SelfSat PTV-15TSE Startet nicht

Diskutiere SelfSat PTV-15TSE Startet nicht im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: SelfSat Typenbezeichnung: PTV-15TSE Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Startet nicht Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

klemmi1207

Benutzer
Registriert
01.04.2014
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: SelfSat

Typenbezeichnung: PTV-15TSE

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Startet nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, wer kennt sich mit diesem Gerät aus oder hat ein Schaltbild für mich zur Hand ???

Ich habe folgendes Problem: Wenn ich das externe Netzteil anschließe, kommt sofort die Stby-Anzeige. Will ich nun mit dem Power Knopf starten, wird die LED kurz grün und dann sofort finster um dann wieder in Stby zu fallen. Dabei hört man ein kurzes Ticken vom internen Spannungswandlerprint. Ich habe das Gerät zerlegt und soweit keine Fehler feststellen können. Kurioserweise lässt es sich starten, wenn ich den eingebauten SAT-Receiver vom Spannungswandler trenne. Hurra dachte ich, aber wenn ich bei laufendem Gerät den SAT wieder einstecke, funktionierts trotzdem weiter. Schalte ich aber wieder auf Stby ists wieder wie vorher beschrieben. Natürlich wurden bereits alle ELKOs am Wandlerprint UND am Satprint erneuert - bringt genau nix !!! Nur leider ist alles mit doppelseitigem Print und fast nur SMD Bauteilen aufgebaut sodass man die aktiven Bauteile nicht verifizieren kann. Auch fehlen Printaufdrucke zu Referenzspannungen. Meine Vermutung ist wahrscheinlich eine defekte Z-Diode oder ein Transistor, aber um die zu finden wäre ein Schaltbild sehhhr hilfreich !!
Wollte schon mit der Fa Selfsat in der Schweiz kommunizieren, aber da steht schon auf der Homepage, dass nur Anfragen aus der Schweiz (.ch) beantwortet werden. Im Netz ist leider auch nix zu finden, wer hier eine Vertretung hat bzw. Service anbietet.

Eventuell kann mir jemand aus der Patsche helfen !!!

LG Tom
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.909
Punkte Reaktionen
375
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn du mal erzählst was drinnen steckt kann vielleicht jemand helfen. Es gibt keine Unterlagen über dieses Gerät. Also muss man anhand der Platinen vlt. was herausfinden können. Mainboard, Inverter...
Schonmal ein anderes externes Netzteil probiert???
Gruß Thomas
 
T

ThüringEr

Benutzer
Registriert
16.11.2009
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
23
Also ich tippe da auch auf das Netzteil.Wahrscheinlich Elkos gealtert und im Einschaltmoment bricht die Spannung ein.
Das Gerät hat eine freie Eingangsspannungswahl von12-24 Volt.Originalnetzteil hat wohl 18 Volt.
Kannst also theoretisch-wenn du eines hast-ein Laptopnetzteil verwenden,falls der Stecker passt.
Oder im Lieferumfang liegt ein Kabel für den Zigarettenanzünder bei,das mal im Auto probiert?
Notfalls nimmst eine Autobatterie und legst mal plus und minus an,wenn du das Gerät eh schon offen hast.
Teile für das Ding werden in Korea produziert.Was aber nun genau drin steckt...???
Teste das mal mit der Spannung und dann melde dich wieder und wir sehen weiter.
 
K

klemmi1207

Benutzer
Registriert
01.04.2014
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo, erst mal danke für die schnelle Reaktion. Also das externe Netzteil kann ich ausschließen. Erstens habe ich bereits ein anderes probiert mit gleichen Symptomen und zweitens ist das Problem in meinem Wohnmobil aufgetreten, wo das Teil sowieso an 12V betrieben wird (und auch funktioniert hat !!).
Zu den Prints: Auf dem Mainboard steht: P15TS A4 2008.10.16; Am Satprint steht: DVB-S_CI_LGI_VERO_3 2008.10.21; Am Spannungswandlerprint steht: KPD-050004CH 2008.08.15 Rev2.0; Am Inverterprint steht: D150C05 R0.0; Dann gibts nurmehr einen kl. Print für die KH-Buchse aber da ist nur die Buchse und der Verbindungsstecker. Ich hoffe jemand kann etwas damit anfangen. Falls es hilft könnte ich noch Bilder vom Innenlebem machen.

LG Tom
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.909
Punkte Reaktionen
375
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Also der Inverter fällt schonmal raus muss ein einfacher P1521 sein. Mit der Bezeichnung vom Main kann ich nicht viel anfangen. Davon mal ein Bild reinstellen. Ich denke auch das irgendein Spannungswandler nicht richtig arbeitet.
Gruß Thomas
 
K

klemmi1207

Benutzer
Registriert
01.04.2014
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo

Entschuldigt die späte Reaktion aber ich war beruflich unterwegs. Leider bin ich mit dem TV noch nicht weitergekommen. Wenn er mal läuft funktioniert alles wunderbar. Hab ihn auch gefönt allerdings reagiert er auch nicht auf Temperatur. Allerdings ist mir aufgefallen wenn er läuft und man schaltet in Stby und sofort wieder ein kanns sein das er funktioniert. Hat jemand eine Idee ?? Anbei stelle ich noch Bilder von den 3 Boards ein.

LG Tom



 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.909
Punkte Reaktionen
375
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Die Bilder kann wohl keiner entziffern.
Gruß Thomas
 
T

ThüringEr

Benutzer
Registriert
16.11.2009
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
23
Ich konnte sie gar nicht erst öffnen...
 
K

klemmi1207

Benutzer
Registriert
01.04.2014
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo

Ich stelle die Bilder nochmal neu ein. Evtl. funktionierts !!

LG Tom

show.php

show.php

show.php
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SelfSat PTV-15TSE Startet nicht

Ähnliche Themen

Grundig 37VLC6110C Gerät startet nicht. LED blinkt 2x, pausiert dann, blinkt dann noch 6 Mal. Weiterhin keine Funktion

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Miele W961 PrimaVera W Waschmaschine W961 startet verzögert - Zulauf prüfen. Wasser läuft nicht sofort.

LG 55UH625V startet nicht, led blinkt

AEG T66770 IH3 Startet nicht, Motor dreht nicht

Oben