Siemens Herd Drehknopf arretiert nicht

Diskutiere Siemens Herd Drehknopf arretiert nicht im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Herd E-Nummer: HE20AB510/01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Drehknopf arretiert nicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

~mc

Neuling
Registriert
25.03.2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Herd

E-Nummer: HE20AB510/01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Drehknopf arretiert nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hi,

habe hier einen Herd He20AB510/01 von SIEMENS, bei dem der Temperaturregler des Ofens nicht mehr sauber arretiert. Also wenn man den Regler von 0 auf 50 stellt, dann huepft der normalerweise ueber eine spuerbare Arretierung und bei 250 Grad kann man ihn dann normalerweise nicht mehr weiterdrehen.

Leider sind diese Arretierungen nicht mehr spuerbar und man kann den KNopf gefuehlt fast beliebig drehen, und dabei auch den Energieregler (?) bedienen - also wenn man eine Weile, gerne auch mit Gefuehl, dreht, dann geht auch die 'Heiz-' LED vom Herd an, allerdings hab ich grad keine "Sicherheit" welche Position jetzt welche Temperatur einstellt.

Auf der SIEMENS Ersatzteilseite habe ich folgende Explosionsgrafik gefunden:
http://www.siemens-home.bsh-group.com/de/shop/ersatzteile/HE20AB510/01#/tab=spare-section-3

... wir reden da mal grundsaetzlich vom Teil 112; bevor ich naiverweise den Herd auseinandernehmen, kann mir vielleicht jemand einen Rat geben:

1) ich nehme an, ich kann den Schalter im Gehaeuse 112 nicht trivial rausziehen, sondern muesste das Gehaeuse erst aus dem Herd ausbauen und könnte dann vielleicht das ganze Gehaeuse auseinandernehmen?
2) ist die Arretierung eher in Teil 112 oder in der Kombination 178/160/112? (Frage ist bei ersetzen: welche teile brauch ich? :-)
3) Ist es ueberhaupt ratsam eins der Teile auseinanderzunehmen, oder sollte es besser gleich ersetzt werden?
4) mir erschliesst sich noch nicht, wie die Bedienplatte abgenommen wird - ich nehme an, ich muss den Herd rausziehen und habe dann seitlich 2 Schrauben?

Irgendwas anderes was ich beachten sollte?

Da ich nicht weiss, ob die Nullposition des Schalters auch null temperatur heisst, hab ich die 3 Sicherungen der Ofen/Herd Kombi rausgenommen. Ist der Temperaturschalter eigentlich relevant, wenn der Modusschalter auf aus (bzw 'nur Licht'; -- also NICHT Umluft, Oberhitze, etc) steht?

Danke,
~mc
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich würde vor einer Teilebestellung den ganzen Ofen erstmal vorziehen/rausnehmen und genauer gucken - das sind üblicherweise rechts und links eine Schraube in den Möbelkorpus, zu finden bei offener Klappe.

Diese "Arretierungen" oder Schalt-Rasten produziert warscheinlich die 0178, oder aber vorne die Kombination der Plasteteile 0112/0160 - also einfach mal gucken, was genau kaputt ist (vorher Strom/Sicherungen raus). Danach kannst bis zum Eintreffen der Teile das Ding wieder reinschieben und weiterkochen/backen...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Bau den Backofen aus und nehme dann das obere Blech ab. Dann erstmal prüfen was genau mechanisch def. ist. Das kann bis zum Temperaturregler alles sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Herd Drehknopf arretiert nicht

Ähnliche Themen

Siemens HET254 Herd heizt nicht

Oben