Schallplattenteller dreht sich nicht mehr...

Diskutiere Schallplattenteller dreht sich nicht mehr... im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Tensai Typenbezeichnung: Compo 250R Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

schokry

Benutzer
Registriert
21.12.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Tensai
Typenbezeichnung: Compo 250R
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
hallo
ich habe eine multi-anlage von tansai (mit plattenspieler,cd,kassete,radio)
aber der drehteller, oder wie des ding heißt, also da wo man die schallplatten auflägt, dreht sich nicht mehr.
wer kann mir weiterhelfen??
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,

ist es ein Gerät mit direktantrieb oder Riemen?
 
S

schokry

Benutzer
Registriert
21.12.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
ähm, was sind riemen?
also wenn ich den hebel (der um aus zusuchen ob man cd, radio,... will) auf plattenspieler stelle, dann beginnt des ding sich zu drehen
aber oben ist ein sticker auf dem steht dass man zum anschalten, diese nadel kurz nach recht drücken soll bis es klickt.
aber des geht beides nimme
also ich kenn mich nicht so mit plattenspielern aus, da ich von der jüngeren generation bin
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo!

das "ding" heißt plattenteller.

es gibt verschiedene antriebssystem. das gebräuchlichste ist mit einem riemen vom motor zu einer riemenscheibe unter der plattenteller.
oder über einen reibradantrieb.
es gibt auch noch direktantrieb, aber das gibt es in diesem preissegment nicht.

2 möglichkeiten:
1.) der weg vom motor zum plattenteller ist "unterbrochen". also riemen locker, oder abgerissen. oder ein problem mit dem reibrad.

2.) der motor selber läuft nicht.

ist den der plattenteller leicht abnehmbar?

Bernhard
 
S

schokry

Benutzer
Registriert
21.12.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
ja ich hab den teller auch schon runter genommen
was soll ich jetzt machen?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
schokry schrieb:
ja ich hab den teller auch schon runter genommen
was soll ich jetzt machen?

Falls ein Riemen vorhanden ist, diesen prüfen, ob dieser sehr locker ist.
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
@sts:

:-) au weh. war ich zu spät :-)

ähm, was sind riemen?

das ist ein (meist schwarzer) gummi für den antrieb.
so was ähnliches - laienhaft erklärt - wie die roten haushaltgummis.


siehst du einen riemen?

Bernhard
 
S

schokry

Benutzer
Registriert
21.12.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
ja, ich glaub der ist zu locker, was soll ich jetzt tun?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
als erstes solltest du zu sicherheit nachsehen, ob sich der motor dreht, sobald sich der teller drehen sollte.

falls ja, ist sicher der riemen schuld.

solche riemen gibt es im allgemeinen ersatzteilhandel.
vielleicht sogar hier im shop!

Bernhard
 
S

schokry

Benutzer
Registriert
21.12.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
also wenn ich den plattenspieler laufen lasse, dann dreht sich auch nicht mehr dieses rädchen, das den riemen dreht
dann denke ich mal dass der motor futsch ist, oder?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

also wenn der motor nicht läuft (richtig, der treibt das kleine rädchen an, das wiederum den riemen antreibt), dann müßte man messen, ob der motor spannung bekommt.

wahrscheinlich ist nicht der motor selber kaputt (dass er sich überhaupt nicht mehr dreht, kommt aus meiner erfahrung so gut wie nie vor), sondern z.b. der schalter. klickt es denn noch, wenn du den tonarm nach rechts bewegst?

Bernhard
 
S

schokry

Benutzer
Registriert
21.12.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
jep, es klickt noch
aber es tut sich nix mehr
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
ja, dann wird es ab jetzt komplizierter.

um weiterzukommen wirst du das gerät öffnen müssen, in betrieb nehmen, und messen am motor, ob er denn spannung bekommt.

falls ja: doch motor defekt
falls nein: leitungen verfolgen und rausmessen, wo die spannung "verloren" geht.

traust du dir das zu?
solche gerät sollten zwar schutzisoliert sein, dennoch ist aber nicht auszuschließen, daß im inneren an einigen stellen netzspannung anliegt.
die darfst du keinesfalls berühren - lebensgefahr.

Bernhard
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Schallplattenteller dreht sich nicht mehr...

Ähnliche Themen

Bose Lifestyle 18 kein ton beim abspielen von CD/DVD

radio becker grand prix electronic Model:612 Suche Schaltplan!

Bauknecht WA Platinum 881 Motor dreht nicht

AEG HP054441 Maschine dreht/schleudert nicht

Pioneer CTW850R Deck 2 läuft ca. 1min an und stoppt dann

Oben