Sansui RZ 3000 Bass Regelung geht nicht

Diskutiere Sansui RZ 3000 Bass Regelung geht nicht im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Sansui Typenbezeichnung: RZ 3000 Chassi: Vorhandene Messgeräte: Keine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Sansui
Typenbezeichnung: RZ 3000
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hi,
ich habe folgenden receiver über ebay erhalten. Das Gerät funktioniert zwar, aber die Bassregelung geht leider ncht. Jemand eine Ahnung woran es liegen könnte? Den Knopf kann man drehen wie man will, der Bass wird nicht angehoben.
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Tut mir leid das jetzt so zu sagen, aber frag den Verkäufer...
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.376
Punkte Reaktionen
355
Hallo,

hat das Gerät eine "Defeat" Taste? Diese setzt die Klangregelung außer Funktion.
Ansonsten könnte man versuchen, das Potentiometer zu prüfen (geht mit einem Ommeter) und ggf. zu reinigen bzw. zu tauschen. Wenns das nicht ist, wirds schwierig.
Ich würde aber generell auch erst mal beim Verkäufer reklamieren, vor allem, wenn er das Gerät als "in Ordnung" angeboten hat.

Gruß, Lutz
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
hallo !

apropos defeat taste:
geht denn der höhenregler?

Gruß
Bertl
 
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
so, die Höhenregelung geht, nur die Bassregelung nicht. Eine Defeat Taste hat das Gerät aber auch nicht. So ein ommeter habe ich auch nicht *grins* Wird so etwas denn über ein IC gesteuert (den könnte man ja zur not bei Reichelt oder so bestellen und ersetzen)?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
ich kenne dein gerät nicht, aber:

man kann (fast) grundsätzlich sagen, daß baß und höhenregelung in der selben schaltung gemacht wird, z.b. im selben gegenkopplungszweig oder im selben IC.
das bedeutet:

1) falls dein gerät richtige regler hat: wird wohl das poti kaputt sein
2) falls dein gerät nur + und - tasten hat: wird es wohl an diesen tasten oder lötstellen in der nähe liegen.

bertl
 
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Das ding hat n poti, dann werde ich mal herausfinden, wo man einen neuen bestellen kann. Jemand schonmal so n Ding ausgetauscht? einen elektroniklötkolben hab ich, leider nur nicht eine allzu ruhige Hand *grins* Ist so etwas schwierig?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
ach, was heißt schierig. eigentlich nicht. nur lästig, weil man oft viel im bereich der frontplatte zerlegen muß.

es wäre aber einen versuch wert, das poti mit kontakt-spray (kontakt60 o.a.) zu behandeln. aber bitte sparsamst anwenden!
leider hält die wirkung oft nicht auf dauer an.
dagegen würde dann ein nachbehandeln mit einem säurefreien sprühöl helfen (gibt's auch von kontakt-chemie).
weißt du wo du hinspritzen mußt?

bertl
 
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich hab keine Ahnung, wohin damit *g* geht auch WD40? Das hab ich wenigstens zu Hause *g*
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Wenn du in 2 Wochen einen neuen Poti bestellen möchtest ja... Nein Spaß beiseite WD40 ist viel zu agressiv... Kontakt60 ist hierfür genau das richtige. Oder in liebevollerkleinarbeit den Poti aufmachen und schön mit Isoprop. alles fein reinigen.
 
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
jetzt weiss ich mehr!

So, ich hab das gute stück jetzt mal zur Reparatur gebracht, der Poti ist ok, die Sache hängt wohl mit einem (ich glaube er sagte 8 poligen) IC zusammen, der wohl kaputt wäre. Leider kann er dieses Teil nicht bestellen! Ein Schaltplan würde ihm evtl weiterhelfen. Hat jemand einen Schaltplan zu diesem Gerät? Eilt! Oder weiss jemand, was das für ein Chip ist, was man als Ersatz nehmen könnte?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Suche immer noch den schaltplan!

Hallo, hat denn nirgend wer einen Schaltplan von dem entsprechenden Teil? Suche immer noch danach? Habe leider noch nicht in Erfahrung bringen können, was für eine Bezeichnung der Baustein hat. also bitte, bitte, wenn jemand so ein Schaltplan hat, bitte meldet euch!
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

wenn Du Deine Email Adresse verrätst, kriegst Du auch das Schaltbild ...

Gruß
 
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Oh, super, danke schon mal :-) Meine e-mail: <a href="mailto:**********">**********</a>

Vielen Dank für eure Hilfe :-)
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Du hast Post !

Gruß
 
T

totalabsturz

Benutzer
Registriert
14.08.2005
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

so ich wollte nur nochmal die bezeichnung des ICs hier ins Forum schreiben:

Auf dem Chip steht folgende Nummer: 5218

Kennt jemand diesen Chip? Ich hoffe, das man mir mit dem schaltplan (vielen Dank nochmals :-) ) schon weiterhelfen könnte, aber vielleicht weiss ja auch schon so jemand, was dies für ein Chip ist :-)
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

das ist ein Dual Operationsverstärker. PDF Datenblatt kann ich auf Wunsch Dir zumailen. Ein Vergleichstyp sollte einfach zu ermitteln sein,

Gruß
 
0

00schmu

Neuling
Registriert
24.12.2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

hatte das gleiche Problem.

Mit Google gelangt man zu diesem Thread. Schade nur, dass hier keine Lösung steht. Da musste ich den Fehler wohl selbst suchen (... und suchen und suchen).

Das OP-IC ist nicht defekt, wäre ja auch etwas merkwürdig, denn Höhen- und Loudness-Einstellung funktionieren ja noch. Und dass das IC einen Defekt hat, der nur den Bass-Regler-Bereich betrifft... neee!
In Wahrheit sind die Elkos C6 und C6R auf der Klang-Einstell-Platine defekt. Jeweils 3,3 µF und 35 V sollten diese Elkos haben, sind im Fehlerfall aber hochohmig.

MfG
00
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Sansui RZ 3000 Bass Regelung geht nicht

Ähnliche Themen

Sansui RZ 2500 Kein Ton

Grundig 42 VLC 9040s Geht nicht mehr an!

Sansui RZ1000 gibt kein Ton

Sansui TU-5900

Sansui AU 7900 Kein Ton/Endstufen defekt ?

Oben