Siemens Geschirrspüler Wasser tropft

Diskutiere Siemens Geschirrspüler Wasser tropft im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Geschirrspüler E-Nummer: SN64M080EU kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser tropft Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Geschirrspüler

E-Nummer: SN64M080EU

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser tropft

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich heiße Andre, habe mich gerade hier angemeldet aufgrund eines Problems mit unserer Spülmaschine und hoffe ihr könnt mir helfen:

Aus unserer Spülmaschine tropft aus einem kleinen Loch an der Vorderseite unten Wasser beim Spülvorgang heraus - habe mal ein Foto von der Stelle gemacht und angehängt. Nicht immer "aber immer öfter" tropft es und gerade war vor der Fußleiste schon eine arge Pfütze.

Ich bin ziemlicher Laie was das angeht - traue mir aber handwerklich schon das eine oder andere zu.

Hat jemand einen Tipp, was das sein kann und wie ich es beheben kann?

Vielen Dank für jede Hilfe!

Andre
 

Anhänge

  • spulmaschine.JPG
    spulmaschine.JPG
    629,4 KB · Aufrufe: 2.861
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Zuerst die vollständige E-Nr. angeben, dann die rechte Seitenwand abnehmen und nachsehen wo das Wasser herkommt.
Könnte eine def. Pumpentopfdichtung sein.
Stell ein Foto ein.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo @mareth,

die vollständige E-Nr.

hat hinter dem SN64M080EU noch einen / und zwei Zahlen - die sind wichtig, weil es über dreissig Varietäten von dem Model gibt!
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Sorry für die späte Reaktion - hier jetzt die volle E-Nummer - kann leider oben den Beitrag nicht mehr editieren:

SN64M080EU/55

Den Vorschlag die rechte Seite abzunehmen kann ich frühestens am Wochenende mal umsetzen...wobei ich da schon fast überlege, ob das meine Fähigkeiten übersteigt....
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Soo - sorry, dass ich mich erst jetzt melde aber ich lag leider eine Woche ziemlich flach und konnte mich mit der Spülmaschine nicht weiter befassen....steht ein Töpfchen drunter und funktioniert auch so.

Ich werde wohl erst am Wochenende dazu kommen, die Maschine vorzuziehen und dann mal ein paar Fotos einstellen - hoffe ihr helft mir dann immer noch...

VG

Andre
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Na klar :-)
Und gute Besserung (beer) (beer) (beer)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
bis bald und gute Besserung!
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen, die Maschine ist raus und die Seitenwand ab. So sieht es in ihr aus - nass ist da m.E. nichts.

Habt ihr weitere Ideen?
 

Anhänge

  • spülmaschine 2.JPG
    spülmaschine 2.JPG
    500,3 KB · Aufrufe: 1.233
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ich hab jetzt auch nochmal die Blende vorne weg genommen - dort ist so eine Rille die auch voll Wasser steht - fragt sich halt, woher das kommt....
 

Anhänge

  • IMG_5156.JPG
    IMG_5156.JPG
    566,7 KB · Aufrufe: 1.351
  • IMG_5157.JPG
    IMG_5157.JPG
    574,8 KB · Aufrufe: 1.166
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
vllt. nur die Türdichtung?
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
kann man das irgentwie testen?
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
dann mach doch mal die Türverkleidung ab und schaue wo das her kommt, oft ist das Teil 0243 defekt oder wellig
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ok - gefunden - wie bekomme ich denn die Türverkleitung ab? Welche Schrauben sind das?

Wobei ich grad mal gegoogelt habe - das scheint ja nicht ganz so einfach zu sein, oder? Muss da die Tür raus? Sollte das ein Laie/Anfänger noch selber machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
die Holz-Vorbautür sind rechts und lins eine Schraube unter einer Kappe im oberen Türdrittel - nicht ganz rausdrehen...
dann klappt das Brett nach vorne - unten ist es eingehängt, und dann fällt das schwere Ding Dir hoffentlich nicht auf den Zeh!!!
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Die Holzverkleidung habe ich schon runter - habe jetzt mal die untere Türdichtung mit Taschenlampe inspiziert - sieht vom Grunde her ganz ok aus außer, dass links und rechts schon ein wenig "Schmodder" ist. Der Plan ist jetzt, das mal gründlich zu säubern und mal zu testen, ob es dann immer noch tropft.

Darf man eine Spülmaschine dann ohne die Blenden etc. mal laufen lassen? Kann eigentlich nix passieren, oder?

VG

Andre
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dichtung schön säubern, aber nicht scharfkantig kratzen - z.b. mit Q-Tipps in die Ritzen, und mit (lach nicht) Olivenöl zum Säubern aber auch "eincremen" - das quillt und pflegt den Gummi!

"FKK"-Testlauf ist kein Problem - im Gegenteil, dann siehste vllt. genau wo´s tropft, und nimm das heisseste Programm, denn viele Leckagen treten erst bei Wärme/Material-Ausdehnung zu Tage.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Also gelaufen ist sie - getropft hat auch nichts. Jetzt habe ich aber den Fehler E15...jemand von euch eine Idee?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: E:15 (E15)
Gültig für: Geschirrspüler von: Bosch / Siemens / Neff / Constructa / Gaggenau / Baureihe GV640

Bedeutung des Fehlers:
Das Wasserschutzsystem (Aquastop) hat angesprochen. Der Schwimmerschalter in der Bodenwanne des Gerätes hat aufgrund einer Leckage ausgelöst.
Das Wasser muss aus der Bodenwanne entfernt werden und die Leckage muss gefunden und behoben werden.
Häufig sind Leckagen im Bereich zwischen Sumpfboden und Spülbehälter zu finden. Für diese Undichtigkeit gibt es einen Reparatursatz der eine zusätzliche Dichtung beinhaltet.
Bestellen Sie diesen Reparatursatz bei uns im Onlineshop. Eine bebilderte Anleitung liegt dem Reparatursatz bei!

Wenn der Fehler auftritt blinkt auch zusätzlich die Anzeige mit dem Wasserhahn-Symbol und die LED "Ende" leuchtet.

Hast Du am BodenSchwimmer rumgewackelt, dass der jetzt vllt. "oben" hängt?
 
M

Mareth

Benutzer
Registriert
12.11.2017
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Kann sein, dass da jemand dran gekommen ist - also an die Maschine....trocken ist am Boden alles. Wie bekomme ich den Fehler denn wieder weg?

Kommando zurück: habe den schwimmer gefunden und dort steht tatsächlich Wasser....habe beim Probedurchlauf allerdings nicht gesehen, dass es irgentwo getropft hat....schon komisch - das hatten wir bislang noch nicht

So - ich denke ich habe den Fehler - es scheint der Pumpensumpf undicht zu sein so wie in diesem Video gezeigt:


Man sieht genau wie auf dem Video eine leicht feuchte Stelle bei mir - ich vermute das wasser ist bislang immer etwas anders gelaufen weil die Dämmatte drin war und jetzt wo die Maschine halb auseinander gebaut ist, ist es in die Wanne gelaufen.


Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens Geschirrspüler Wasser tropft

Ähnliche Themen

Siemens SF65A662 Elektronik defekt / Pumpe rattert / funktioniert nicht

Siemens Geschirrspüler brummt sehr laut

Siemens SE55M574EU/37 Geschirrspüler pumpt ständig, weitere Probleme

Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Siemens Tropft in der Mitte unten

Oben