SEG CT 7800 keine Funktion mehr.

Diskutiere SEG CT 7800 keine Funktion mehr. im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Erst einmal ein nettes Hallo an alle, bin zum ersten mal hier. Und nun zu meinem Problem. Ich habe Einen Fernseher SEG CT 7800 und habe vorhin...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Erst einmal ein nettes Hallo an alle, bin zum ersten mal hier.

Und nun zu meinem Problem. Ich habe Einen Fernseher SEG CT 7800 und habe vorhin festgestellt das er plötzlich nicht mehr funktioniert. Der Hauptschalter war eingeschaltet die rote Standby Led leuchtet aber nicht mehr und der Fernseher geht auch nicht mehr an. Ist wohl über nacht passiert. Hatte vielleicht jemand von euch schon mal so ein Problem. Ich bin zwar kein Profi hab aber schon mal ne d-box repariert und mit nen Lötkolben kann ich auch umgehen. Hat jemand von euch vielleicht einen Schaltplan für mich und vielleicht einen Hinweis wo ich die Spannungen messen muss und den Fehler zu finden.
Besten dank schon mal für eure Antworten.

Gruß
Darek

EDIT: Hab das Gerät gerade geöffnet, also die Sicherung ist ok und auf dem Board steht die Bezeihnung 11AK19E3
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
HAllo!

Schaltplan ist kein Problem. DAfür hast du eine PN!

Das habe ich zu dem Fehler gefunden:

Keine Funktion.
[Betriebsspannung Horizontal ca.35V]. Widerstände R 865 - 867 (0,33R), Q 805, D871 , R831, C813 und C828 prüfen


Gruß
VSiggi
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort erstmal. Da ich kein Profi bin hätte ich noch gerne was gefragt. Wenn ich mit dem Multimeter an die Wiederstände dran gehe, dann bekomme ich Werte von 0,5ohm muss ich die Wiederstände vorher herausöten? um die Spannungen zu messen, kann ich dann die Masse über z.B. denn Tuner laufen lassen?

Gruß
Darek
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Tja, jetzt wird es schwierig. Du musst selbst wissen was du machst. Wenn du dir nicht Sicher bist gib das Gerät lieber einer Fachwerkstatt.

Es besteht bei Fehlern LEBENSGEFAHR!

Gruß
VSiggi
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
das m frnsehn spannunge von zum teil mehreren 10 kV auftretn ist mir schon klar das man da aufpassen muss, deswegen schaue ich mit nicht eingestecktem Stecker natürlich. Um das Gerät zur Fachwerkstatt zu bringen lohnt sich wohl nicht mehr so richtig bei den Angeboten heutzutage, deswegen wollte ich ja versuchen den Fehler selbst zu finden und wenn es nur ein paar Wiederstände oder Elkos sind die gewechselt werden müssen, dann kann ich das auch alleine denke ich.

Darek
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
OK, wenn du dir das zutraust. Dann tausche die Teile die ich oben angegeben habe und wir werden sehen. Die Spannung brauchst du nicht messen.

Gruß
VSiggi
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Alles klar, danke erstmal. Werde das morgen Mittag in angriff nehmen und gebe dann bescheid. Besten dank schon mal.

Darek
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hi VSiggi,

sorry die Verspätung hab aber erst heute mein Multimeter wiederbekommen.

Stand der Dinge:

Habe R865-R867 gemessen hat 0,4 angezeigt wird wohl ok sein.
R831 ist auch ok.

Q805, C813 und C828 habe ich ersetzt, weis aber nicht ob die defekt waren. Die Diode D871 finde ich garnicht auf dem board.

Hab versucht Fernseher an zu machen geht aber immer noch nicht, auch LED nicht. Das einzige was wohl geht ist die Entmagnetisierung (konnte ich hören)

Wie soll ich jetzt am besten weiter vorgehen?

Vielen Dank schon mal.

Gruß Darek
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hi,

hab die Diode D807 auch schon versucht, war es aber auch nicht.
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

hab was neues gefunden, der C833 220pf/630V hat ein dickes Loch an einer Seite der ist auf jeden Fall platt. Meine Frag reicht es wenn ich nur den tausche oder muss da wohl noch mehr gemacht werden?

Darek
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Probier es aus.

Gruß
VSiggi
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bekomme leider diesen Kondensator nirgends, könnte ich stattdessen einfach einen von Conrad nehmen der die selben Spezifikationen hat aber eben keine Keramik.

z. B. POLYPROPYLEN KONDENSATOR 220 PF AXIAL 630V/DC

Platz ist auf dem Bord genug für den.
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hallo, hab jetzt den C833 gegen den POLYPROPYLEN KONDENSATOR leider ist das Teil immer noch ohne Funktion, ich kann auch keine Spannungen am TR802 messen.
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hat hier keiner von euch ne Idee woran es noch liegen könnte?
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hallo, gibt was neues, hab den R817 getauscht, der war defekt, leider brennt jetzt sofort die Sicherung durch ne Idee was noch sein könnte??
 
D

Darek81

Benutzer
Registriert
30.01.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Ich hab den PTC ausgelötet und angemacht folgendes passiert.

Die rote LED geht an dann sofort wieder aus und wieder an begleitzt von einen kurzen ziepen, dann ist ruhe und LED leuchtet wie in Standby, nicht ganz normal aber soweit so gut. Wenn ich dann versuche den Fernseher an zu machen, dann fängt sie an schnell grün zu blinken sonst passiert nichts. was könnte das jetzt für ne ursache haben.

meine andere frage, wo bekomme ich so ein PTC her?

Gruß
Darek
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: SEG CT 7800 keine Funktion mehr.

Ähnliche Themen

Panasonic TX-32DSW504 lässt sich plötzlich nicht mehr einschalten

Panasonic TX-P50GTW60 Läßt sich nicht mehr einschalten, kein Standby, keine LED - nix geht.

Samsung UE55F6510XZG Samsung TV (UE55F6510XZG; Version No.: 05) startet nicht mehr!

Panasonic TH-50PZ70E Kein Bild bei HDMI

Bauknecht WAK 7778 Waschmaschine Fehlercode F A Wasserstop

Oben