Siemens BlueTherm iQ500 Gerät schaltet sich ab

Diskutiere Siemens BlueTherm iQ500 Gerät schaltet sich ab im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo Leute Seit neuestem habe ich das Problem, dass sich mein Wärmepumpen-Trockner selbst abschaltet. War er längere Zeit aus läuft er auch Mal...
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Siemens
Typenbezeichnung
BlueTherm iQ500
Kurze Fehlerbeschreibung
Gerät schaltet sich ab
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo Leute

Seit neuestem habe ich das Problem, dass sich mein Wärmepumpen-Trockner selbst abschaltet. War er längere Zeit aus läuft er auch Mal 10 Minuten. Danach vielleicht nur 1-2 Minuten. Ich vermute also, dass das ein Temperaturproblem ist. Leider weiß ich nicht, wo sich so ein Problem manifestieren könnte und wie es zu beheben ist.

Es erscheint kein Fehlercode, er geht einfach aus und lässt sich auch nicht sofort wieder anschalten. Servicemenü alles durchgegangen, keine Fehlercodes und alle Prüfungen liefen durch nach einem Kaltstart.

Hilfe, ich habe keinen Wäscheständer 😔
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.061
Punkte Reaktionen
741
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
das kann ein Problem im Netzteil sein, speziell dem dort verbauten Schaltregler. Mal nach einem 7-(8-)beinigen IC suchen Typ LNK____ oder TNY____. Das mal tauschen. Ähnliche Probleme wurden hier öfter berichtet und durch Tausch des ICs konnten sie oft behoben werden.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn der zu heiß wird schaltet er ab? Oder wie ist die Logik dahinter wieso das passiert?
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.061
Punkte Reaktionen
741
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
wie @Schnurzel ja kommentierte: Die Erfolge des Tauschs zeigen den Übeltäter.

WARUM der sporadisch seinen Dienst einstellt werden wir hier wohl eher nicht herausfinden, das kann ein Problem auf Chip-Ebene oder auch ein mechanisches Problem (Lösen von Bond-Drähten) sein. Solche Analysen überlassen wir doch lieber den darauf spezialisierten Laboren mit ihren hoch bezahlten Spezialisten und den hochpreisigen Analyse-Geräten,und hoffen, daß die dann auch diese Ausfälle in Zukunft vermeiden helfen.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich verstehe, das etwas kaputt gehen kann. Wenn der kaputt ist, ist das Gerät doch nicht zu gebrauchen, oder?

Wenn der Trockner gestartet wird läuft ja alles hervorragend für 10-15 min. Dann schaltet er sich aus. Ein direktes anschalten geht dann nicht mehr. Ich muss erst ein paar Minuten warten. Dann geht er wieder, aber diesmal nur 1-2 Minuten Laufzeit. Erst wenn er wieder eine lange Zeit nicht genutzt wird, kann ich ihn wieder 10-15 min betreiben.

Dieses Verhalten ist also typisch für dieses Bauteil?
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.061
Punkte Reaktionen
741
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
dieses Verhalten ist, glücklicherweise, NICHT typisch für so ein Bauteil, kann aber eine der Fehlermöglichkeiten sein.
Typisch ist eher, daß das Bauteil lange funktioniert o)

Die Aussage verstehe ich nicht:
Ich verstehe, das etwas kaputt gehen kann. Wenn der kaputt ist, ist das Gerät doch nicht zu gebrauchen, oder?
Klar, SOLANGE der defekt ist und nicht ersetzt wurde, ist das Gerät nicht zu gebrauchen.
 
S

Schnurzel

Benutzer
Registriert
06.02.2009
Beiträge
648
Punkte Reaktionen
35
WARUM der sporadisch seinen Dienst einstellt werden wir hier wohl eher nicht herausfinden, das kann ein Problem auf Chip-Ebene oder auch ein mechanisches Problem
Und ob der Fragesteller die Erklärung versteht sei ebenfalls dahingestellt.
Also:Bauteil ersetzen.
Oder anderer Trockner.
Wäscheleine geht auch.
Und hat nicht so viele,komplizierte Defekte.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Und ob der Fragesteller die Erklärung versteht sei ebenfalls dahingestellt.
Also:Bauteil ersetzen.
Oder anderer Trockner.
Wäscheleine geht auch.
Und hat nicht so viele,komplizierte Defekte.
Du scheinst irgendwie frustriert oder gereizt zu sein?
 
S

Schnurzel

Benutzer
Registriert
06.02.2009
Beiträge
648
Punkte Reaktionen
35
Welchen Beitrag zur Lösung DEINES Problems hast du bisland geleistet?
 
M

Marc77

Benutzer
Registriert
29.08.2023
Beiträge
1.009
Punkte Reaktionen
284
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo,

poste doch mal ein Bild vom Bereich des Spannungswandlers. Evtl. lässt sich da was erkennen, z.B. auch ein def. Kondensator (Wölbung am Deckel)?
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.061
Punkte Reaktionen
741
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
diese ganze Schreiberei führt doch zu nichts, solange der Fragesteller nicht einfach mal das angegebene IC wechselt.
Kondensatoren sind auch gerne mal beteiligt an dieser Art Fehler, aber der Top-Kandidat ist das IC, da sind wir uns doch, im Grunde, alle einig.
Also einfach: MACHEN !!! Die Investition ist doch wirklich überschaubar.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Gefunden.


17125731390457515481146679708749.jpg
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.061
Punkte Reaktionen
741
Wissensstand
Informationselektroniker
..war jetzt nicht SO schwer, oder?
Das Teil jetzt mal wechseln.
Wenn Du es im Set mit dem 47 Oh Sicherungswiderstand (unten rechts im Bild) kaufst und den auch wechselst ,könntest Du gleich eine weitere Möglichkeit des Fehlers ausschließen, nämlich ein sporadisches Unterbrechen des Widerstandes. So etwas wurde hier allerdings noch nie berichtet, soweit ich weiß.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Widerstände habe ich noch genug🤘

Habe nie behauptet, dass es schwer ist.. habe lediglich nach einer genaueren Erklärung gesucht. Nicht mehr und nicht weniger.
 
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
337
Punkte Reaktionen
84
Wissensstand
Elektriker
ACHTUNG !!!

Der hier verwendete 47 Ohm Widerstand ist ein spezieller Sicherungswiderstand.
Diese dürfen nur gegen einen identischen Widerstand getauscht werden.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ist sowieso einer zusätzlich dabei bei eBay.
 
M

Maxxxel

Benutzer
Registriert
11.05.2020
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Beide Bauteile wurden ausgetauscht.
Maschine lief im super 40 Programm für 30 min durch, dann war sie wieder aus.

Schalte ich sie wieder an ist der Display wieder tot. Doch plötzlich geht sie an und wieder aus, an und wieder aus in zufälligen Abständen, bis sie dann wieder komplett aus ist. Dann muss ich wieder 1-2 Minuten warten bevor ich sie wieder zum Leben erwecken kann.

Hier ein Video:

Es hat sich also nichts geändert.
 
Thema: Siemens BlueTherm iQ500 Gerät schaltet sich ab

Ähnliche Themen

Siemens iQ500 Waschtrockner Pumpt nicht ab, schleudert nicht, trocknet nicht

Siemens Siemens IQ700 Schaltet ohne Fehlermeldung ab

Bauknecht TR Move 81A2 Gerät geht nicht in Bereitschaft

Siemens SD6P1S Programm beginnt, Gerät piept, keine Fehlermeldung, Gerät schaltet mit Wasser im Boden ab

Siemens WM16Y740 WM schaltet sich aus und wieder ein

Oben