SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Diskutiere SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion Hersteller: SEG Typenbezeichnung: Premium Farbfernseher "Bern" Chassi: 11AK19-8A kurze...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
duts

duts

Benutzer
Registriert
05.05.2004
Beiträge
1.366
Punkte Reaktionen
18
Wissensstand
Informationselektroniker
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #1
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Hersteller: SEG

Typenbezeichnung: Premium Farbfernseher "Bern"

Chassi: 11AK19-8A

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): keine Funktion

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo Fachleute!

O.g. Gerät hat keine Funktion, keine LED, NT tickt nur. Am Wandlertrafo TR802 liegen an Pin 6 320V an. Die 12V an IC802 Pin 1 sind nicht stabil, sondern schwanken (oder sollte ich eher sagen, brechen rythmisch zusammen?).

Habe NT und/ oder Zeile in Verdacht. R816 (im NT, 1M5) scheint unterbrochen, muss ihn allerdings mal auslöten um hier nicht Mist zu messen.

L602 sieht verbrannt aus und hat kalte Lötstellen, mal sehen was damit ist und ob evtl. Q603 was abbekommen hat. Für den Fall, die Spule müßte raus, hat jemand 'ne Bestell- oder Artikel-Nummer? Q605 werd' ich mir auch mal anschauen.

Doch nun zu meiner eigntlichen Frage: Kann ich hier problemlos einen Lampentest durchführen oder funktioniert das bei dem Gerät nicht??? Bin natürlich auch gern für weitere Tipps offen. :-D


Duts
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #2
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Lampentest sollte ohne weiters funktionieren
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #3
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

BE im NT nochmals gemessen, scheint alles i.O. L602 hat Durchgang (0,4 Ohm) und wurde nachgelötet. Lampentest erfolgreich durchgeführt, Spannungen aus dem NT liegen soweit alle an. Lediglich die -14V/+14V erscheinen mir etwas niedrig (die gemessenen Werte hab ich grad nicht hier, kann ich aber noch posten).

Q605 (Philips BU2508AF) hat kompletten Schluss. Einfach neuen rein und die Sache ist erledigt oder kann der noch weitere BE mit in den Tod gerissen haben? Weitere Frage, wodurch kann der gestorben sein? Eine Möglichkeit, den ZTR zu überprüfen habe ich nicht.
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #4
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

ursächlich sind bei diesem Chassis in der Regel kalte Lötstellen in der Zeile
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #5
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Einige kalte Lötstellen habe ich entdeckt. Dann werde ich den HOT mal tauschen und bei der Gelegenheit die komplette Zeile nachlöten. Danach werden wir sehen, was passiert.
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #6
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Hot getauscht und Zeile komplett und NT teilweise nachgelötet. Nun passiert folg., nach Netzschalter ein: LED vorn leuchtet dauerhaft rot. Einschalten per FB --> LED grün, pulst dann aber, kein Bild, kein Ton. Nach Auschalten per FB --> LED pulst rot. Netzschalter aus, dann gleiche Prozedur wiederholt, nach Auschalten per FB leuchtet LED dauerhaft rot.

Im StBy: IC 802 Pin 1: 13,7 V nicht stabil, schwankt leicht (nur mit Voltmeter gemessen), Gerät per FB eingeschalten: IC 802 Pin1 Spannung schwankt stark (pulst).

Weiter bin ich leider nicht gekommen, denn: HOT wieder komplett durch.

Wat nu??? :?:
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #7
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Hallo!

Bist du sicher, daß alle kalten Lötstellen gefunden worden sind?
Auch mal am Ablenkstecker schauen!
Alle Impulskondensatoren im Hor.teil auf Kapazität prüfen!

Grüsse
Peter
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #8
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Bist du sicher, daß alle kalten Lötstellen gefunden worden sind?
Nun ja, zugegebenermaßen nicht, habe nicht das ganze Chassis nachgelötet.

Alle Impulskondensatoren im Hor.teil auf Kapazität prüfen!
Werd' ich machen, wird aber wohl erst nächste Woche. Trotzdem erstmal danke für die Tipps.

Duts
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #9
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Kann auch eine L602 mit Windungsschluss zum Sterben des HOT führen? Kann das im Moment schlecht prüfen aber wie bereits weiter oben geschrieben, das Teil sieht ziemlich verbrannt aus.
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #10
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

ist L602 die O/W-Brückenspule? Du kannst sie ja zum testen ausbauen. Gerät muß dann mit einem O/W-Fehler funktionieren...
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #11
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Habe mir den Schaltplan nochmal angesehen. Ich würde sagen, die O/W-Brückenspule ist die L603. Ich muss aber gestehen, dass ich in dieser Materie nicht so tief drin stecke. Die L602 hängt aber im O/W-Zweig mit drin.

Sollte ich hier absoluten Mist erzählen, bitte verbessern. :oops:
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #12
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

ich habe gerade kein Manual zur Hand -vielleicht schaut ja nochmal jemand nach
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #13
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Wäre nicht schlecht.
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #14
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

War einige Tage krank und konnte mich dem Problem nicht widmen. Habe jetzt erneut den HOt getauscht und will heute Nachmittag nochmals nachlöten.

Ich muss aber trotzdem nochmal auf L602 rumreiten. Zum einen ist mir ihre Funktion noch wie vor nicht klar, zum anderen bin ich mir sicher, das sie defekt ist (die angefügten Bilder werden das belegen). Vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären, wozu das Teil gut ist ... :oops:

Bevor ich sie nicht getauscht habe, will ich das Gerät nicht wider einschalten. Damit kommen wir zum nächsten Problem. Im Schaltplan ist ihr Wert mit 1mH angegeben. Leider ist der Plan nicht 100%ig korrekt. Vielleicht kennt jemand den genauen Wert und weiss gar noch eine Bezugsquelle für das Teil? Dieses Chassis sollte ja relativ weit verbreitet sein, denke ich.

DutsAnhang anzeigen P7200706_klein.jpg
 

Anhänge

  • P7200707_klein.jpg
    46,7 KB · Aufrufe: 1.335
  • P7200708_klein.jpg
    41 KB · Aufrufe: 1.310
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #15
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Nanu, ich weiss zwar jetzt nicht, warum das 1. Bild dreimal erscheint aber was soll's. Ich denke man kann erkennen, dass die Spule das Zeitliche gesegnet hat.
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #16
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Hi,

ich habe nochmal in den Plan geschaut und danach ist L603 die H-Linearitätsspule und über L602 wird das von Q603 verstärkte O/W-Signal eingekoppelt. Wenn die abgeraucht ist (und das steht angesichts der Bilder außer Frage), würde ich die Bauteilkette mit Q603 beginnend bis zur Spule selbst abprüfen. Auch in meinem Plan ist L602 mit 1mH angegeben. Für den Ersatz würde ich ein Originalteil empfehlen...

Gruß
barclay66
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #17
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Hi,

Nachtrag:
Die Originalspule bekommst Du in Ersatzteilshops mit ASWO-Anbindung. Suche nach Teilen für einen 11AK19PRO von Quelle. Da wird unter "Spulen" die O/W-Spule mit der bezeichnung "COIL 1MH AK19 25/28 FIXED", Teile-Nr. VS30002026 (Art.-Nr. #6537105) angezeigt und ist auch sofort lieferbar...

OW-Spule.jpg

Gruß
barclay66
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #18
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

Vielen Dank erstmal für die Infos. Ich bin zwar der Meinung, den Bereich schon mal nach Defekten abgesucht zu haben aber scheinbar habe ich dabei was übersehen. Irgendwas muss die Spule ja getötet haben. Was ich mich aber nach wie vor frage, kommt ein Defekt von L602 als Ursache für das Sterben des HOT in Frage? Denn der ist ja beim ersten Reparaturversuch nach kurzer Zeit wieder in die ewigen Jagdgründe gegangen.
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #19
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

duts schrieb:
kommt ein Defekt von L602 als Ursache für das Sterben des HOT in Frage?
Hi,

das glaube ich eher nicht. Ich würde daher den Empfehlungen von Pewe (-> Impulskondensatoren nachmessen) und EM2-Gott (-> mal ohne L602 probieren) folgen.
Wenn das alles nichts fruchtet, ist natürlich auch ein defekter DST oder ein Fehler in der HOT-Ansteuerung nicht auszuschließen. Letzteres könnte man mit einer Ersatzlast am HOT und einem Oszi ja überprüfen, wenn man wüsste, wie die Ansteuerimpulse aussehen sollen.
Leider sind die Vestel-Schaltpläne dazu nicht besonders inhaltsreich und dazu noch mehr als saumäßig gezeichnet. Mit Kreuzungspunkten, wo Du nicht sehen kannst, ob sie verbunden sind und Beschriftungen, die z.T. auf dem Kopf stehen ist es wahrlich keine Freude!
Mein Mitgefühl bei dieser Büchse hast Du jedenfalls!

Gruß
barclay66
 
  • SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
  • #20
SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion

ich habe die Bilder angepasst - ich kann mir gut vorstellen, dass er mit neuer Spule läuft.... zu testen gehts ja ohne auch
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SEG Premium Farbfernseher "Bern" keine Funktion
Zurück
Oben