Schneider STV 3216 Vertikal IC`?

Diskutiere Schneider STV 3216 Vertikal IC`? im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Schneider Typenbezeichnung: stv 3216 Chassi: PT 92...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

roland

Benutzer
Registriert
07.08.2003
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
0
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #1
Hersteller: Schneider
Typenbezeichnung: stv 3216
Chassi: PT 92

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hilfe, weiss nicht mehr weiter!!! Wer hat noch eine Idee?
Fehlerbeschreibung:
Zuerst ging gar nix mehr,habe dann einen abgerauchten R
= R12 2,2ohm zwischen FBT Pin 4 und RGB IC auf Bildrohrplatte getauscht.
Wurde sofort wieder knallheiß.
Habe dann festgestellt daß der TDA 6107 einen Schluss hatte-getauscht.
Jetzt erscheinen nach dem Einschalten nur drei dünne farbige
waagerechte Streifen am unteren Bildrand die langsam Richtung Mitte wandern.
Nach ein paar sekunden schaltet er dann wieder ab.
Habe jetzt schon fast alle Elkos,Dioden und Widerst.durchgeprüft.
Kann das evtl.noch am Vertikal IC liegen?
Das Cassis ist ein PT 92.

Gruß Roland
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #2
Hallo Roland,
da würde ich auf Vertikal tippen (ID50)
Prüfe die Betriebsspannungen: Pin3 = 16V, Pin6 = 45V
wenn beides da, IC tauschen
Schaltbild habe ich dir per Email geschickt.
Viel Erfolg

Jupp
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #3
roland schrieb:
Habe dann festgestellt daß der TDA 6107 einen Schluss hatte-getauscht.
nur eins?-das sind doch i.d.R. drei endstufen ICs.
wenn es drei sind, musst du alle 3 erneuern!!!!
roland schrieb:
Jetzt erscheinen nach dem Einschalten nur drei dünne farbige
waagerechte Streifen am unteren Bildrand die langsam Richtung Mitte wandern.
Nach ein paar sekunden schaltet er dann wieder ab.
Habe jetzt schon fast alle Elkos,Dioden und Widerst.durchgeprüft.
Kann das evtl.noch am Vertikal IC liegen?
Das Cassis ist ein PT 92.

Gruß Roland
bekommt dein Vertikal-IC auch alle betriebsspannungen?
bevor du da jetzt wild lötest, kümmere dich erstmal um deine farbendstufe (tda6107)
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #4
Hallo-
erstmal vielen Dank für das Schaltbild.Ist echt super phantastisch
rübergekommen. Wie hast Du das gemacht-ist das Schaltbild auf CD-R?

Mit messen siehts allerdings schlecht aus weil die Kiste wie gesagt nach
2-3sec. wieder abschaltet.
Habe jetzt mal auf Verdacht den vertical IC TDA 8351 getauscht.
Hat leider gar nichts gebracht.
Zum Tip von Benedikt - (hab mich mal schlau gemacht) in dem RGB
Endstufen-IC TDA 6107 sind alle drei drin.
Hab mal spaßhalber die Ablenkeinheit durchgemessen und hab festgestellt
daß die Horizontalwicklung nur ca.2 Ohm hat gegenüber der vertikalen
mit ca.7 Ohm.(bei abgezogenen Steckern).Kann das normal sein -
kommt mir irgendwie bisschen niedrig vor?
Hat vielleicht noch jemand eine Idee.?
soweit erst mal vielen Dank
Gruß Roland
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #5
roland schrieb:
Hallo-
erstmal vielen Dank für das Schaltbild.Ist echt super phantastisch
rübergekommen. Wie hast Du das gemacht-ist das Schaltbild auf CD-R?

Mit messen siehts allerdings schlecht aus weil die Kiste wie gesagt nach
2-3sec. wieder abschaltet.
Habe jetzt mal auf Verdacht den vertical IC TDA 8351 getauscht.
Hat leider gar nichts gebracht.
Zum Tip von Benedikt - (hab mich mal schlau gemacht) in dem RGB
Endstufen-IC TDA 6107 sind alle drei drin.
Hab mal spaßhalber die Ablenkeinheit durchgemessen und hab festgestellt
daß die Horizontalwicklung nur ca.2 Ohm hat gegenüber der vertikalen
mit ca.7 Ohm.(bei abgezogenen Steckern).Kann das normal sein -
kommt mir irgendwie bisschen niedrig vor?
Hat vielleicht noch jemand eine Idee.?
soweit erst mal vielen Dank
Gruß Roland

zu der Ablenkeinheit

die Horizontalspule in der Tat niederohmiger (1-2 Ohm) als die Vertikalspule (bis ca. 15 Ohm)
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #6
Gut - Danke erstmal,jetzt weiß ich wenigstens das die AE NICHT kaputt
ist.Währe ja auch ein kapitaler Totalschaden gewesen.
Muss ich eben weiter popeln!
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #7
Nachdem das RGB-IC jetzt zum zweiten mal abgeraucht ist habe ich nun die Ursache gefunden.Da er zwischendurch mal eine Zeit lang lief konnte ich ein paar Messungen durchführen.dabei habe ich festgestellt das alle Spannungen vorhanden sind,nur die Versorgung für die RGB-Endstufe hat
anstatt +200V +235V!!!
Jetzt weiß ich nicht wie man die Spannung runterkriegt weil diese ja direkt
vom FBT erzeugt wird und über einen Vorwid.15R und eine Diode auf den IC geht.Ein verändern Von G2 bringt auch nichts.
Kann es denn sien das evtl. der FBT einen Knacks hat obwohl das Gerät ja sonst läuft?
Oder kann ich einfach den Vorwiderstand erhöhen?

Hat da noch jemand eine Idee?

gruß roland
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #8
...115V bzw 145V +BIN am RP31 im Netzteil kontrollieren !
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #9
hallo Siggi,
hab noch mal nachgemessen.
Also die+Bin am RP31 hat bei mir 155V.
WAT NU ?
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #10
...am VAP1 2K Regler sollte man die +B einstellen können !
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #11
Habe das Poti ganz nach rechts gedreht - jetzt ist die+Bin auf
148V und die Versorgung für den RGB-IC auf 218V runtergegangen.
Durch das verdrehen am Poti hat sich das Bild jetzt allerdings nach
links verschoben so daß ich am rechten Bildrand jetzt einen senkrechten
schwarzen Balken von ca. 4cm habe.
Außerdem erscheinen am oberen Bildrand manchmal weiße waagerechte
Streifen die zur rechten Seite ausfransen.
Was kann das noch sein?

Gruß roland
 
  • Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
  • #12
Lässt sich die O-W Lage auch über den Service-Mode einstellen
und wie kommt man da rein?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schneider STV 3216 Vertikal IC`?
Zurück
Oben