden ABER nur keine Bauelemente verlötet.
Meine Frage wäre an Dich/Euch:"Was ist das dann für eine Spannung die Lol benötigt, bei mir aber nicht gebraucht wird :-) ?".

Gruß aus Dorsten(NRW)
 

Anhänge

  • Vergleich Lol_01.jpg
    Vergleich Lol_01.jpg
    350 KB · Aufrufe: 18
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
17
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Interessant. Auf Deinem Bild ist links unten ein 0Ohm-Widerstand, der dann den nicht bestückten Step-Down-Wandler überbrückt. Also ist der hier wohl überflüssig und daher gebrückt.
Warum das so ist, da kann man nur raten. Entweder liefert Dein Leistungsmodul weniger Spannung, so dass der LDO ausreicht (also evtl. auch beim Leistungsmodul eine andere Bestückvariante), oder auf Deinem Displaymodul werden die 6V nicht benötigt (anderes Display, weniger/andere LEDs oder andere Anzeigeelemente?) und der Strombedarf für die 5V ist nicht so hoch, dass dann hier auch der LDO die 5V direkt aus der Eingangsspannung gewinnen kann.
Die Leiterplatte ist wahrscheinlich Multilayer? Sonst könnte man schauen, wohin die 6V (die Leiterbahn, die links von dem 0Ohm Widerstand nach oben geht, dann vermutlich die quer laufenden Bahnen "unterdükert" und dann oben weiter zu dem 5poligen LDO geht) noch abzweigt. Gleich links über dem 0Ohm-Widerstand ist auch noch eine Durchkontaktierung, da könnte auch noch ein Abzweig sein.
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
36
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Abend Forum

@tomtom69 Danke für die Erklärung :-)
...... Leiterplatte ist wahrscheinlich Multilayer? Sonst könnte man schauen, wohin die 6V (die Leiterbahn, die links von dem 0Ohm Widerstand nach oben geht, dann vermutlich die quer laufenden Bahnen "unterdükert" und dann bis hier ja ABER dann erst einmal ???
Es ist wirklich so das die Leiterbahn unten weitergeführt oder wie Du es nennst "unterdükert"wird. Ich messe wie oben weiter erwähnt bei mir 9,2 Volt (siehe Bild).

Da Lol seine WA wieder am laufen hat und wir alle zufrieden und glücklich somit sind, lasse ich das nachforschen und möchte mich nochmals bei Dir/euch bedanken.
Vielen Dank und einen schönen Donnerstagabend aus Dorsten(NRW)
 

Anhänge

  • Vergleich Lol.jpg
    Vergleich Lol.jpg
    352,9 KB · Aufrufe: 20
  • Vergleich Lol Display.jpg
    Vergleich Lol Display.jpg
    371,4 KB · Aufrufe: 19
  • Vergleich Lol Display_02.jpg
    Vergleich Lol Display_02.jpg
    219,3 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
L

Lol

Benutzer
Registriert
10.10.2021
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Moin :) an alle :)
Es ist genau so : aus 12V wird 6 V und aus 6V wird 5,4V für mC . 9V wird eingespeist nach einschalten ( Drehregler auf Bedienfeld) . Es war nur 5401 Tod ( sieht aus wie ESD schaden für mich ) mal läuft kurz aber meistens nicht. Passiv messen bring nichts , kein KS oder so . So wie ich verstanden habe , WM nach einschalten wartet nach Antwort von Display mC (es ist Daten Leitung auch da ) , und wenn keins kriegt schaltet ab .
Ich hoffe es hilft :) schönes Wochenende und viel Erfolg !:)
 
L

Lol

Benutzer
Registriert
10.10.2021
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Ops !! 9V !! Nicht 12 , mein Fehler !
 
L

Lol

Benutzer
Registriert
10.10.2021
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
image.jpg


X12 rechts oben :)
 
L

Lol

Benutzer
Registriert
10.10.2021
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Informationselektroniker
Das ist der 5-beinerne macht 5 V , denke ich .
 

Anhänge

  • 14406922-98EA-45A3-9A23-479BDAA85E5D.jpeg
    14406922-98EA-45A3-9A23-479BDAA85E5D.jpeg
    240,3 KB · Aufrufe: 10
Thema: Siemens iQ300 Kein Funktion , kein Zeichen . Strom in Steckdose i.o.

Ähnliche Themen

Siemens WM 14-42 Keine Funktion

Oben