SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un

Diskutiere SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un Hersteller: SEG Typenbezeichnung: Kiton California Chassi: 11ak18 kurze...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un

Hersteller: SEG

Typenbezeichnung: Kiton California

Chassi: 11ak18

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab und zu wird dann das Bild dunkel

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo,

ab und zu fängt das Bild an horizontal "einzuknicken" (von oben und unten). Es wird kleiner und größer und hat "runde Ecken". Manchmal ist das Bild dann auch ganz weg. Ausschalten, wieder einschalten - dann geht es meistens wieder, aber es war auch schon ganz weg und kam nicht wieder.
Daraufhin habe ich mit der Fehlersuche begonnen - beim messen an den Speicher-C´s des TDA 4780 trat der Fehler dann konstant auf. Ich habe die C´s gewechselt und das Gerät lief ein paar Stunden ohne Fehler. Nach dem Zusammenbau trat aber der Fehler nach ein paar Tagen wieder auf.

Wo kann ich suchen?

Viele Grüße

Uli
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un

ich vermute, du hast ein paar kalte Lötstellen übersehen - der TDA4780 kann bei diesem Fehlerbild nie und nimmer verantwortlich sein. Das solltest dir aber als Informationselektroniker schon bewusst sein...
 
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un

Hallo

und danke, EM2-Gott.
...ein paar kalte Lötstellen...
Na ja, das vermute ich schon auch. Nur jetzt geht die Kiste schon wieder seit 3 Wochen.
der TDA4780 kann bei diesem Fehlerbild nie und nimmer verantwortlich sein
Warum nicht, wenn das Bild ganz weg ist? Ich denke, daß durch die automatischen Reglungen (Strahlstrombegrenzung, Cut-Off-Reglung...) die Ursache für ein dunkles Bild nicht so einfach zu erkennen ist. Soviel ich davon weiß, schaltet der 4780 die RGB-Signale ab, wenn irgendwo in der Bildröhrenansteuerung ein Fehler ist (selbst Spannungsversorgungsfehler, Vertikalendstufe). Und das war ja erst mal der Fall. Als ich dann die Cut-Off-Impulse messen wollte, konnte ich beim bloßen Berühren der Pins des 4780 das Bild ein- und ausschalten. Da das gute Stück ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, habe ich eben die paar C´s gewechselt und mich gefreut, daß es erst mal wieder ging. Die Empfindlichkeit beim Berühren war auch weg.

Aber ganz gleich - das war es nicht, jetzt geht´s erst mal und wenn ich wieder Zeit habe, werde ich mal alles auf kalte Lötstellen hin untersuchen. ...Ist ja nicht viel :-x Hast Du ein paar Tipps, wo ich am besten anfange? Ich bin ja kein Fernseh-Profi, der das jeden Tag macht. Schon mal danke!

Saludos

Uli
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un

Ich würde Dir empfehlen alle relevanten Bauteile im Ablenkkreis neu zu kontaktieren. Achte insbesondere auf die Kondensatoren und die Pins vom Ablenkstecker. In diesem Zusammenhang würde ich auch gleich die Pins vom Vertikal Endstufen IC verlöten.
 
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un

Hallo,

nachdem das Teil vorgestern wieder ohne Bild war, habe ich gestern die ganze Ablenk-Leiterplatte nachgelötet und alle Steckverbinder gereinigt und auf festen Sitz geprüft. Der Vertikal-IC TDA 8351 sitzt auch mit auf dieser Platte.

Es ging stundenlang, aber vorhin (so nach 6 Stunden in Betrieb) war das Bild wieder weg. Ausschalten, 2 Min. warten - dann lief es wieder weiter, als sei nichts gewesen. Es ist zum weiße Haare kriegen... Was ist das für ein Sch....fehler? :evil:

Viele Grüße

Uli
 
ulikroessin

ulikroessin

Benutzer
Registriert
25.06.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
ERLEDIGT - FEHLER GEFUNDEN

Hallo noch mal,

hat lange gedauert, aber ich habe den Fehler gefunden. Der SDA9362 auf der kleinen Extraplatine (Digital Deflection) ist offensichtlich früher mal gewechselt worden und war "schlecht gelötet". Seit ich das Teil vor drei Wochen nachgelötet habe, läuft der Kasten endlich wieder ohne flackern und Aussetzer.

Viele Grüße

Uli
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SEG Kiton California Bildhöhe (horizontal) "flackert", ab un
Oben