Schneider CTV2810

Diskutiere Schneider CTV2810 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Scheider Typenbezeichnung: CTV 2810 Chassi: TV-17.1-70241/P Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mineu1972

Neuling
Registriert
20.08.2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Scheider
Typenbezeichnung: CTV 2810
Chassi: TV-17.1-70241/P

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!
Ich habe einen Schneider Fernseher CTV 2810.
Will man den Fernseher einschalten so verursacht dieser einen Kurzschluss, sodass sogar meine Hauptsicherung im Haus kommt. Der Widerstand am Netzteilstecker beträgt nur wenige OHM.
Nachdem ich den Stecker mit der Entmagnetisierungleitung von der Platine gezogen habe, beträgt der Widerstand am Netzteilstecker 3,28kOhm.
Offensichtlich ist der PTC-Widerstand (3-beinig) mit der Bezeichnung S+M T250 9948 (Widerstandsbezeichnung auf der Platine - R103) defekt, denn zwischen 2 Kontakten hat dieser einen Wert von nur 40 Ohm. Nachdem ich die Strompfade verfolgt habe, muss es bei diesem geringen Widerstand folglich zu einem Kurzschluss kommen. Ist meine Annahme richtig und woher kann ich dieses Bauteil beziehen?

danke im Vorraus

Michael
 
C

Catweasel

Benutzer
Registriert
17.04.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
40 Ohm Kaltwiderstand ist ein realer Wert.
Der zweite PTC und hat so etwa 2 - 4 kOhm kalt (je nach Type).
Mit dem Strostoss durch die Entm.-Spule steigt die Temperatur des ersten PTC und somit der Widerstand drastisch an. Der zweite PTC ist thermisch mit dem ersten PTC verbunden und dient als Heizung des ersten PTC für den weiteren Betrieb, damit kein bzw. nur noch ein geringer Strom durch die Entm.-Spule fließen kann.

Das die Widerstandswerte stimmen muß aber nichts bedeuten. Der PTC kann trotzdem defekt sein.
Vor allem, wenn in dem Bauteil klappert und/oder nach Schmorbrandt riecht.

Allerdings sitz noch die Gerätesicheung mit ca. 2 bis 3,15A davor (normalerweise).
Wenn schon der Hausautomat rausfliegt, müßte sich diese Feinsicherung eigentlich buchstäblich vaporisieren.
Oder hast du es nur vergessen zu erwähnen ?!

Lass den PTC einfach mal weg und die Entmagnetisierungsspule abgesteckert.
Schalte das Gerät nun ein und dann weißt du, wo der Hase läuft.
 
B

benedikt2

Benutzer
Registriert
19.08.2005
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
0
mineu1972 schrieb:
Hersteller: Scheider
Typenbezeichnung: CTV 2810
Chassi: TV-17.1-70241/P

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:

Offensichtlich ist der PTC-Widerstand (3-beinig) mit der Bezeichnung S+M T250 9948 (Widerstandsbezeichnung auf der Platine - R103) defekt, denn zwischen 2 Kontakten hat dieser einen Wert von nur 40 Ohm. Nachdem ich die Strompfade verfolgt habe, muss es bei diesem geringen Widerstand folglich zu einem Kurzschluss kommen. Ist meine Annahme richtig und woher kann ich dieses Bauteil beziehen?

annahme richtig !
bezugsquellen:
fachwerkstatt mit teileverkauf
oder hier im shop......
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schneider CTV2810

Ähnliche Themen

Schneider CTV 2810 (TV-17.1-70241/P) Kein Bild, ploppt regel

Schneider CTV 2810 - Netzteil kaputt???

Oben