Schmale horizontale Streifen im Bild v Philips 32PW8609 /12S

Diskutiere Schmale horizontale Streifen im Bild v Philips 32PW8609 /12S im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo! ich habe den Eindruck gewonnen, daß hier einige technisch sehr kompetent sind und ihren Fernseher auch gerne selbst reparieren. Ich bitte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

RitterRunkel

Benutzer
Registriert
11.06.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

ich habe den Eindruck gewonnen, daß hier einige technisch sehr kompetent sind und ihren Fernseher auch gerne selbst reparieren. Ich bitte daher darum, Euch einmal mit meinem Problem konfrontieren zu können und fragen zu dürfen, ob folgendes überhaupt ein reparabler Fehler meines Fernsehgerätes ist.

Ich stelle auf meinem Fernsehbild schmale dunkle horizontale Linien/Streifen fest. Diese sind sowohl über das Signal des Antennenkabels als auch über S-Video vom DVD-Player sichtbar. Um Interferenzen auszuschließen, habe ich auch schon PC, Monitor u.ä. in meinem Zimmer abgestellt - ohne Erfolg. Besonders auffällig sind die Linien in der 16:9-Darstellung. Bei Superzoom oder Breitbild rücken die Linien mit dem Zusammendrücken des Bildes näher zusammen, bzw. werden dünner und sind dann recht unauffällig. Hier sieht man, daß es wohl auch anders geht - das Bild in Breitbild ist durchaus zufriedenstellend. Was meint Ihr zu der streifenzeigenden 16:9-Darstellung? Ich habe zwei Bildausschnitte angefertigt, auf denen zum einen die Linien bei 16:9-Darstellung und zum
anderen die Linien im Vergleich 16:9 mit Superzoom sichtbar sind:
http://www.wxyz.de/sonstiges/linien169.jpg
http://www.wxyz.de/sonstiges/linien169-superzoom.jpg

Besonders in der Fläche des gelben "T"s des Logos sind die Unterschiede der dunklen Linien zwischen 16:9- und Superzoom-Darstellung deutlich erkennbar. Ein Fall für die Werkstatt? Was könnt das denn sein? Das ganze ist fast immer gut sichtbar, wenn man nicht allzu weit weg ist. Aber die Auffälligkeit des Effekts varriert schon ein bißchen. Mal ist es richtig deutlich, mal schwächer.

Ach, festgestellt habe ich auch, daß bei einer Zeilenverdopplung und 50Hz das ganze vollkommen weg ist, nicht nur reduziert wie bei flachgedrücktem Format und 100Hz. Ob das nun an den halben 100Hz oder an der Zeilenverdopplung liegt, weiß ich nicht.

Bin gespannt auf Antworten.

Danke, Robin
 
O

ohmxxl

Benutzer
Registriert
16.02.2005
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0
hallo robin,
kannst du mir mal ein bild machen wo du nicht so nah am gerät bist?wäre besser.
gruß ohmxxl
 
R

RitterRunkel

Benutzer
Registriert
11.06.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
ohmxxl schrieb:
kannst du mir mal ein bild machen wo du nicht so nah am gerät bist?wäre besser.
Jo, dachte nur, so groß sieht man die Linien deutlicher ... Hier bin ich ein bissl weiter weg:
in klein: http://www.wxyz.de/sonstiges/linienbildkl.jpg
in groß: http://www.wxyz.de/sonstiges/linienbild.jpg

Da kann man vielleicht auch die Größenverhältnisse besser einschätzen, weil Ihr sicher auch schonmal Formel 1 gesehen habt. Das war Alonsos letzte Runde eben im Qualifying. Wenn ich noch mehr draufkriegen soll vom Fernsehbild, müßte ich das Objektiv wechseln ... War schon am anderen Ende des Zimmers.

Ihr seht: Eine weiße Schrift ist nicht durchgängig weiß, sondern wirkt auch schon ein bißchen wie ein Zebra. Das ganze ist nicht superdramatisch, aber gehört sicher auch nicht so, oder??
 
O

ohmxxl

Benutzer
Registriert
16.02.2005
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0
eine frage noch , hast du evtl.am ztr.screen gedreht?? es sieht mir fast so aus.
 
R

RitterRunkel

Benutzer
Registriert
11.06.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wenn ich wüßte was ztr ist, könnte ich es Dir vielleicht sagen. Aber eigentlich habe ich bisher lediglich im Menü Kontrastwerte und Farbintensität geregelt. Irgendwas gedreht oder für Otto-Normal-Benutzer untypisches gemacht habe ich nicht.
 
O

ohmxxl

Benutzer
Registriert
16.02.2005
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0
ok, das war damit auch nicht gemeint. ztr ist im gerät und heißt zeilentrafo.jetzt gehe ich davon aus das du noch nicht im gerät warst.wenn du davon 0 plan hast lass dir lieber das gerät vom fachmann reparieren. ich könnte dir zwar helfen, nur ich möchte nicht das du zu schaden kommst.
gruß ohmxxl
 
R

RitterRunkel

Benutzer
Registriert
11.06.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Richtig, das Gerät ist bisher ungeöffnet. Philips selbst hat mir nur nochmal die FAQ-Standard-Antworten (Empfang, Eingang, Interferenz) auf meine Anfrage hin geschrieben, obwohl ich diese eigentlich in selbiger schon ausgeschlossen hatte (alle Sender, Antenne+S-Video, keine anderen Geräte). Angehängt haben sie ne Liste mit Philips-Werkstätten. Das wird's dann wohl werden, wenn Du ja dann auch meinst, man müßte da was schrauben ...

Danke für Deine Antworten!
 
O

ohmxxl

Benutzer
Registriert
16.02.2005
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0
es bleibt vermutlich nicht nur beim schrauben.hätte dir gerne weitergeholfen nur dann wir es doch für dich recht kompliziert.das sind fehler die ein laie einfach nicht selbst beheben kann.tut mir leid für dich das ich dir keine bessere nachricht übermitteln konnte.
gruß ohmxxl
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schmale horizontale Streifen im Bild v Philips 32PW8609 /12S

Ähnliche Themen

Philips 32PW8106/12 grüne, horizontale Streifen im Bild

Toshiba 7086DD Bild auf horizontalem, schmalen Streifen Ton

Horizontale, leicht gekrümmte Streifen im Bild (Interferenz?

Oben