Sekundenimpuls

Diskutiere Sekundenimpuls im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Hallo Leute, ich bin neu hier und komme gleich mit einer Bitte an einen Freiwilligen: Hat jemand zufällig das Equipment, mit dem er den...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

otto

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute, ich bin neu hier und komme gleich mit einer Bitte an einen Freiwilligen:

Hat jemand zufällig das Equipment, mit dem er den Sekundenimpuls vom DCF77-Zeitsender in Frankfurt auf einem Lautsprecher abspielen kann? Das reine Rechtecksignal wäre super, nur ein kurzes Knacken. Dann würde ich ihn um folgendes ersuchen: Ich rufe ihn an und er legt den Hörer für ein paar Minuten auf besagten Lautsprecher (vorzugsweise mit dem Mikrofon-Ende). Das ist alles. Aber bitte wirklich authentisch, nicht das Metronom vom Klavier nehmen!

Der hilfreiche Mitmensch möge mir bitte per email seine Telefonnummer mitteilen und wann ich anrufen kann.

Der Hintergrund dieses seltsamen Ansinnens ist - ich sitze hier in Wien und der Empfang meines DCF Epmfängers ist sch31$$3, also absolut unbrauchbar. Ich brauche ein genaues Zeitnormal, um meine Zeitwaage zu kalibrieren. Das ist ein Gerät, das aus dem Tickgeräusch einer Uhr die Ganggenauigkeit, die Symmetrie und die Schwingungsweite der Unruh misst.

Um mich dann doch noch vorzustellen: Ein alternder Elektroniker, gesäugt und aufgewachsen im Präcomputerium, autodidaktiert zum Programmierer, schlage ich mich, seit die Finger zu zittrig und die Augen zu schwach für SMD sind, mit embedded und PC Programmierung durchs Leben, drücke jedoch noch manchmal einen Widerstand usw. ins Rastermass und versuche, mich möglichst wenig am Lötkolben zu verbrennen.
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Hochachtung

Und dafür reicht Dir ein 1Sekunden-Knack im Lautsprecher ? Hochachtung !

Stamme aus ähnlicher Generation und hab Elektronik noch mit Röhren gemacht, irgendwo müßte ich noch Unterlagen über ein elektronisches Metronom ( Impuls frei einstellbar ) haben. Würde Dir das reichen ?

Gruss Uli
 
O

otto

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Uli, danke für das Angebot, aber der Impuls muss absolut atomzeitgenau sein. Ich will damit einen Quarzgenerator kalibrieren.

Die Messung ist einfach: Ich nehme die Impulse mit der Soundkarte auf und zähle die Anzahl der Samples zwischen den Impulsen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sekundenimpuls
Oben