Schneider STV1750

Diskutiere Schneider STV1750 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Schneider STV1750 Chassis TV 17.1 - Im der oberen Hälfte ( Nord ) kein Bild. - In der Mitte eine scharfe Linie. - Der untere Teil ( Süd ) ist...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Schneider STV1750
Chassis TV 17.1

- Im der oberen Hälfte ( Nord ) kein Bild.
- In der Mitte eine scharfe Linie.
- Der untere Teil ( Süd ) ist wieder fehlerfrei.

Fehler :
1) Vertikal IC defekt :(
2) Ich habe keinen kompletten Schaltplan :?

Frage :
Kann mir jemand die IC Bezeichung vorab nennen ( ich muss IC bestellen :roll: ) oder einen kompletten Schaltplan an <a href="mailto:**********">**********</a> schicken :?: Gibt es bei dem Chassis noch einen Tip / Trick :?:

D A N K E im voraus :!: :!: :!: :!:

Gruss Uli
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Uli,

was für ein V - IC ist denn drin?? -> muss doch draufstehn....
Das mal erneuern - und die Elcos nicht vergessen.... :razz:

Dann sollt ers doch wieder tun...
hab leider auch nicht das GANZE Manual...

Gruss Alde :P
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

denke ich auch!!!

aber ich hatte auch schon oftmals Probleme mit der Spannungsversorgung der V-Stufe wechsle in jedem Fall die Dioden mit ( nicht messen !!! ) raus damit !!!
Habe damals auch 4 IC´s zerschossen und meßtechnisch waren die D´s iO.

IC 401 = TDA8177F
Manual schick ich dir kein Problem ist gleich da !!

G.Kulle
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Blöde Frage von mir

DANKE Kulle und Alde !!!

Habe meine Frage falsch gestellt - SORRY macht das Alter :roll:

Das es ein TDA8177F ist weis ich, aber muss es ein
org. Thomson sein oder geht bei dem Chassis
JEDER TDA8177F :?:
Habe da im Forum so diverses gelesen :!:

Danke für eure Tips :!: :!:

Gruss Uli
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo Uli,

du hast doch vorab nach der Bezeichnung gefragt ??? Ähhhh???

Naja wie auch immer ich jedenfalls habe schon ca 20 Stück verbaut die nicht org. Thomson waren noch ist keiner wider hier.

G.Kulle
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Ersatztyp ?

Ich habe da ein kleines Problem mit den 3 Dioden.....

Laut Schaltplan sind es UF4006 , eingebaut waren EPG20G.
Leider finde ich keine Informationen ( Datenblatt ) über den Typ EPG20G und im " guten " Fachhandel kennt die auch keiner :?:

Wat den nu :?: :?: :?:

Kann ich guten Gewissens die UL4006 / UL4007 nehmen oder welchen Ersatztyp :?:

Danke für Eure Hilfe und ein schönes Wochenende

Gruss Uli
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

du hast Post!!

G.Kulle
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Danke

Hallo Kulle,

zuerst einmal DANKE :!:

Habe die UF4007 bestellt, sollen am Donnerstag ankommen.
Wie immer gibts nee Radikalkurs : alle Elkos, Widerstände, Dioden und den TDA neu ( ich kurbel mal wieder die Wirtschaft an :wink: )

Gruss Uli
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
MAYDAY - SOS - HELP

Endweder liegt es am Wetter oder ......... :evil:

Vorgeschichte :
Obere Hälfte ohne Bild ( Schwarz ), untere Hälfte fehlerfrei und in der Mitte heller Streifen, alles andere OK

Erneuert :
TDA8177F
3 x UF4007
3 x 0,22 Ohm Sicherheitswiderstände
2 x Elko 1000µ 16V
1 x Elko 100µ 100V

Jetziger Zustand :
Kein Bild / Kein Ton :shock:
Standby LED blinkt alle 4 - 5 Sekunden und im gleichen Takt ist ein Knacken aus den Lautsprechern zu hören, so als wollte er hochfahren.
Optisch scheint alles OK zu sein. ( Man sollte niemals nie sagen )

und nu :?: :( MAYDAY - SOS - HELP :!:

Gruss Uli
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
HalloUli,

was haste denn jetzt gemacht :razz:

Wenn das NT taktet wird wohl wahrscheinlich ne Überlast vorliegen, häng doch mal die H-u.V- Stufe ab evtl auch NF und prüf doch mal alle sek Spannungen aus dem NT!!
Wenn dort alles iO vermute ich das der LOT evtl. einen weg hat !! häng die H- Stufe wieder an und miß die UB für die V-Stufe ist die zu hoch dann könnte es so sein.

Was ist denn jetzt mit dem TDA is der platt ?????
Hast du dir auch mal den Eingang angeschaut????

G.Kulle
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Verdammte Hacke.......

Verdammte Hacke, ich packe NIE MEHR ein Gerät an an dem schon jemand gebastelt hat :!: :!: :!: :!:

Hallo Kulle,

ich habe zur Zeit keine Meinung ( Lust ) Gerät lief bis auf den alten Fehler problemlos, ein Kollege hat schon "mal" an seinem Gerät die Teile ausgelötet und mir dann das Gerät auf den Tisch gestellt. Alles neu rein ( Beim bestücken habe ich mich auf den Platinenaufdruck verlassen, STIMMT der ? ) und jetzt DAS :evil:

Ich werde mir das Gerät irgendwann mal wieder ansehen ( Kollege soll Radio hören ! ) Leider besitzt keiner von uns ein Skop ( arme Firma, arme Kollegen ), werde mich also so durchwurschteln müssen. :(

Hatte in der Zwischenzeit noch einmal die Elko´s getauscht, selbe Zustand ( LED blinkt ) Aber was soll da schief gelaufen sein :?:

Gruss Uli

PS : Als erstes werde ich mal den TDA auslöten und dann mal sehen ob LED immer noch blinkt :?:
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo Uli,

ist der TDA denn nun platt oder nicht ??

Nein es ist definitiv keine Iso-Scheibe zwischen Kühlkörper und IC habe gerade solch eine Kiste reinbekommen und nachgeschaut !!!

Hast du denn nun die Spannungen überprüft ???

Hier mal die Daten von der UF :Gl, S, 1000V, 1A, <50ns Vergl. Typen : BYV 26A..E, EGP 10A..F, FE 1A..H

Die sollte es dicke tun nein daran kann´s nicht liegen !!
Wie sieht es mit dem Ablenksatz aus meßtechnisch iO ?? miß mal und hänge ihn V ab und schau mal was sich tut !!!!!!

G.Kulle
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Urzustand / back to the roots

Hallo Kulle,

habe Heute keine große Meinung, trotzdem habe ich alle neuen Bauteile ausgelötet , nicht bestückt, die Lötstellen gereinigt und...............

LED BLINKT weiterhin :roll:

Gerät kommt erst einmal in die Abteilung Probleme für kalte Wintertage :wink:

Gruss Uli


PS Mich würde mal interessieren wer von Euch im Raum Wuppertal ansässig ist
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo Uli,

wer gibt denn da so schnell auf ???? :wink:

ich jedenfalls nicht Berliner Raum!

G.Kulle
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Wer redet hier von aufgeben ?

Hallo Kulle,

wer redet hier von aufgeben :?: Nee machen wir nicht :!:

Ich habe nur so viel um die Ohren ( Job, neuer Chef, Garten, mein BMW Oldi, "Schwiegermutter" 3 x Schlaganfall usw. ) das solche Problemkinder zur Zeit nicht in meinen Kram passen und das Wetter macht es auch nicht einfacher.

Weil der Fehler so einfach war ( 10 Bauteile bind ersetzen ) und jetzt überhaupt nicht mehr geht wurmt. Das schlimme ist das ich alles wieder ausgelötet habe und Standby immer noch blinkt. :evil:
Innerhalb von 30 Minuten kaputt repariert :(

Da hier im Forum sich sehr viele nette Menschen " treffen " wäre evtl. ein lockerer regionaler Stammtisch eine nette Alternative / Ergänzung zur üblichen Fachsimpelei. :wink:

Gruss Uli
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
REICHELT.de =&gt; TDA8177F Brutto €1,48

Ich hatte vor kurzem mal bei REICHELT.de wegen dem TDA8177F angefragt. hier die Antwort :

Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.
Die Lieferung erfolgt ab Lager Sande,
zzgl. Porto und Verpackung.
Fracht und Versicherung nach Aufwand.
Zahlbar ohne Abzug.

1 x TDA 8177F 1,48 EUR /Stück incl. Mwst

Lieferzeit:2-3 Tage dann ab Lager

HINWEIS: Der TDA 8177F ist nicht (!) für Schneider-Geräte geeignet.
Diese Geräte benötigen den TDA 8177F2, sellektierte 8177F, welche nur über Schneider zu beziehen sind !


Der Preis ist wohl unschlagbar, aber das es speziell für Schneider sellektierte TDA8177F geben soll kann ich nicht GLAUBEN / VERSTEHEN :!: :?:

Weiss da einer von Euch mehr oder ist das BLÖDSINN

Have a nice weekend

Gruss Uli
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo Uli,

wie gesagt ich habe schon etliche verbaut und noch nie Probl. bzw. Garantiefälle gehabt.
G.Kulle
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schneider STV1750

Ähnliche Themen

Chassis Schneider TV17 Einschaltprobleme

Oben