Siemens FS167V4 BU508A geht immer wieder kaputt

Diskutiere Siemens FS167V4 BU508A geht immer wieder kaputt im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Bei meinem Fernseher Siemens FS167V4 waren die Lötstellen des Zeilentrafos locker und dadurch der BU508A durchgebrannt. Habe alles nachgelötet und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Noni

Benutzer
Registriert
13.05.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem Fernseher Siemens FS167V4 waren die Lötstellen des Zeilentrafos locker und dadurch der BU508A durchgebrannt.
Habe alles nachgelötet und den BU508A ersetzt.
Alles lief wieder einwandfrei, aber nach 10 min. BU508A wieder defekt.
Ist jetzt schon zweimal passiert.
Wer hat einen Tip für mich?
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Mahlzeit,

Hört sich so an, als würde der Transistor falsch angesteuert. Je nachdem wie der Treiber aufgebaut ist, könnte das IC oder der Elko in der Basisleitung des Transistors defekt sein.
Also am besten mit dem Ozi erst mal messen.
Rückschlagimpuls überprüfen, für die Zeit in dem das Gerät läuft.

Gruß TF
 
N

Noni

Benutzer
Registriert
13.05.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
TF vielen Dank,

ich werde mir mal die Impulse mit dem Oszi anschauen und eventuell den TDA8140 wechseln (muß ich aber erst besorgen). Den 220µF Elko an der Basis habe ich schon getauscht. Was ist mit Rückschlagimpuls überprüfen gemeint?


Gruß Noni
 
W

wundi56

Benutzer
Registriert
31.12.2003
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
Tda8140 und Tda2579 prüfen.
Gr..
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Originaltyp?

Hast Du einen Originaltyp eingebaut? 1A Markenware?
Nicht das du im Kreis suchst....
Ansonsten würde ich mir die Elkos in der Treiberstufe noch ansehen.
 
TFToto

TFToto

Benutzer
Registriert
28.04.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Mahlzeit Noni

Na der Zeilenrückschlagimpuls darf eben nicht verbogen sein oder so. Ein sauberer Impuls. Stell Dein Scope auf 20µs / Div. Der Impuls ist dann eben recht schmal und wiederholt sich alle 64µs. (15625Hz!!!) und ist ca. 1200Vss groß. Teiler benutzen.

Wenn da zwischen noch ein Impuls zusehen ist, als Beispiel, dann wird der Transsitor zu lange geöffnet, es wird zu viel Leitung über ihn geschaltet, er wird zu warm und er geht nach kurzer Zeit kaputt.

Gruß
 
N

Noni

Benutzer
Registriert
13.05.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich habe jetzt den TDA8140 gewechselt und bis jetzt läuft alles bestens.
Danke für Eure Hilfe.

Noni
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Siemens FS167V4 BU508A geht immer wieder kaputt

Ähnliche Themen

Siemens Unbekannt Maschine läuft sehr lange, inzwischen evtl. reduziert auf zu langsamen Wassereinlauf

Samsung SUHD UE65JS9590QXZG Hintergundsbeleuchtung da Ton da, aber kein Bild

Siemens E14-4F Fehlercode F21

Siemens SD6P1S Nach Reinigung der Ablaufpumpe kein vollständiger Durchlauf mehr möglich

BOSCH WFT 2830 Waschtrockner Waschfunktion stoppt nach ein paar Minuten und Trommel dreht nur nach Rechts (im Uhrzeigersinn)

Oben